Zusammenführung zweier Kater... Pippin und Odin

TuschneldaPuschinski
Mitglied seit
7. September 2011
Beiträge
33
Hallo zusammen 😇
I'm Juni mussten wir uns leider von unserem Kater Gimli verabschieden.
Er war 8 Jahre alt. Es wohnt noch Pippin hier, auch 8 Jahre alt.
Die beiden waren von klein an zusammen und dicke Freunde.
Nach dem Tod von gimli entschieden wir uns für Pippin einen neuen Kumpel zu suchen.
Lange Rede kurzer Sinn, am 11.7. Zog Odin zu uns. Er stammt aus Spanien und hat lange auf der Straße gelebt.
Er ist 7 Jahre alt und ein richtiger Schatz 😻

Nun ist unser Neuzugang Odin 1 Woche bei uns. Leider mussten wir ihn noch im separierten Raum lassen und es dauert auch noch, weil er giadien hat 😩wir wollen die Zeit aber schon nutzen um sichtkontakt herzustellen.

Wir haben in die Tür des Raumes wo Odin separiert ist ein Fenster mit Gitter zur zusammenführung eingebaut, im Moment ist noch so gut wie kein sichtkontakt mit unserem Pippin.
Bis auf ein paar Mal in den letzten 3 Tagen, als wir die Lucke aufgemacht haben.(Berühren können sie sich nicht durch das gitter da es doppellagig ist mit Zwischenraum.)
Pippin war eher desinteressiert... Guckte und ging wieder beim ersten Mal.
Beim 2.ten mal miaute Odin... Leise... Dann lauter und energisch als er Pippin sah... Und fauchte auch. Pippin war das nicht geheuer und hat sich in Entfernung in Sicherheit gebracht und ängstlich geschaut.
Wir setzen uns immer vor die Tür und verteilen Leckerchen/spielen
dann ist es auch OK, alles ruhig.
Einer bei Odin einer bei Pippin.
Pippin geht irgendwann und schaut aus der Ferne.

Wenn wir nicht dabei sind ist die Tür /Gitterlucke zu, also keinen sichtkontakt.
Ich frag mich ob wir die lucke einfach aufmachen sollen und die 2 wenn sie wollen einfach machen lassen sollen. Es kann ja nichts passieren, ist ja das Gittern zwischen.

Der Raum von Odin ist in der oberen Etage, Pippin ist aber die meiste Zeit unten. Also locke ich ihn immer noch für den sichtkontakt.

Oder sollen wir das mit dem Beaufsichtigen sichtkontakt erstmal weiter machen.

Könnt ihr mir mal Tipps geben bzw Erfahrungen wie ihr das mit einer gittertür gemacht habt? 😊😇

Odin muss noch mindestens 2 Wochen separariert bleiben bis wir das nächste Kotprobe ergebnis haben/die Behandlung abgeschlossen ist.

Ich danke euch 😇
 
Werbung:
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1. Mai 2010
Beiträge
3.145
Ort
oberboihingen
Hallo und Willkommen,
Mein Beileid zu euren Verlust.

Schön das Pippin wieder einen Kumpel bekommen hat.
Ich würde das Gitterfenster auf lassen.

So bekommt Odin die Geräusche des Alltags mit und beide können sich mal ohne Aufsicht besuchen.
Es kann ja nichts passieren. Sollte einer zu sehr am Gitter randalieren kann man ja erst mal wieder zumachen.
 
TuschneldaPuschinski
Mitglied seit
7. September 2011
Beiträge
33
Danke dir
Ich bin mir da so unsicher, aber ok dann mach ich das so.
Heute ist das gitter die ganze Zeit auf.
Ich denke wenn wir da sind lassen wir es auf, so kriegen wir auch mit wenn Randale ist 😇
 
TuschneldaPuschinski
Mitglied seit
7. September 2011
Beiträge
33
So bis jetzt gab's immer nur beobachten aus der Ferne... Außer heute.
Da ist Odin fauchend gegen das gitter gesprungen als Pippin näher kam.
Hatte die 2 mal allein gelassen
Als ich dazu kam hatte Odin einen dicken schwanz und Pippin war auch aufgeplustert.
Hab dann mit beiden geredet und die lucke erstmal geschlossen.
Vorhin hat mein Mann mit Odin gespielt in gitter Nähe und ich mit Pippin.
Lief ganz gut, außer mal hingucken, beobachten war es OK.
Irgendwann reicht es Pippin dann und er geht dann.
Ich denke für den 5 Tage mal sichtkontakt ist es OK oder? 🤔😊
 
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1. Mai 2010
Beiträge
3.145
Ort
oberboihingen
Für 5 Tage hört sich es gut an. Nun kommt das berühmte Wort ins Spiel. Geduld ;)
 
TuschneldaPuschinski
Mitglied seit
7. September 2011
Beiträge
33
Hab ich auch gedacht. 😇
Das mit dem fauchen usw muss ja auch sein denke ich.
Also meinst du ich sollte ruhig mal das gitter auf lassen und die 2 machen lassen oder lieber immer unter Beobachtung um einzuschreiten 🤔
Da bin ich mir so unsicher.
Wenn wir arbeiten sind ist die lucke zu
 
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1. Mai 2010
Beiträge
3.145
Ort
oberboihingen
Wenn es nur mal fauchen ist,ok. Sollte aber ins Gitter gesprungen oder Kampf Gesang an gestimmt werden unauffällig unterbrechen.
Viele positive Momente am Gitter herbei führen.
Wenn man ständig Beobachtet ist man Angespannt und das überträgt sich dann auf die Katzen.
 
Thora1978

Thora1978

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2019
Beiträge
142
Hallo auch von mir!

Noch ein Spanier😻!
Bei mir ist vor knapp 4 Wochen ebenfalls ein Spanier eingezogen, der aktuell noch separiert im eigenen Zimmer mit Gittertür sitzt. Ich hatte das Gitter nur die ersten drei Tage abgedeckt, seither haben die beiden freie Sicht aufeinander. Allerdings wird sich hier auch ziemlich zivilisiert am Gitter verhalten.

Wenn bei dir Odin noch ins Gitter springt, würde ich wohl (wie ihr´s ja anscheinend schon macht) abgedeckt lassen, wenn ihr aus dem Haus seid, damit sich da nichts allzu sehr hochschaukeln kann.

Ich habe aber auch, wie rassekatze oben schon geschrieben hat, das Gefühl, dass sich bei zu "engmaschiger Überwachung" die Anspannung auf die Katzen überträgt und das dann eher kontraproduktiv ist.

Ich würde wahrscheinlich, wenn ihr zuhause seid, die Abdeckung generell weg lassen, damit die beiden die Chance haben, sich immer mal wieder zu sehen, auch ohne das Dosi direkt daneben steht. Wenn doch was eskaliert, würdet ihr ja dann in der Nähe sein, um die beiden abzulenken.
 
TuschneldaPuschinski
Mitglied seit
7. September 2011
Beiträge
33
Ich danke euch für eure Tipps.😇

@Thora1978 ja er ist aus Madrid, über Sieben Katzen leben ev

OK dann Lucke auf und nur bei Randale behutsam eingreifen.
Wir machen da auch kein Stress zeitlich, es soll klappen und da spielt Zeit keine Rolle.
Odin muss sowieso noch ne ganze Zeit separiert bleiben. Morgen beginnt erst Medikamente Behandlung Teil 2.

Vielen Dank euch.
Ich versuche mal Bilder von den 2 hoch zu laden.... Aber der meckert immer die Datei ist zu groß 🙄
 
Werbung:
TuschneldaPuschinski
Mitglied seit
7. September 2011
Beiträge
33
  • #15
So mittlerweile ist es so das Odin immer wenn Pippin aus der Entfernung ihn anschaut anfängt zu miauen und am gitter zu kratzen.
Pippin kommt kaum hoch, geht kaum hoch. Ich guck schon oben im Schlafzimmer Fernseh damit er dann doch mal auch oben blicken lässt 🙄
Heute hab ich gedacht gibst du den 2 mal oben was besonders leckeres, gekochtes Hühnchen.
Odin hat erst gefressen... Pippin hat zu Odin geschaut... 1 happen genommen... Dann hat Odin ihn angesehen und miaut und Pippin ist und Schlafzimmer gerannt. Das leckere Huhn war ihm egal.
Dann musste ich kurz runter und schon war oben Randale... Erst miauen von Odin und dann Radau an der Tür. Pippin kam total panisch runter gerannt, Odin war auch verschreckt 😳
Hab die lucke dann für 10 min geschlossen. Danach war alles wieder OK. Odin hat sich schlafen gelegt und Pippin kam zu mir kuscheln auf dem Bett... Zuvor hat er unten das Geflügel gefressen.
Ist das normal das die in der ersten Zeit randalieren?

Hatte bis jetzt nur die zusammenführung meiner beiden jungen Kater (6 und 5 Monate alt)
Da hab ich die einfach zusammen geworfen und nach 4 Stunden war es große Liebe.
Ich weiß das ich das nicht in der Situation erwarten kann 😊
 
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1. Mai 2010
Beiträge
3.145
Ort
oberboihingen
  • #16
Wie ist das Miauen? Fragen oder komm nicht näher?
Ist Pippin normal ängstlich?
Wenn ja kannst du ihn mit Telzin unterstützen.
Hast du vielleicht eine kleine Überwachungskamera? Da könntest du die Begegnung an der Tür sehen und vielleicht besser ein schätzen.

Geduld ist jetzt das Zauberwort 😊
 
TuschneldaPuschinski
Mitglied seit
7. September 2011
Beiträge
33
  • #17
Wie ist das Miauen? Fragen oder komm nicht näher?
Ist Pippin normal ängstlich?
Wenn ja kannst du ihn mit Telzin unterstützen.
Hast du vielleicht eine kleine Überwachungskamera? Da könntest du die Begegnung an der Tür sehen und vielleicht besser ein schätzen.

Geduld ist jetzt das Zauberwort 😊

Odin miaut meist sobald Pippin näher kommt... Sitz er in der Entfernung ist er soweit ruhig.. Ab und an miaut er mal.
Normalerweise ist Pippin garnicht ängstlich.

Telzin? Muss ich mal googeln kenn ich garnicht.

Ja das mit der Kamera hab ich mir auch schon gedacht, so Situationen passieren nur wenn ich nicht dabei bin 🙄

Aber ich versuche ja auch die 2 mal machen zu lassen.
Geduld hab ich 😊
Ist halt alles spannend irgendwie und ich versuch das Verhalten zu deuten
 
TuschneldaPuschinski
Mitglied seit
7. September 2011
Beiträge
33
  • #18
So der neuste Stand... Heute ist es uns gelungen gleichzeitig mit Pippin und Odin vor der gittertür zu spielen.im Abstand von ca 3 Meter zueinander
Mein Mann mit Pippin und ich mit Odin.

Odin hat sich ja am Anfang nie ablenken lassen und Pippin wollte auch nie spielen in so einer Situation.
Heute war es das erste Mal das wir mit ihnen spielen konnten trotz sichtkontakt ✌

Odin hat immer mal wieder kurz miaut in Pippin Richtung, ließ sich aber von mir durchs spielen ablenken. Sogar zum fressen (nur 2 oder 3 happen) hab ich ihn bekommen.

Dann kam Pippin einmal mit erhobenen schwanz Richtung Gitter, da hat Odin ein Bisl Puschelschwanz bekommen, hat bißchen lauter miaut und wieder am Gitter gekratzt. War dann aber wieder schnell abgelenkt vom Spielen 😇

Zwischendurch ist er auch von gitter weg und wollte kuscheln mit mir, so nach dem Motto... Beschützt du mich? 😂😇

Haben dann irgendwann so nach 15 min die aktion beendet, lucke zu, jeder bekam lecker und gut war.

Ich hab gelesen das so Spiel Aktionen vor der gittertür am besten immer mit positiven Dingen verbunden bzw beendet werden sollten 😊

Auf jedenfall war das heute das erste Mal recht entspannt.

Wir werden jetzt nur noch vor der Tür mit sichtkontakt Spielen, damit die 2 das positiv und mit was tollen verbinden.
Ich hoffe mein Gedanke ist richtig 😇
 
Catwoman5

Catwoman5

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juni 2020
Beiträge
1.357
  • #19
...läuft👍😉
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
15
Aufrufe
4K
Laura4711
L
T
Antworten
14
Aufrufe
2K
mrs.filch
M
Momo8701
Antworten
48
Aufrufe
1K
minna e
minna e
B
Antworten
9
Aufrufe
442
Banjo_Mishti
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben