Zusammenführung Katzen mit Katzenbabys

  • Themenstarter Theunknownuser
  • Beginndatum
T

Theunknownuser

Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2017
Beiträge
59
Hallo zusammen,

seit gestern wohnen bei mir zwei 7 Wochen alte Katzenbabys, die von der Mutter verstoßen wurden. Mein Plan war es, die zwei zu impfen und aufzupeppen, um sie danach zu behalten. Soweit so gut.

Wenn es da nicht meine alte Katze gebe.

Seit die kleinen da sind faucht die große sie die ganze Zeit an und knurrt. Sie geht auch die ganze Zeit hin und guckt sie an faucht und knurrt. Es ist so, als würde die Große die Keinen beobachten wollen, aber irgendwie trotzdem nicht dulden.

Wenn ich nicht daheim bin, sind die Babys von der alten Katze getrennt.

Ansonsten mache ich die Tür auf, damit die alte auch mal rein kann.

Aber leider mache ich mir ständig Sorgen dass die Große die Kleinen angreifen oder ihnen sonst etwas antun könnte.

Wie sind denn eure Erfahrungen? Gibt es eine Chance, dass die alte die Kleinen duldet?

Ich hoffe es sehr, denn die Kleinen sind mir jetzt schon ans Herz gewachsen und ich möchte sie nicht weggeben. Es sei denn mir bleibt nichts anderes übrig. :(

Liebe Grüße
 
Werbung:
Y

yellowkitty

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juni 2017
Beiträge
1.158
Ort
Österreich
Wie alt ist denn deine "alte" Katze?
War sie ihr ganzes Leben bis jetzt alleine?

Erwachsene Katzen sind selten von Kitten begeistert, die sind einfach zu wuselig und unheimlich ;)
In vielen Fällen geht es aber gut, wenn sich die Kitten miteinander beschäftigen und das ältere Tier ihnen aus dem Weg gehen kann, bzw. nur mitmacht, wenn es möchte.
Das Gefauche finde ich deshalb ganz normal, solang es zu keinen Angriffen etc. kommt ist das, denke ich, im Rahmen.
Es melden sich aber sicher noch Foris, die mehr Ahnung mit solchen Zusammenführungen haben :)
 
T

Theunknownuser

Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2017
Beiträge
59
Ich habe die alte Katze vor 4 Monaten aus dem Tierheim genommen. Sie ist ungefähr 8 Jahre alt. Man weiß es nicht genau, aber man vermutet, dass sie als einzelne Wohnungskatze gehalten wurde. Ich weiß, es ist vielleicht nicht die optimale Konstellation. Ich würde mich aber sehr freuen, wenn das klappen würde. Danke dir vielmals für deine Antwort. Liebe Grüße.
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Ich würde die Katzen nicht ohne Aufsicht zusammenlassen.
Mit 7 Wochen haben die Kleinen keine Chance. Katzen gucken immer erst bevor sie handeln. Es kann also sein, dass sich die "Alte" in ein paar Tagen vom ersten Schock erholt hat und handelt...wie, kann unterschiedlich ausfallen.

Deine Katze ist Freigängerin? und die Kleinen noch nicht geimpft. Das Imunsystem schnappt sich alle Fremdkeime und kann nix dagegen setzen. Auch deshalb ist Trennung angesagt...mindestens bis die Zwerge erstgeimpft sind. Jetzt bitte entwurmen (TA nach unschädlchem Mittel für Babys fragen) und dann impfen lassen

seit gestern wohnen bei mir zwei 7 Wochen alte Katzenbabys, die von der Mutter verstoßen wurden
Zum Stichwort "Verstossen" : Katzen müssen ganz schlechte Mütter sein, weil immer alle 6-8Wochen alten Katzen verstossen werden....
Nein, die Kätzin beginnt zu dieser Zeit die Kleinen zu erziehen und das sieht schonmal etwas heftiger aus.
Wenn Katze oder Kitten krank sind oder die Versorgung problematisch ist, kann das natürlich auch wirklich mal passieren.
Deshalb wäre ich nochmal vorsichtig mit einer vorschnellen Vergesellschaftung, denn die Kitten können auch was im Gepäck haben was für deine Katze problematisch sein könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Theunknownuser

Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2017
Beiträge
59
Meine Katze ist keine Freigängerin. Deshalb ist die Ansteckungsgefahr nicht so groß. Bis zum Impftermin nächste Woche, sollte es passen. Wenn ich nicht daheim bin, sind die Katzen getrennt. Nur wenn ich heim komme mache ich die Türen auf, damit sie sich begegnen können. Meine Katze nähert sich immer den kleinen und beobachtet sie je nachdem wie nah sie sich kommen, faucht und knurrt sie. Bisher hat sie sie nicht angegriffen. Ich hoffe dass sich alles legt.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
3
Aufrufe
1K
Katzenschutz
Katzenschutz
N
Antworten
4
Aufrufe
8K
Mikesch1
Mikesch1
Nalynia
Antworten
16
Aufrufe
2K
Nalynia
Nalynia
C
Antworten
5
Aufrufe
727
ottilie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben