Zusammenführung "Teil 2"

S

sakura

Gast
Bald ist es soweit und zwei unserer Pflegekitten sollen zu unseren Katern "umziehen". Umziehen deshalb in Anführungszeichen, weil ja eigentlich alle schon die ganze Zeit in einer Wohnung leben, nur eben getrennt. Die Kitten sind noch bei ihren Mamas und unsere Kater eben seperiert.

Der Flur diente die ganze Zeit als "Schleuse", soll heißen, daß sich alle dort zeitweise aufhalten, aber eben nicht zusammen. Aber ich dachte, so können die Kleinen schonmal den Geruch der beiden Großen kennenlernen und umgekehrt.

Da die Kitten also alle Geräusche und Gerüche bei uns inzwischen gewohnt sind, ist das schonmal nicht so das große Problem. Und ich hoffe, die großen Kater werden die Kleinen akzeptieren...

Übernächstes Wochenende soll dann die endgültige Zusammenführung stattfinden. Und ich muß ehrlich sagen, es macht mir schon ein bißchen Bauchweh :rolleyes: Eins der Kitten ist ja behindert. Es hat das Flachbrust-Syndrom, d.h. sein Brustkorb ist von Geburt an verformt. Dadurch ist es in der Entwicklung ca. 1/3 hinter seinen Geschwistern und wird wahrscheinlich auch immer kleiner bleiben. Er spielt zwar genauso wie seine Geschwisterchen und ich auch munter. Aber man merkt, daß er schneller müde wird. Und er zum Glück auch. Er legt sich dann hin und ruht sich aus.

Ich bin schon sehr gespannt, wie alle aufeinander reagieren werden. Drückt mir die Daumen, daß alles klappt!
 
Werbung:
Eucony

Eucony

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2010
Beiträge
3.326
Ort
Zuid-Holland
Ich halte Dir und Deinen Katzen die Daumen @ Sakura :)

Teilst Du uns dann mit, wie es gelaufen ist? Gerne auch mit Fotos :D
 
Vany92

Vany92

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Juni 2011
Beiträge
463
Alter
29
Ort
Wuppertal
Ich drück Dir auch ganz fest die Daumen! :)
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
4
Aufrufe
401
Margitsina
Margitsina
M
Antworten
10
Aufrufe
416
N
J
Antworten
2
Aufrufe
308
Jana2
J
S
Antworten
3
Aufrufe
328
Neporick

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben