Zusammenführung von älteren Katzen

  • Themenstarter kubana
  • Beginndatum
K

kubana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2011
Beiträge
9
Hallo,

bei uns ist jetzt ein 7 jähriger Kater aus dem Tierheim eingezogen.
(ich wollte ja eingentlich blinde Katzen, aber hier war der Kater zu dominant und wir haben davon abgesehen)
Meine Katze ist 10 Jahre alt.
Wir haben diesen friedlichen Kater entsprechend separiert, auch später mit Gittertür, aber unsere Katze hat sich gar nicht dafür interessiert.
Dann haben wir die Tür einfach aufgemacht. Sie hat sich dann doch den Kater kurz angesehen und ist auch wieder gegangen.
Wenn sich jetzt beide im Haus treffen, faucht, jault und knurrt ihn an. Er guckt nur oder jault auch mal zurück. Geprügelt haben sie sich nicht. Sie können auch durchaus beide im Wohnzimmer sein. Sie liegt dann auf dem Sofa und schläft und er spielt auf dem Boden....
Sie wollen sich nur nicht begegnen....
Wird das noch besser nach einiger Zeit? Wie sind eure Erfahrungen. Der Kater ist am Freitag eingezogen und am Sonntag haben wir sie zusammen gelassen.
Gruß Heike
 
Werbung:
L

Luchen

Gast
Das ist ja noch keine Zeit.
Ich finde es zwar etwas früh, dass die Gittertür schon weg ist, da man da schon das Interesse hätte wecken können mit Tür, aber da sie sich nicht kloppen und auch zusammen im Wohnzimmer liegen ist doch alles im Grünen. Einfach die beiden machen lassen. Solange keiner den anderen - mobt- oder so verhaut, dass Blut fliest, finden die schon ihren Weg miteinander. Das kann auch Woche oder Monate dauern.
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
4
Aufrufe
748
skritti
S
Antworten
4
Aufrufe
568
rassekatze
rassekatze
karambolagex
Antworten
21
Aufrufe
1K
karambolagex
karambolagex
X
Antworten
13
Aufrufe
974
Königscobra
Königscobra
N
Antworten
6
Aufrufe
2K
tiedsche
tiedsche

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben