Zusammenleben 2er Katzen

K

Karin53

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2015
Beiträge
2
Ich hätte mal ein Anliegen. 2013 im November habe ich Lily (0,5) aus Spanien mitgebracht. Unsere andere Katze Mitzi (4,5) war nicht sehr begeistert. Sie hat Lily oft durchs Haus gejagt.
Jetzt nach reichlich einem Jahr jagen sie sich nur noch sehr selten durchs Haus, da sie sich durch Freigang und zwei Etagen mit genügend freien Zimmern im Haus aus dem Weg gehen können. Manchmal liegen sie sogar nachts bei mir im selben Raum. (Allerdings weit auseinander)
Lily ist nun nicht mehr anhänglich oder verschmust und lässt sich nur noch selten (sie kommt dann selber auf mich zu) anfassen und schmusen. Spielen kann man auch nicht mehr mit ihr, weil Mitzi immer wie ein Rächer hinter einer Ecke sitzt… Mitzi selber war nie eine verschmuste Katze( wir haben sie seit 4 Jahren und sie kam mit ca. 6 Monaten völlig verwahrlost, gefunden auf einer Baustelle, zu uns), aber mittlerweile legt sie sich auf meinen Bauch beim Fernsehen und man kann sie auch vorsichtig streicheln.
Am Tag liegen beide entspannt auf ihrem Platz und da sieht es eigentlich nicht aus, als ob Lily leidet. Mir tut es trotzdem leid, wenn sie eingeschüchtert unter dem Tisch sitzt und nicht zum Spielen kommt. Oder erst früh später zum Füttern kommt, wenn Mitzi außer Sichtweite ist.
Auf der anderen Seite annektiert Lily aber auch schon mal Mitzis Schlafplätze und scheint dann wieder keine Angst zu haben.
Soll ich Lily nun lieber wieder in ein anderes liebevolles Zuhause abgeben, denn sie würde sich auch mit anderen Katzen verstehen. Oder was meint ihr?
LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Katzi_und_Katerchen
Mitglied seit
26 Januar 2015
Beiträge
68
Hallo!

Ich bin zwar ein totaler Katzenneuling, aber ich kann ja trotzdem mal was erzählen.

Eine Freundin von mir hat auch zwei Katzen und die beiden sind jetzt auch nicht unbedingt die besten Freundinnen. Es wird sich geduldet, aber Schlafplatzteilen oder gar zusammen liegen gibt es da auch nicht.
Aber ich würde sagen: Beide haben sich so eingelebt (die leben auch schon mind. 5 Jahre zusammen).
Sie halten sich durchaus im selben Raum auf, aber wehe es schneidet eine von beiden der anderen den Weg ab.
Aber durch viel Platz (wohnen in einem großes Haus) und Freigang haben die beiden (meiner Meinung nach) ein schönes Leben. Beide kommen kuscheln (nur mit bestimmten Personen und auch nur, wenn sie es möchten) und leben soweit nett miteinander :)

Vielleicht hilft dir das weiter?
 

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
489
Wally87
Antworten
51
Aufrufe
2K
minna e
Antworten
10
Aufrufe
1K
Pudelschnutz
Antworten
8
Aufrufe
437
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben