Zusammenführung 2.0 - Barney bekommt einen neuen Freund, Samson zieht ein...

rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
1.733
Ort
oberboihingen
  • #61
Hallo,
bin ja nicht so der Experte. Aber das sieht für mich nach lass uns eine Runde raufen aus. Sieht nicht böse aus.
Sie hören ja auch gleich auf als du dazu kommst.
 
ja.fu

ja.fu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
1.287
Ort
Hamburg
  • #62
Ja, aufhören tun sie sofort, machen aber auch gleich wieder weiter :D aber sie sind nie böse danach aufeinander, sondern können auch entspannt nebeneinander sitzen.

Danke dir :)
 
Willi2014

Willi2014

Forenprofi
Mitglied seit
17 Februar 2015
Beiträge
16.734
Ort
Rheinland
  • #63
Ich würde das auch also normales Kater-Raufen interpretieren. So geht es bei uns täglich "zur Sache" und sie sind danach wieder friedlich und toben und spielen zusammen.
 
Werbung:
ja.fu

ja.fu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
1.287
Ort
Hamburg
  • #64
Ihr macht mich fertig - alle :D

Sie starren sich eben immer so an, die Ohren sind angelegt und dann geht es los... gepflegte Katerkloppe okay, aber doch noch nicht jetzt schon und nicht so brutal bitte :eek:

Zwei hab ich noch... nicht, dass euch langweilig wird.

Teil 2

Teil 3

Ich danke euch für eure Meinungen! Das bringt mich wirklich weiter bzw. lässt mir mal einen anderen Blickwinkel zu!
 
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
1.733
Ort
oberboihingen
  • #65
Das sieht ganz normal aus:D
Wir haben 2 Weiber die nach Kater Art raufen.
Wenn ich mal dazwischen gehe, weil ich denke zu wild, werde ich nach dem Motto: Was soll das jetzt, wir spielen, angeschaut.:D
 
Boji

Boji

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Oktober 2017
Beiträge
754
  • #66
Das sieht doch super aus. Kein Fauchen, kein aggressives Draufhauen... alles gut! :)
 
S

Sandra1975

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
2.492
  • #67
Das Raufen in Video Nr. 1 ist ganz normales Katerraufen! Nur Mutti stört dabei :)

Ich glaube, da startet gerade eine wunderbare Freundschaft:pink-heart:

Wirklich: da gibt es keinen Grund mehr fürs Separieren!!!
 
Waka

Waka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2013
Beiträge
363
Ort
Berlin
  • #68
Ich sehe da auch nur normales Raufverhalten, das ich hier auch täglich zwischen meinem Duo beobachten kann. Auch das Ohren anlegen, größer machen und dieses seitliche anpirschen...alles normal :D
In einer ZuSaFü ist dies sicherlich auch etwas mit dem Austesten der Grenzen verbunden, aber keiner der Beiden wirkt besonders aggressiv oder mordlustig ;)
 
ja.fu

ja.fu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
1.287
Ort
Hamburg
  • #69
Ihr Lieben,

jetzt möchte ich mich doch mal bei euch bedanken! Wir hatten ein gutes Wochenende und nach vielen Raufereien am Anfang, pendelt sich so langsam alles ein. Samson war das Wochenende immer "frei", sobald wir zu Hause waren. Nachts hatten wir noch getrennt, aber letzte Nacht nun auch diesen Schritt gewagt.

Und ich durfte dann so einschlafen...



:pink-heart:

Also - vielen lieben Dank euch allen! Ohne euch, wäre ich letzte Woche nicht so mutig gewesen und hätte sicher einiges anders gedeutet. Ihr habt mir die Augen geöffnet und mir Selbstvertrauen gegeben. Die Jungs danke es euch natürlich auch ;)

Ich freue mich jetzt auf eine schöne kuschelige Herbst- und Winterzeit mit den Beiden.
 
S

Sandra1975

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
2.492
  • #70
Hach, wie schön:pink-heart::pink-heart::pink-heart:
 
Boji

Boji

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Oktober 2017
Beiträge
754
  • #71
Das sieht sehr harmonisch aus. Super!
 
Werbung:
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
1.733
Ort
oberboihingen
  • #72
Siehste alles gut. Viel Spaß mit den beiden:D
 
Willi2014

Willi2014

Forenprofi
Mitglied seit
17 Februar 2015
Beiträge
16.734
Ort
Rheinland
  • #73
Ach, wie schön :yeah:
 
ja.fu

ja.fu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
1.287
Ort
Hamburg
  • #74
Bei uns wurde heute etwas zu wild gerauft und Samson scheint Barney ins Bein gebissen zu haben, so dass er etwas geblutet hat. Ich denke nicht, dass Samson das "mit Absicht" gemacht hat, trotzdem gefällt mir das natürlich nicht. Er ist generell ein sehr ruppiger Typ und kann anständig zuschnappen, was ich auch schon an meinen Fingern gemerkt habe.

Passiert das bei euch auch manchmal? Wenn ja, wie geht ihr damit um?

Die zwei haben sich auch schon wieder vertragen, aber ich möchte natürlich nicht, dass sowas öfter vorkommt. Meine THP hat nun angeregt, dass ich mir doch eine Verhaltensberaterin suchen soll. Hat jemand Erfahrungen damit???
 
Zuletzt bearbeitet:
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
1.733
Ort
oberboihingen
  • #75
Bei uns ist das noch nicht passiert. Absicht war es bestimmt nicht. Vielleicht braucht er einfach nur noch etwas Zeit.
.
 
Boji

Boji

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Oktober 2017
Beiträge
754
  • #76
Hier geht es auch öfter mal etwas ruppiger zu, da mein Neuzugang Philipp manchmal ein ziemlicher Rüpel ist und das anscheinend noch nicht so gut abschätzen kann, wenn er zu fest beißt. Blut ist allerdings bisher keins geflossen.

Wenn ich dabei bin und merke, dass es zu doll wird, rufe ich oder klatsche in die Hände. Ich finde, dass es schon besser geworden ist und Philipp nicht mehr ganz so ungestüm ist. Es war bei ihm auch sicherlich etwas überschüssige Energie, die sich durch die "Einzelhaft" über Wochen angestaut hatte und das normalisiert sich langsam.

Um Kratzwunden zu vermeiden, was im Eifer des Gefechts ja auch schnell passieren kann, schneide ich regelmäßig die Krallen bei meinen Jungs (was bei Philipp anfangs echt schwer war, aber auch das wird immer besser).
 
ja.fu

ja.fu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
1.287
Ort
Hamburg
  • #77
Ja, Krallenschneiden ist wohl mal wieder angesagt. Barney hat Samson gestern anständig an der Nase erwischt. Die beiden haben es einfach nicht drauf... ich hoffe, das legt sich alles noch.



 
Zuletzt bearbeitet:
Boji

Boji

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Oktober 2017
Beiträge
754
  • #78
Ich denke schon, dass sich das noch legt. Ansonsten sieht es ja recht friedlich aus.

Sind Barney und Samson jetzt durchgehend zusammen, oder trennst du sie noch zeitweise?
 
ja.fu

ja.fu

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
1.287
Ort
Hamburg
  • #79
Bei längerer Abwesenheit trennen wir die zwei noch, ich habe sonst keine ruhige Minute. Das kommt aber sehr selten vor, da mein Freund mit seinem gebrochenen Handgelenk nach wie vor krank geschrieben und fast immer Zuhause ist. Sein Pech ist also das Glück der Katzen :oops:

Mittlerweile merkt man immer mehr, dass Barney genervt ist von Samson. Der sucht viel Kontakt und Barney hat da so gar keine Lust drauf. Wenn Samson spielen will, sucht sich Barney einen erhöhten Platz, um ihm damit aus dem Weg zu gehen. Selbst im Bett bei mir macht Samson kein Halt und will sich an Barney kuscheln, dann wird gerangelt und Barney verschwindet.

Das finde ich natürlich nicht schön, da Barney immer bei mir schläft und es liebt, morgens mit mir ausgiebig zu kuscheln. Doch wenn Samson sich einmischt, hat er dann keine Lust mehr :sad:
 
Boji

Boji

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Oktober 2017
Beiträge
754
  • #80
Geb den beiden Zeit. Das wird schon noch. ;) Sie sind ja noch nicht lange und auch noch nicht permanent zusammen.

Hier war es anfangs auch so, dass Pips völlig genervt war von Philipp, weil der sich überall dazwischen gedrängelt hat und ihm zu nahe kam. Aber mittlerweile, nach gut 6 Wochen, ist das schon vieeeel, viel besser geworden.
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben