Zusammenleben erlernbar???

  • Themenstarter Fieps
  • Beginndatum
F

Fieps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
325
Guten Abend :)
Phoebe ist meine junge Katze, sehr sozial und verspielt. Wilma ist die ältere, die ein bisschen asozial geraten ist, sehr ängstlich, knurrt viel. Phoebe unternimmt sehr viele Annäherungsversuche. Kann Wilma sich an sie gewöhnen? Mit ihr befreundet werden?
 
Werbung:
huckelberry

huckelberry

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2013
Beiträge
18.112
Ort
immer
Guten Abend :)
Phoebe ist meine junge Katze, sehr sozial und verspielt. Wilma ist die ältere, die ein bisschen asozial geraten ist, sehr ängstlich, knurrt viel. Phoebe unternimmt sehr viele Annäherungsversuche. Kann Wilma sich an sie gewöhnen? Mit ihr befreundet werden?

Wieso bezeichnest du deine Katze als asozial?:mad: Vielleicht solltest du deine Einstellung zu deinen Katzen ändern, dann haben diese auch eine Chance miteinander zu leben.
 
P

PyraLan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2013
Beiträge
572
Guten Abend :)
Phoebe ist meine junge Katze, sehr sozial und verspielt. Wilma ist die ältere, die ein bisschen asozial geraten ist, sehr ängstlich, knurrt viel. Phoebe unternimmt sehr viele Annäherungsversuche. Kann Wilma sich an sie gewöhnen? Mit ihr befreundet werden?

(zur Ausdrucksweise sag ich jetzt einfach mal nix :rolleyes: )

Um dir eine evetuelle Prognose zu geben bräuchten wir schon mehr Infos:

- Alter der beiden Katzen?

- Vorgeschichten?

- Kastriert ?

- Zusammenführung ist wie abgelaufen ?
 
F

Fieps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
325
Ich bezeichne Wilma als asozial, weil ich sie gut kenne. Wilma hat von Anfang an mit anderen Katzen zusammen gelebt, nie mit ihnen gespielt, gekuschelt...Irgentwas. ist irgendwie nicht ihr Ding. Beide kastriert, Wilma sechs, Phoebe eins. Beides Hauskatzen, Wilma fünf Wochen bei Mama, Phoebe zehn.
Habe beide von Anfang an. Nur mit Phoebe bis vor kurzem nicht bei meinen Eltern gewohnt. Sobald ich hier wegziehe, will ich Wilma aber mitnehmen. Deshalb sollen sie sich gut verstehen.
Zur Zusammenfuhrung: habe Phoebe n Monat lang am we mit zu meinen Eltern genommen, jetzt sind sie fanz zusammen. Sie fressen schon zusammen, Wilma ist aber oft unsicher und faucht. Phoebes Spielversuche nimmt sie immer mehr an.
 
huckelberry

huckelberry

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2013
Beiträge
18.112
Ort
immer
So wie du schreibst hältst, du nicht viel von deinen Katzen. Wenn die Spielversuche schon angenommen werden verstehe ich deine Frage nicht.
 
P

PyraLan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2013
Beiträge
572
So wie du schreibst hältst, du nicht viel von deinen Katzen. Wenn die Spielversuche schon angenommen werden verstehe ich deine Frage nicht.

Ich auch nicht :confused:

Ich steig durch die Beschreibungen und die Probleme nicht wirklich durch!
 
F

Fieps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
325
Wenn Phoebe spielen will und Wilma da ne viertelsekunde mitmacht und dann wegrennt finde ich das nicht gelungen. Genauso wenn Wilma ständig faucht. Gibt es da Irgentwas, was ich als Mensch machen kann?
 
huckelberry

huckelberry

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2013
Beiträge
18.112
Ort
immer
Wenn Phoebe spielen will und Wilma da ne viertelsekunde mitmacht und dann wegrennt finde ich das nicht gelungen. Genauso wenn Wilma ständig faucht. Gibt es da Irgentwas, was ich als Mensch machen kann?

Lies dich mal über Katzenverhalten ein. Der Mensch muss Geduld haben, spielst du mit beiden?
 
F

Fieps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
325
Hmpf. Ich will mich nicht einlesen...ich möchte Erfahrungsberichte. Ob hier noch jemand ne sozial unkooperative Katze hat, die er vergesellschaftet hat. Ob Phoebe jetzt auch dissoziales verhalten lernt. Ob Wilma soziale Verhaltensweisen lernt.
Wilma spielt mit mir nicht, sie ist dafür noch zu nervös. Phoebe und ich spielen, ja.
 
P

PyraLan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2013
Beiträge
572
  • #10
Du mächtest nicht lesen?

DAS ist denkbar schlecht in einem Forum :stumm::yeah:
 
steinhoefel

steinhoefel

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2011
Beiträge
5.200
  • #11
Am besten du liest dich wirklich ganz in Ruhe ein und dann weißt du auch auf was du achten musst. Ich füttere Grau,CFF, Granatapet, Auenland, OCanis,Herrmanns und noch einige mehr. Ich persönlich liebe die Abwechslung für meine Tiere:)

Ich habe mich beim lesen gerade köstlich amüsiert, wenn dir jemand rät dich einzulesen, hast du keine Lust aber im anderen Thread gibst du der TE genau den Tip, ist das nicht ein bisschen wie bei "Wünsch dir was"?
 
Werbung:
F

Fieps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
325
  • #12
Jaaaa und? Will was spezielles auf meine Katzen. Und nicht alles andere. Also, viel Spaß, wenn du das lustig findest.
 
P

PyraLan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2013
Beiträge
572
  • #13
Jaaaa und? Will was spezielles auf meine Katzen. Und nicht alles andere. Also, viel Spaß, wenn du das lustig findest.

Das Forum als Antwortautomat? Und dann noch in so patzig und ohne auf die Fragen einzugehen ? Nein danke! Find ich unverschämt !
 
F

Fieps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
325
  • #14
Ich bin nicht Frei, ich bin Fieps :) Du musst mich verwechselt haben.
 
F

Fieps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
325
  • #15
Wo bin ich denn nicht auf Fragen eingegangen? Kannst du bitte einfach mehrfach fragen, wenn ich mich unklar ausgedrückt habe? Das macht es leichter. Für mich.
 
huckelberry

huckelberry

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2013
Beiträge
18.112
Ort
immer
  • #16
Hmpf. Ich will mich nicht einlesen...ich möchte Erfahrungsberichte. Ob hier noch jemand ne sozial unkooperative Katze hat, die er vergesellschaftet hat. Ob Phoebe jetzt auch dissoziales verhalten lernt. Ob Wilma soziale Verhaltensweisen lernt.
Wilma spielt mit mir nicht, sie ist dafür noch zu nervös. Phoebe und ich spielen, ja.

Manchmal muss man auch selber etwas tun, du hast doch gefragt was der Mensch tun kann, er kann lesen.:mad: Erwartest du eine Lösung , ohne selbst mal tätig zu werden?
 
P

PyraLan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Mai 2013
Beiträge
572
  • #17
Wo bin ich denn nicht auf Fragen eingegangen? Kannst du bitte einfach mehrfach fragen, wenn ich mich unklar ausgedrückt habe? Das macht es leichter. Für mich.

Mehrfach fragen? Wer will denn die Antworten, du oder ich?

Man man man, manche Menschen machen es sich wirklich einfach .....
 
DasLandei

DasLandei

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2014
Beiträge
1.160
Ort
NRW
  • #18
Die vielen netten User hier im Forum könnten dir bestimmt ein paar gute Ratschläge geben und ihre Erfahrungen mitteilen. Dafür wäre es aber notwendig, dass du mal mehr als nur einen knappen Satz schreibst ;)

Eine ausführliche Beschreibung eurer Situation und das Verhalten der Katzen ist in jedem Fall erforderlich, damit hier jemand von den erfahrenen Leuten eine "Beurteilung" abgeben kann.
 
steinhoefel

steinhoefel

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2011
Beiträge
5.200
  • #19
Ich bin nicht Frei, ich bin Fieps :) Du musst mich verwechselt haben.

Ja, du hast recht, ich habe dich verwechselt, Entschuldigung.
Dennoch denke ich, dass keiner deine Katzen kennt und mit den wenigen Informationen die es gibt wäre alles nur Raterei.
Entweder du erklärst einfach deutlich mehr zum Verhalten, der Situation und den Umständen wie die Katzen leben oder du musst dich wirklich einlesen.
 
F

Fieps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
325
  • #20
Huck, wenn du dich hier nur aufregst und mir Handlungen unterstellst, dann lass das antworten doch bitte. Ja, ich möchte eure Erfahrungen und Tipps. Nicht deine bösen smileys. Was sollen die bringen? Wenn du nicht helfen willst, dann bring dich woanders ein. So bist du mir keune Hilfe. Und meinen Katzen auch nicht.

Ich mochte wissen, ob es möglich ist, das die beiden Freunde werden. Zusammen spielen und fressen, sich putzen. Sowas.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

H
Antworten
0
Aufrufe
9K
Harzhexe
H
F
Antworten
12
Aufrufe
3K
F
forfa
Antworten
19
Aufrufe
6K
forfa
forfa

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben