Zusammenführung meiner beiden Kater

C

Cora

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Februar 2009
Beiträge
17
Hallo,

gestern morgen ist der Spielgefährte (13 Wochen) für meinen Tahkater (6 Monate) gekommen.
Nur scheinen sich die beiden nicht so ganz zu verstehen. Janosch, mein Thaikater, stänkerte am anfang als erstes, machte sich groß, stellte die haare auf, fauchte, knurrte, etc. Legte sich aber nach einiger Zeit etwas. Dann fing irgendwann der kleine an, heißt Chico, zu fauchen und zu knurren wenn Janosch im zu nahe kommt, teils wird auch geschlagen seiner seits. Janosch ist die meiste zeit eigentlich friedlich, belagert ihn halt nur ständig, geht immer zu chico hin und will schnüffeln, nur chico kommentiert dies jedesmal mit fauchen und knurren.
Heute morgen stänkerte aber janosch auch wieder. Chico lag neben der Couch, janosch drückte seinen kopf gegen die couch, machte sich groß und schlug nach chico. Aber auch nur zweimal und gut wars. Was mich bei Janosch oft wundert ist das er sich neben Chico legt und sich dann rumwälzt aber total übertrieben. Was bedeutet das?
Ist das noch im normalen bereich oder muss ich mir sorgen machen? Hab voll angst gleich zur arbeit zu fahren und die zwei alleine zu lassen.
Vor allem gibt es irgendwelche tipps das die zwei sich eher annehmen und Chico merkt das Janosch nichts will und er nicht fauchen braucht?

Lg, Cora

P.S. im moment sitzen sie wieder friedlich da. Chico spielt, und janosch guckt aus etwas entfernung zu
 
Werbung:
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
Glückwunsch zum Zuwachs!

und hey - es ist alles bestens! Brauchst auch keine Angst haben, arbeiten zu gehen, das ist sogar besser für die Beiden, so geht Deine Unruhe nicht auf sie über. Während Du weg bist, werden sie die 'Angelegenheiten' schon klären ;) Wenn bis jetzt nichts weiter passiert ist, werden sie sich jetzt auch nicht mehr auffressen :cool:

Pass ma uff, in spätestens drei Tagen erwarten sie Dich gemeinsam an der Tür, wenn Du von der Arbeit kommst.
 
C

Cora

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Februar 2009
Beiträge
17
Ok dann bin ich erleichtert. :)
Ich denk bei Chico ist es auch verunsicherung, er scheint auch leicht angst vor janosch zu haben. Aber Janosch ist ja auch toppelt so groß wie er.
 
C

Cora

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Februar 2009
Beiträge
17
So die zwei verstehen sich eigentlich recht gut. Seit gestern jagen sie sich ziemlich duch die wohnung was aber spiel zu sein scheint. Nur Chico kommentierte es heute morgen noch mit Knurren. Seit heute nach der arbeit habe ich kaum noch knurren gehört. Auch hat sich chico häufig zu janosch gelegt woraufhin janosch ihn sehr ausgiebig putzt. Was mir nur was sorgen machte ist diese Situation: Janosch sprang zu Chico aufs sofa, setzte sich halb auf ihn und putze chico am kopf. Mehrmals nahm er nur chicos kehle in den mund, biss aber nicht zu, und putze dann nach wenigen sekunden weiter, das 3x. Was bedeutet das? Muss ich mir sorgen machen?
Auch springt er manchmal so auf chico und drückt ihn runter. Chico quiekt dann immer sehr.
 
Sammac

Sammac

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 März 2009
Beiträge
989
Ort
München
Mac macht das heute noch mit Sammy (Kehlenbiss mit putzen). Auch sich auf Sammy draufsetzen. Früher hat Sammy dann immer gekekkert wie wie ein rostiges Zahnrad. Heute schnurrt er dabei. Scheint ihm zu gefallen und die beiden sind richtig dicke Kumpel. Ist wohl so eine Art Dominanzgehabe vom älteren und grösseren Kater. Alles im grünen Bereich meiner Meinung nach :)

Andrea
 
Swaziland

Swaziland

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 März 2009
Beiträge
129
Ort
Bayern
Ich denke auch, dass Du Dir da gar keine Sorgen machen musst.
Wir haben vor sechs Wochen auch zu unserem Milo (10 Monate) einen Kater (Memphis 8 Monate) dazubekommen. Da lief die Zusammenführung ganz ähnlich wie bei Dir ab. Milo macht das immer noch ganz gerne, dass er auf Memphis hüpft ihn putzt und gleichzeitig seine Kehle nimmt und Memphis scheint das auch sehr zu gefallen.

Für Dich sieht es wohl nur so "bedrohlich" aus, weil bei Deinen Beiden ja der Größenunterschied noch etwas deutlicher ist, als bei unseren Beiden.

Lass die Zwei nur machen :zufrieden:

Herzliche Grüße
 

Ähnliche Themen

Antworten
14
Aufrufe
3K
nicker
nicker
Antworten
6
Aufrufe
2K
minna e
minna e
Antworten
37
Aufrufe
5K
Hachinger
H
Antworten
11
Aufrufe
1K
N
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben