Zusammenführung von zwei Katzenkindern

  • Themenstarter Tigga
  • Beginndatum
T

Tigga

Gast
Hallo,

wir könnten nun über Bekannte einen Kumpel/Kumpeline für meine kleine Tigga (12 Wochen alt) bekommen. In vier Wochen wäre es soweit... nur leider können wir uns nicht so ganz entscheiden,ob Junge oder Mädel :oops:

Ich habe hier schon einige Meinungen gelesen :) Manche sagen gleichgeschlechtlich,manche sagen, es hängt vom Charakter ab... Naja, ich denke, der kleinen Tigga könnte ein frecher Kerl nicht schaden :p der ihr mal zeigt, wo der Hammer hängt ;) es gibt in dem Wurf nämlich nur ein Mädel und das ist sehr verschmust und eher zurückhaltend...

Meine eigentliche Frage: Wie ist eigentlich die Zusammenführung von zwei Katzenkindern? Muss man da auch so vorgehen wie bei erwachsenen Katzen ? Dass man die erste erstmal bevorzugt und können dort auch so richtig die Fetzen fliegen, dass ich mir Angst machen muss? :confused: oder geht das eher friedlich von Statten ? Kennt sich da vielleicht jemand aus?

Und ist ein 5-Wochen-Unterschied bei den Kitten überhaupt zu merken ? Also, gibt es da sowas wie Rangordnung unter Katzenkindern?

Ich danke schon mal für Eure Antworten :)

Liebe Grüße

Sinem und Tigga
 
Werbung:
S

Silverbanshee

Gast
Hallo Sinem,
ich denke, es werden sich noch Foris melden, die mehr Ahnung haben als ich. :) Aber es wäre evtl für die Eingewöhnungsphase schon ganz gut, wenn du Tigga ein bisschen vorziehst - sie ist ja wie ein Einzelkind, das plötzlich ein Geschwisterchen bekommt, da wird man schonmal eifersüchtig. ;)
Ich GLAUBE, bei Kitten läuft es nicht so extrem ab, sicher kann ich es aber nicht sagen. Ich weiß auch nicht, ab wann sie sich evtl ernsthaft verletzen könnten - wobei das vermutlich eher nicht zu befürchten wäre. :)
Ich schätze schon, dass fünf Wochen Unterschied ein bisschen was ausmachen - für das eine kitten ist das immerhin fast das halbe Lebensalter. ;)
Aber lass dir lieber genaueres von Leuten mit mehr Erfahrung auf dem Gebiet sagen. :D Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg bei der zusammenführung und finde es toll, dass du deiner Tigga Gesellschaft dazu nimmst. :)
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Wenn es ein Kitten von deinen Bekannten sein soll, dann bitte das Mädchen...

und wenn die Minimaus KJommt; kennel auf und Katzen machen lassen...
besorg dir im Vorfeld eine Spielangel udn einen Laser-Pointer.. den Rest machen die Minis schon ;)
 
T

tiha

Gast
Wenn es ein Kitten von deinen Bekannten sein soll, dann bitte das Mädchen...

und wenn die Minimaus KJommt; kennel auf und Katzen machen lassen...
besorg dir im Vorfeld eine Spielangel udn einen Laser-Pointer.. den Rest machen die Minis schon ;)

Schließe mich dem zu 100 % an :)

+ Rescue Tropfen für Dich :D
 
T

Tigga

Gast
Danke für eure Antworten :)

Ich denke auch, dass es bestimmt unkompliziert werden wird. Bösartig verletzen werden sie sich bestimmt nicht. Sie werden sich bestimmt freuen, zukünftig miteinander Bett und Teller zu teilen :D

@Raupenmama: Gibt es einen bestimmten Grund, weshalb du mir bei einem Kitten von Bekannten zum Mädchen rätst?

Bin irgendwie etwas orientierungslos - kenne einige Katzenpaare, die Männlein und Weiblein sind, andererseits hört man oft, dass gleichgeschlechtliche Katzenpaare eine bessere Basis zum Spielen haben... :confused: hm, bin überfragt...:oops:

Am idealsten wäre es natürlich, wenn Tigga sich ihren zukünftigen Wegbegleiter aussuchen könnte ;)
 
S

Silverbanshee

Gast
Am idealsten wäre es natürlich, wenn Tigga sich ihren zukünftigen Wegbegleiter aussuchen könnte ;)

Au ja! Spielstunde mit den anderen Kitten. :D
Ich denke, da alle Katzen ja noch sehr jung sind, werden sie sich aneinander gewöhnen, da ist es vermutlich "relativ" egal, welche du nimmst. Gleichgeschlechtlich könnte halt unkomplizierter sein - außer sie wären vom Charakter her komplett gegensätzlich. :)
 
T

Tigga

Gast
:D da würden sich die kleinen Würmer bestimmt freuen über einen Tigerbesuch... die mischt dann die Bude auf - nix da mit Kuscheln in der Ecke ;)

hm... ich denke, ich werd einfach noch ein wenig nachlesen und dann spontan entscheiden, welcher von den niedlichen Knödeln am besten zu ihr passt :) das ist mir ja am wichtigsten... schließlich müssen die beiden es ihr Leben lang ja miteinander aushalten :D Vielleicht entpuppt sich das Mädel ja noch zu einer kleinen kessen (ebenfalls) Tigerbraut.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
1
Aufrufe
4K
Miomomo
M
W
Antworten
2
Aufrufe
619
WebSeb
W
DosGatos
Antworten
14
Aufrufe
2K
minna e
minna e
anne_79
Antworten
2
Aufrufe
6K
anne_79

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben