zuviel weiße Blutkörperchen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
LaSignora

LaSignora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Oktober 2014
Beiträge
326
Ort
Nähe Karlsruhe
Hallo Forum,

wir hatten am letzten WE einen Termin für unsere beiden Fellies zum Blutabnehmen für Blutbilder sowie FeLV-Nachtests.

Beide sind positiv, außerdem haben beide erhöhte weiße Blutkörperchen (im Oktober hatten wir bei Chewie das krasse Gegenteil). Empfehlung ist lt. der Dame am Telefon (und da musst ich mich eben echt am Kopf kratzen), zu entwurmen - es läge ein Entzündungsherd vor. Hä :confused: Wie kann man denn so eine Empfehlung geben, ohne eine Kotprobe gesehen zu haben?

Ich werde heute/morgen nochmal vorbei gehen und mir das nochmal von der TÄ selbst erklären lassen, Blutbilder bekomme ich dann auch mit.

Sollte ich nochmal auf einen gründlicheren Check bei beiden bestehen und Kotproben abgeben?
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.331
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Wichtig wären eben mal genaue Werte. Nur eine Aussage erhöht sagt noch garnichts aus.

Und ja, warum nicht mal eine Kotprobe abgeben wenn der Verdacht auf Würmer besteht.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
21
Aufrufe
4K
S
V
Antworten
39
Aufrufe
2K
Streifenhörnchen
Streifenhörnchen
S
Antworten
15
Aufrufe
6K
SilviaM
S
C
Antworten
17
Aufrufe
1K
Max Hase
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben