Zusammenführung doch schwieriger als gedacht

  • Themenstarter Waterlily28
  • Beginndatum
Agila

Agila

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. September 2021
Beiträge
402
  • #121
Tja, dann ist die Sache wohl gelaufen. Dich gegen deine Überzeugung umstimmen zu wollen, macht keinen Sinn.

Ich würde dich nur bitten, dass es nicht auf Einzelkatze rausläuft. Denn das ist Luzie nicht, da bin ich ziemlich sicher. Du hast ja öfter geschrieben, sie sei mit erhobenem Schwanz auf Greta zugelaufen, was ich mal jagdliche Spielaufforderung nennen würde. Warum es sich so verschärft hat, kann ich nicht erklären, aber es muss eine ungute Dynamik in Gang gekommen sein, warum auch immer.

Man muss sich schon darüber im Klaren sein, dass man mit jedem Halterwechsel die Tiere ein wenig mehr verbrennt. Und zurück ins Tierheim ist hart, da sie ja sehr menschenbezogen zu sein scheint. Alleine, dass sie sich hochnehmen lässt. Ich will dir wirklich kein schlechtes Gewissen machen, aber wenn man erzählen muss, dass sie zurück kam, weil sie die Erstkatze gemobbt hat, dann hat sie noch schlechtere Karten.

Zu Gretas Magen: Gib ihr doch, natürlich in Absprache mit dem TH, mal eine Weile Antra Mups, damit sich die Schleimhaut ein wenig beruhigen kann. Das scheint ja eine Schwachstelle zu sein. Wenn sie zu Durchfall neigt, würde ich auch noch mal auf Parasiten (z.B.Giardien) und Keime testen. Die können sich auch durch Erbrechen äußern.

Agila
 
A

Werbung

Saerchen

Saerchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Januar 2017
Beiträge
562
Ort
Stuttgart
  • #122
@Waterlily28 gibt es was neues bei dir? Ist Luzie noch bei euch? Wie geht es Greta?
 
Waterlily28

Waterlily28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Januar 2021
Beiträge
236
  • #123
@Waterlily28 gibt es was neues bei dir? Ist Luzie noch bei euch? Wie geht es Greta?
Luzie ist noch hier. Es hat Interessenten für sie gegeben, die sie am Sonntag kennenlernen wollen. Die Leute haben sich gut angehört. Das Tierheim hat sie jetzt auch auf der offiziellen Vermittlungsseite, nicht als Einzelkatze, sondern als selbstbewusste Katze, die nur zu einer ähnlich gesonnenen Partnerkatze kommen sollte. Ich hoffe, dass ich sie doch von hier aus vermitteln kann und ihr der Umweg über das Tierheim erspart bleibt.
Greta hat sich inzwischen beruhigt und verrichtet ihr Geschäft wieder da, wo sie soll. Allerdings läuft sie immer noch an der Tür vorbei und vergewissert sich, ob die wirklich zu ist, bevor sie an ihren Napf geht.
Es tut mir Leid für beide im Augenblick, weil ich die letzten Tage viel unterwegs war und durch die Trennung jede auch nur die Hälfte der ohnehin knapp bemessenen Zeit abbekommt. Jetzt schau ich, was der Sonntag bringt...
 
  • Like
Reaktionen: Saerchen
Saerchen

Saerchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Januar 2017
Beiträge
562
Ort
Stuttgart
  • #124
Oh das find ich klasse. Gut klingende Interessenten und nicht als Einzelkatze, das klingt echt gut. Und wenn sie nicht wieder ins Tierheim muss, optimal.
Hoffentlich klappt es.

Schön dass es Greta soweit gut geht.
Versuch dir nicht so einen Stress und auch auch kein schlechtes Gewissen zu machen. Du tust was du kannst und die beiden haben es gut bei dir.
 
  • Like
Reaktionen: Waterlily28
Saerchen

Saerchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Januar 2017
Beiträge
562
Ort
Stuttgart
  • #125
Liebe @Waterlily28 ,
ich hoffe, ich gehe dir nicht auf den Zeiger, du hattest ja angekündigt, dass es bei dir grade stressig ist. Aber ich wollte doch mal nachfragen wie es dir und den beiden Nasen geht.
Ich hoffe alles okay bei euch?!
 
Waterlily28

Waterlily28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Januar 2021
Beiträge
236
  • #126
Liebe Saerchen, keine Angst, du gehst mir keineswegs auf den Zeiger, im Gegenteil 😊. Du hast mich so nett durch dieses Kuddelmuddel mit meiner gescheiterten Zusammenführung begleitet und ich wollte sowieso mal vom Stande der Dinge berichten.
Luzie ist leider wieder im Tierheim. Es gab zwar auf den Facebook-Aufruf Interessenten, die dann aber leider doch nicht in Frage kamen, weil sie keinen Freigang gewährleisten konnten. Irgendwann hat es keinen Sinn mehr ergeben, Luzie noch weiter hierzubehalten, nachdem klar war, dass die Zusammenführung keine Zukunft hat. Weil die Hoffnung ja zuletzt stirbt, hatte ich noch ein paar mal probiert, die beiden zusammenzulassen und es wurde jedes Mal schlimmer. Wenn Luzie im Zimmer war und Greta versucht hat, von ihrem Platz vorzukommen, musste Luzie ihr schließlich nur noch einen Blick zuwerfen, schon ist sie langsam und mit hängendem Kopf wieder zurück in ihr Körbchen geschlichen. So habe ich Luzie wieder zurückgebracht. Ich hoffe, es geht ihr einigermaßen gut, morgen bin ich beim Gassigehen im Tierheim, dann schaue ich mal bei ihr vorbei... Leicht war die Entscheidung nicht, aber ich hatte zum Schluss keinen Zweifel mehr, dass es die richtige war.
Greta hingegen blüht total auf. Sie ist richtig lebhaft geworden und hat sogar das Spielen angefangen. Letzte Nacht stand ich kurz im Bett, weil meine sonst so zurückhaltende Seniorin plötzlich mit ihrem Spielball und unter Gepolter durch das Schlafzimmer gefegt ist. Sie genießt es sehr, wieder unbehelligt durch die ganze Wohnung gehen zu können, hat auch wieder angefangen, zu maunzen und neuerdings sogar zu gurren (das heißt wohl dankedankedanke...).
Jetzt hoffe ich sehr, dass Luzie bald nette Leute findet, aber das Tierheim vermittelt auch aufgrund einer sehr guten Präsenz in den sozialen Medien in der Regel sehr zügig. Sie meinten, dass Luzie bestimmt schnell ein Zuhause findet. Irgendwann mache ich mich wieder auf die Suche nach einer diesmal hoffentlich wirklichen geeigneten Zweitkatze, aber jetzt soll die arme Greta in der nächsten Zeit erstmal zur Ruhe kommen (und ich auch;))
Danke dir nochmal für all dein Interesse und die positive und verständnisvolle Unterstützung!
 
  • Like
Reaktionen: Saerchen
Saerchen

Saerchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Januar 2017
Beiträge
562
Ort
Stuttgart
  • #127
Hach, da bin ich ja froh, wenn ich dir nicht auf den Zeiger gehe😉

Schade für Luzie, dass sie wieder im Tierheim ist. Aber vom Grundsatz her ist sie bestimmt gut vermittelbar. Hoffentlich findet sich schnell jemand tolles für die Süße. Ich wünsch es ihr von Herzen.

Ich kann dich aber auch total verstehen. Es hat wohl echt nicht sollen sein und dann hat auch keiner was davon es künstlich in die Länge zu ziehen. Am wenigsten Greta.
Dafür freut es mich umso mehr zu hören, dass sie nun so aufblüht. Es klingt ja wirklich als ob eine kleine Last von ihr abgefallen wäre. Dann genießt ihr beiden erstmal die eingekehrte Ruhe.

Ich hoffe du gibst trotzdem ab und an mal Bescheid wie es euch beiden geht und vielleicht auch wenn du was neues von Luzie hörst 🍀
 
Waterlily28

Waterlily28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Januar 2021
Beiträge
236
  • #128
Und wieder ein kleines Update: Für Luzie hat sich leider noch kein Interessent gefunden. Ich besuche sie 2-3mal die Woche, streichle sie und spiele mit ihr. Am Anfang war sie schon recht kleinlaut, inzwischen hat sich das aber gelegt und sie hat sich ganz gut eingelebt. Sie erkennt mich nach wie vor sofort, kommt maunzend an und lässt sich knuddeln. Als Basislager hat sie sich ein Häuschen oben an der Wand gesucht, von dem aus man das ganze Zimmer perfekt überblicken und kontrollieren kann - typisch Luzie! Die zwei Streunerkater-Haudegen in ihrem Zimmer werden sich aber wahrscheinlich nicht so schnell von ihren Näpfen vertreiben lassen wie die arme Greta und tragen damit hoffentlich zu ihrer Erziehung bei :). Von den Tierpflegerinnen lässt sie sich mittlerweile auch streicheln. Ich habe lange überlegt, ob ich sie überhaupt besuchen soll, habe aber das Gefühl, dass sie es genießt, ohne dass es für sie quälend wäre, nicht wieder mit nach Hause zu dürfen. Ich kann auch immer mit einem leichten Gefühl wieder gehen, weil ich sehe, dass es ihr im Tierheim gut geht.
Bei Greta läuft es super. Sie geht mittlerweile ein bisschen raus - Freigang würde ich es nicht nennen, aber sie geht auf die Terrasse und dreht dort ein paar Runden, bevor sie dann sehr zielstrebig wieder ins Warme läuft. Sie wird immer verspielter und selbstbewusster. Mittlerweile hat sie auch richtig Spaß mit der Spielangel, was ich nie gedacht hätte. Insgesamt bin ich somit mit meiner Entscheidung im Reinen, da ich sehe, wie gut Greta die Trennung tut und dass Luzie nicht allzu sehr leidet. Jetzt braucht es nur noch ein schönes Zuhause für Luzie...
 
Saerchen

Saerchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Januar 2017
Beiträge
562
Ort
Stuttgart
  • #129
Schön, dass du updatest.
Es freut mich sehr zu hören, dass es Luzie im Tierheim soweit gut geht. Es klingt auf jeden Fall gut und du brauchst wirklich kein schlechtes Gewissen zu haben. Du hast versucht was du konntest, die beiden haben einfach nicht zusammen gepasst. Umso schöner finde ich es, dass du Luzie noch besuchen gehst. Ich bin mir sicher, die Freude überwiegt da ganz klar. Hoffentlich findet sie bald ein tolles Zuhause.

Gretas Entwicklung klingt auch klasse. Das liest sich ja ganz anders als bisher. Sie scheint ja wirklich aufzublühen. Dann soll sie jetzt auch ihr Reich und ihren Menschen genießen.

Scheint doch für euch alle soweit gut zu laufen :)
 
Waterlily28

Waterlily28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Januar 2021
Beiträge
236
  • #130
Gerade hat das Tierheim angerufen: Luzie hat heute ihr Traumzuhause gefunden, auf dem Land, mit schönem Freigang und bei supernetten Leuten mit jahrelanger Katzenerfahrung. Die Tierheimleiterin hat sehr geschwärmt von Luzies neuen Dosis :). Gestern habe ich Luzie noch besucht und hatte irgendwie schon so ein Gefühl, dass ich sie zu letzten Mal sehe. Sie wollte überhaupt nicht aufhören, zu schmusen, als würde sie sich verabschieden. Ich bin zwar immer noch wehmütig, aber auch sehr froh, dass sie jetzt in ein schönes Heim ziehen darf. So endet jetzt meine gescheiterte Zusammenführung auf eine Weise, die gut ist für alle Beteiligten, und damit auch dieser Thread. Nochmals vielen Dank an alle, die mir hier mit ihren Ratschlägen zur Seite gestanden sind. Manchmal ist es schon an die Substanz gegangen und da war es sehr, sehr hilfreich, dieses Forum hier zu haben!🤗
Ich melde mich bestimmt bald in einem neuen Thread wieder und irgendwann kommt auch ein neuer Versuch, eine Zweitkatze für Greta zu finden, die aber jetzt erst einmal die himmlische Ruhe und meine ungeteilte Aufmerksamkeit genießen darf.😊
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Onni, Pitufa und Saerchen
Saerchen

Saerchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Januar 2017
Beiträge
562
Ort
Stuttgart
  • #131
Das klingt wundervoll für Luzie. Was für ein schönes "Ende" für alle :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Pegasine
Antworten
273
Aufrufe
60K
Steff482
Steff482
Waterlily28
Antworten
0
Aufrufe
391
Waterlily28
Waterlily28
Waterlily28
2 3
Antworten
55
Aufrufe
3K
jeudyzaragossa
jeudyzaragossa
C
Antworten
51
Aufrufe
2K
Black Perser
Black Perser
Waterlily28
Antworten
27
Aufrufe
936
Waterlily28
Waterlily28

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben