Zusammenführung Kitten

Koshka2

Benutzer
Mitglied seit
19 November 2014
Beiträge
36
Hallo,

Ende nächster Woche zieht endlich unser zweiter Kater bei uns ein. Er ist 3 1/2 Monate alt und unser Katerchen hier ist 4 Monate alt und lebt seit bald 3 Wochen schon bei uns.

Ist es auch bei Kitten notwendig erstmal ein seperates Zimmer für den Neuankömmling zur Verfügung zu stellen, oder kann ich die beiden direkt aufeinandertreffen lassen?

Falls es schon einen Thread zum Thema Kitten-Zusammenführung gibt, wäre ich auch für einen Link dankbar :)
 

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31 Juli 2014
Beiträge
2.677
Ort
Ostallgäu
Nein, Kitten muss man in der Regel nicht separieren.

Lass die beiden einfach zusammen und das untereinander ausmachen. Am Anfang wird es sicher fürchterliches Gefauche evt auch Geknurre und vielleicht ein paar Watschen geben. Aber Kitten sind da wirklich unkompliziert. Nach ein paar Tagen hat sich das meistens gelegt und sie toben zusammen durch die Wohnung :)

Sollte es wider erwartend heftige Auseinandersetzungen geben, d. h. es fließt Blut, dann würde ich sofort eingreifen und die beiden separieren. Aber ich denke nicht, dass es so weit kommen wird.

EDIT: Schön, dass es jetzt schon so weit ist, ich freu mich für dein Katerchen und für dich natürlich auch!
 

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ich würde aus Erfahrung her, dem Neuling erstmal in ein geschlossenes Zimmer verfrachten. Sobald er sich an das Zimmer und dich gewöhnt hat, Türe auf und gut ist.

In der Regel haben Kitten untereinander keine Probleme, aber es kann Streß geben, weil der Neuling mit allem überfordert ist.
 

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31 Juli 2014
Beiträge
2.677
Ort
Ostallgäu
Ich würde aus Erfahrung her, dem Neuling erstmal in ein geschlossenes Zimmer verfrachten. Sobald er sich an das Zimmer und dich gewöhnt hat, Türe auf und gut ist.

In der Regel haben Kitten untereinander keine Probleme, aber es kann Streß geben, weil der Neuling mit allem überfordert ist.
Also bei uns war es genau anders herum. Moe ist aus dem Kennel in die Wohnung stolziert und Bart war total überfordert im ersten Moment.

Ich denke, es ist nicht notwendig den Kleinen in ein separates Zimmer zu packen, aber auch ich spreche nur aus Erfahrung :)
 

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
5.689
Ort
35305 Grünberg
Lass ihn in der Nähe der Toilette raus. Trennen bei Kitten ist Quatsch.
Lass sie machen, das klappt schon.:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Also bei uns war es genau anders herum. Moe ist aus dem Kennel in die Wohnung stolziert und Bart war total überfordert im ersten Moment.

Ich denke, es ist nicht notwendig den Kleinen in ein separates Zimmer zu packen, aber auch ich spreche nur aus Erfahrung :)
Bei uns war es eben so, dass Julius Hals über Kopf die Flucht ergriffen hat und sich für Enya nicht die Bohne interessiert hat.
 

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Jedes Kätzchen reagiert anders auf eine neue Umgebung. Ich würde auch beim Katzenklo rauslassen bzw. dort erst einmal reinsetzen und dann schauen, was passiert.

Katzenkinder in dem Alter brauchen in der Regel wirklich nur 1 - 2 Tage bis sie sich in den Armen liegen. Außer, einer der beiden ist als Handaufzucht groß geworden und kennt noch keine anderen Katzenkinder. Das würde etwas länger dauern - vielleicht.

Viel Spaß mit den beiden :D
 

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Bei solchen Zwergen mußt du gar nicht groß planen - beim Clo rauslassen und die Show geniessen:p
Selbst wenn sie 2 Tage Gift und Galle versprühen - am 3ten Tag liegen sie sich in der Regel dann doch in den Armen:D
Viel Freude dir und den Kleenen;)
 

Koshka2

Benutzer
Mitglied seit
19 November 2014
Beiträge
36
Das klingt ja gut :) :) ich bin schon so gespannt! Sind beides keine Handaufzuchten, sondern schön mit Mama und Geschwistern aufgewachsen.


Vielen Dank für die schnellen Antworten!
 

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31 Juli 2014
Beiträge
2.677
Ort
Ostallgäu
Bei uns war es eben so, dass Julius Hals über Kopf die Flucht ergriffen hat und sich für Enya nicht die Bohne interessiert hat.
Moe war nach den ersten 2 Minuten Neugierde auch erstmal 24 Stunden in seinem Versteck unterm Tisch, aber er hat sich sehr an Bart orientiert und ist nur in seiner Anwesenheit hervor gekrochen.

Es ist wahrscheinlich wirklich stark charakter-abhängig.

Man muss einfach mal schauen, wie der Neuankömmling reagiert :)
 

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Na, dann geht ja bald die Post bei Euch ab :D

Ich würde schon mal liebgewonnene Deko wegstellen. 2 tobende, spielende und raufende Katerchen - uiuiui ;)
 

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31 Juli 2014
Beiträge
2.677
Ort
Ostallgäu
Bitte halte uns auf dem Laufenden und wenn möglich möchten bestimmt alle viele viele Fotooooos :D
 

Koshka2

Benutzer
Mitglied seit
19 November 2014
Beiträge
36
Fotos gibts auf jeden Fall, versprochen! :) und viel zu erzählen und zu fragen mit Sicherheit auch :D
 
L

lilabärchen

Gast
Bekomme auch in 2 Monaten ein zweites Kitten, freu mich schon so auf die Kleine *.* und bin schon gespannt wie meine Ivy sich verhält :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Koshka2

Benutzer
Mitglied seit
19 November 2014
Beiträge
36
Am Freitag ist es soweit! Caruso zieht bei uns ein...ich bin schon so aufgeregt :p
 

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
:D Wünsche viel Glück bei der Zusammenführung. Und bleib ruhig, es überträgt sich sonst auf die Katzen.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben