Zusammenführung Kitten und erwachsene Katze

  • Themenstarter flix188
  • Beginndatum
F

flix188

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2012
Beiträge
4
Hallo,

vor 5 Wochen mussten wir Murphy gehen lassen, da er an FIP erkrankt war. Sookie (4 Jahre) ist seitdem unheimlich anhänglich und sie vermisst ihn sehr.
Wir haben uns nun entschieden wieder ein Kitten zu holen. Der kleine Birma-Kater wird in 4 Wochen bei uns einziehen.
Habt ihr Tipps für mich, wie ich die beiden entspannt aneinander gewöhnen kann? Bisher sind immer nur 2 Kitten zusammen bei uns eingezogen. Da war die Zusammenführung gar kein Problem.
Sollen wir sie lieber erst getrennt voneinander lassen oder doch gleich zusammen?
Ich bin für eure Tipps und Erfahrungen sehr dankbar.
 
A

Werbung

K

Katzlinchen

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2016
Beiträge
1.597
mein Beileid zu deinem Verlust


wenn du dich in die Thematik einliest, wirst du vermutlich auch schnell heraus finden, dass die Kombi Kitten/ erwachsene Katze/Kater meist eine sehr ungünstige Kombination ist

wie ist denn dein Kater so vom Verhalten?
das Kitten hat ihm beim Raufen ja nichts entgegen zu setzen

ich würde einen ca. gleichaltrigen sozialen Kater lansam (Gittertür etc.) dazugesellen
 
F

flix188

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2012
Beiträge
4
Sookie ist eine aufgeschlossene Katze. Wir hatten vor kurzem Besuch von einem ganz lieben Hund, da hat sie gar nichts gemacht, noch nicht einmal gefaucht. Sie hat sich in 2 Meter Entfernung hingesetzt und ihn einfach beobachtet. Nach 5 Minuten hat sie sich einfach wieder auf ihren Schlafplatz begeben und den Hund ignoriert. Das haben wir als ganz gutes Zeichen gesehen.
Sookie hat mit unserem verstorbenen Kater viel geschmust. Sie haben manchmal zusammen geschlafen. Klar, haben sie sich auch mal durch die Wohnung gejagt. Aber da gab es nie Gefauche. Vom Spielen war er immer ein bisschen ruppiger als sie.
Der neue Kater ist recht selbstbewusst. Nur beim Tierarzt hatte er ein bisschen Angst, wie mir die Züchterin berichtete.
Eine Gittertür werden wir uns dann wohl bauen. Danke für den Tipp.
 
K

Katzlinchen

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2016
Beiträge
1.597
hallo,

die Gittertür kenne ich nur für die Gesellschaftung ausgewachsener Katzen

wie es bei einem so kleinen Knopf ist, weiß ich nicht

anfangs würde ich die zwei nur nicht unbeaufsichtigt lassen; da kann so eine Tür dann ja auch helfen
 
steinhoefel

steinhoefel

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2011
Beiträge
5.200
Bitte kein Kater Kitten zu einer erwachsenen Katze setzen.
Entweder du holst zwei gleichgeschlechtliche Kätzchen oder eine erwachsene Katze.
Deine Sookie wird schnell von dem kleinen Rüpel genervt sein und du hast zwei frustrierte Fellis.
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
10
Aufrufe
1K
Gwion
G
C
Antworten
4
Aufrufe
694
Margitsina
Margitsina
C
Antworten
33
Aufrufe
2K
catmom99
C
S
Antworten
31
Aufrufe
1K
PusCat
P
E
Antworten
11
Aufrufe
236
Elfe0207
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben