Zusammenführen

  • Themenstarter Berliner Katzen Mädels
  • Beginndatum
  • Stichworte
    alte katze hat angst vor der neuen ängstliches verhalten katzenmobbing? katzenzusammenführung neue katze zieht ein ungewöhnliches verhalten
Berliner Katzen Mädels

Berliner Katzen Mädels

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2022
Beiträge
27
Hallo an alle,
ich bin echt hin und her gerissen und kann die Situation und das Verhalten meiner beiden Katzen Prue und der neuen Holly nicht einschätzen. Ich entschuldige mich für den langen Text, aber ich muss versuchen die Situation genau zu schildern.

Ich fange mal von vorne an:
Ich musste leider vor circa 3 Monaten meine Katze Ivy einschläfern lassen :(
In mir kam schon früh das Gefühl hoch, dass sich Prue alleine nicht mehr wohl fühlt , da ich auch Arbeiten gehe. Prue ist erst 1,5 Jahre alt also dachte ich ein Kitten ist, da noch kein allzu großer Altersunterschied, eine gute Wahl.
Prue ist trotz ihrem noch jungen Alter vom Wesen her ehr ruhig/ zurückhaltend und schmusig, ich würde sagen manchmal schon ängstlich( bei fremden die in die Wohnung kommen und auch bei lauten Geräuschen).

Nun war es also vor zwei Wochen soweit, die kleine Holly durfte einziehen. Ich habe mich erkundigt und erstmal einen separaten Raum mit allem nötigen (Katzenklo, Körbchen, trink und Fressnapf, großer Kratzbaum, genug Möglichkeiten zum zurückziehen) vorbereitet.

Die kleine kam also an und wollte auch gleich den Raum erkunden und war nicht wirklich ängstlich. Prue schien erstmal nicht beeindruckt von der Situation und verhielt sich normal. Am Abend saß sie interessiert vor der Tür, was ich eigentlich als ganz gut empfand.
Nach zwei Tagen der Trennung und Tausch der Räume und Gerüche, dachte ich da beide immer wieder interessiert vor der geschlossenen Tür saßen, komm lass sie jetzt mal zusammen.
Hat auch ganz gut geklappt es wurde erstmal geschockt geguckt und es gab ein kurzes Fauchen von meiner alten Katze.
Beide schnupperten aber auch interessiert.

Von dem Moment an lies ich die beiden Tags über zusammen (nachts versuchte ich sie zu trennen, allerdings saß meine alte Katze Prue immer vorm Zimmer und jaulte weil sie rein wollte).
Na gut dachte ich also lies ich sie dauerhaft zusammen. Die ersten Tage schien es echt gut zu laufen, beide lagen schon zusammen auf der Couch und schliefen.
Auch konnte ich zusammen mit den beiden spielen (ab und zu wird von prue gefaucht wenn die kleine ihr zu nahe kommt).

Es fing allerdings nach einer Woche an, dass die beiden sich morgens und auch abends jagen (auch gegenseitig aber vermehrt jagt die kleine die alte) und ich irgendwie das Gefühl nicht los werde, dass es der alten Katze Prue einfach zu viel ist.
Prue fauchte dann auch immer öfter und schlägt auch mal weil die kleine immer wieder ankam.
Ich versuche in dieser Situation mit der kleinen zu spielen damit sich Prue dann zurückziehen kann und ihre Ruhe hat.
Ich weis nicht ob das spielen oder mobbing ist.
Auch folgt die kleine ihr überall hin, aufs Klo und zum Rückzugsort was ich fragwürdig finde und ich nicht weis ob ich eingreifen soll. Ich habe aber das Gefühl, dass die kleine es ehr aus neugierig macht.

Die letzten zwei Tage waren echt hart, da sich meine alte Katze Prue nur verkrochen hat, was durchaus auch mal vorher passiert ist.
Es war allerdings auch sehr windig und die Fenster klappern hier etwas wovor sie Angst hat. Ich weis jetzt einfach nicht ob es wegen der kleinen ist oder der Angst vor dem Wind.
Auch Frist sie Tags über nur noch Trockenfutter wenn ich es ihr anbiete. Ans Nassfutter geht sie nur nachts. Kuscheln kommt sie auch nur noch vereinzelt, sonst kam sie täglich mehrmals.
Komischerweise kam sie heute Morgen wieder kuscheln und verhielt sich wieder normal, also spielte mit der kleinen und hatte auch wieder ihre fünf Minuten und rannte wie verrückt den Catwalk hin und her.

Ich weis, dass es erst zwei Wochen sind aber mich irritiert das am Anfang gute Zusammensein der beiden. Ich habe große Angst, dass es in Mobbing ausartet und will einfach auf keinen Fall das sich meine alte Katze zurückzieht und nicht sie selbst ist.

Auch weis ich, dass ich vielleicht Fehler gemacht habe aber hoffe trotzdem, dass ihr mir Tips geben könnt. Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt eine Katzenpsychologin einzubestellen, da ich das Verhalten einfach nicht verstehe. Es ist gefühlt ein ewiges hin und her, mal denke ich super, dann läuft es aber wieder schlechter.

Ich hoffe sehr das ihr mir helfen könnt und danke schonmal im Voraus.

LG die Katzen Mama aus Berlin
 
A

Werbung

Katzenliebhaberin77

Katzenliebhaberin77

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2020
Beiträge
1.367
Ich würde spontan sagen, dass Prue der Kleinen nicht gewachsen ist und der Altersunterschied zu groß, zumal du schreibst, dass Prue eher ruhig und ängstlich ist.
Es wäre besser gewesen, du hättest eine gleichaltrige Katze dazu geholt und kein Kitten. Wer hat dir denn zu einem Kitten geraten? Stell dir vor, du setzt einem Zwanzigjährigen ein Kleinkind vor die Nase....
 
  • Like
Reaktionen: Cat_Berlin und Berliner Katzen Mädels
Berliner Katzen Mädels

Berliner Katzen Mädels

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2022
Beiträge
27
Hallo und erstmal danke für die Antwort,

leider muss ich mir den Schuh selber anziehen, ich dachte wie beschrieben, dass Prue ja auch noch nicht so alt (1,5 Jahre) ist und das passen wird. Ich muss aber auch sagen das die Dame von der ich Holly habe, sie auch ehr als ruhigeres Kitten beschrieben hatte..
Ich glaube ich war einfach etwas naiv.
 
KleinerZoo

KleinerZoo

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2022
Beiträge
1.404
Ort
Niederösterreich
Hallo

Das das vielleicht nicht gerade die beste Lösung war weißt du ja selber aber jetzt musst du das beste daraus machen

Wurde mich viel mit beide beschäftigt und viele Leckerli in ruhigen Momenten geben

Ob Prue mit der kleinen überfordert ist kann man jetzt nicht wirklich sagen da du ja selber schreibst da viel Wind war und sie damit sehr verunsichert ist

Du könntest mit Prue Clickern das sie mehr Selbstvertrauen bekommt

Ist es für dich vielleicht möglich noch eine kleine Katze dazu zu nehmen dann könnte Prue mit spielen wenn sie mag und sie würde vielleicht lernen das nicht alles so schlimm ist
 
  • Like
Reaktionen: Cat_Berlin, Lionne und Berliner Katzen Mädels
Katzenliebhaberin77

Katzenliebhaberin77

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2020
Beiträge
1.367
Wenn die Katzen zB. 5 und 7 Jahre alt sind, ist der Unterschied nicht mehr so gravierend, wie in dem jungen Alter.
Konntest du für Holly noch eine Freundin dazuholen? @KleinerZoo war schneller😊
 
  • Like
Reaktionen: Berliner Katzen Mädels
Berliner Katzen Mädels

Berliner Katzen Mädels

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2022
Beiträge
27
Danke euch,
das Clickern werde ich auf jeden Fall versuchen, ist eine super Idee.

Ich würde ungerne noch eine dritte Katze dazu nehmen, ich habe Angst das die Situation noch schlimmer und Prue noch ängstlicher wird. Auch finde ich das meine Circa 75 qm große Wohnung nicht unbedingt groß genug für drei Katzen wäre.

Ich werde weiterhin versuchen die kleine so gut wie’s geht auszupowern, denn wenn Holly ruhige Momente hat verstehen sie sich eigentlich ganz gut (siehe Foto)
Auch gebe ich ihnen leckerlie wenn sie Nebeneinander auf der Couch sitzen und das klappt super also ohne futterneid.

Ich gebe die Hoffnung auf jeden Fall nicht auf! Danke für eure Tips.
 

Anhänge

  • 8A4A1691-4CB4-4513-9AEA-DD150A3FBDA9.jpeg
    8A4A1691-4CB4-4513-9AEA-DD150A3FBDA9.jpeg
    143,9 KB · Aufrufe: 32
  • FCF7A005-2437-4B24-AE63-C1D300A2A256.jpeg
    FCF7A005-2437-4B24-AE63-C1D300A2A256.jpeg
    149,1 KB · Aufrufe: 32
  • 9A1811E6-24CF-4AA4-A5CA-9EAF2BE89295.jpeg
    9A1811E6-24CF-4AA4-A5CA-9EAF2BE89295.jpeg
    149,8 KB · Aufrufe: 32
  • Like
  • Love
Reaktionen: basco09 und KleinerZoo
KleinerZoo

KleinerZoo

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2022
Beiträge
1.404
Ort
Niederösterreich
Das sieht ja wirklich gut aus mit den zwei aber bitte mach nicht den Fehler jetzt nur mit der kleinen zu spielen
Prue braucht jetzt noch mehr Aufmerksamkeit von dir
 
  • Like
Reaktionen: Cat_Berlin und Berliner Katzen Mädels
Berliner Katzen Mädels

Berliner Katzen Mädels

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2022
Beiträge
27
Noch eine Frage Mobbing ist das aber eurer Meinung nicht oder ?
 
Berliner Katzen Mädels

Berliner Katzen Mädels

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2022
Beiträge
27
Das sieht ja wirklich gut aus mit den zwei aber bitte mach nicht den Fehler jetzt nur mit der kleinen zu spielen
Prue braucht jetzt noch mehr Aufmerksamkeit von dir
Ja in manchmal Momenten sind sie sehr süß zusammen :)
Ich spiele hauptsächlich mit Prue und mein Partner mit der kleinen, außer wenn Prue schläft dann bespaße ich die kleine so gut es geht :)
 
KleinerZoo

KleinerZoo

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2022
Beiträge
1.404
Ort
Niederösterreich
  • #10
Noch eine Frage Mobbing ist das aber eurer Meinung nicht oder ?
Würde Nein sagen glaube eher die kleine ist neugierig was Prue macht
Würde es aber im Auge behalten nicht das es zum Mobbing wird lenke die Maus etwas ab wenn sie immer hinterher ist

Ihr schaft das sicher ich würde mich sehr freuen wenn du weiter berichtest
 
  • Like
Reaktionen: Berliner Katzen Mädels
Berliner Katzen Mädels

Berliner Katzen Mädels

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2022
Beiträge
27
  • #11
Würde Nein sagen glaube eher die kleine ist neugierig was Prue macht
Würde es aber im Auge behalten nicht das es zum Mobbing wird lenke die Maus etwas ab wenn sie immer hinterher ist

Ihr schaft das sicher ich würde mich sehr freuen wenn du weiter berichtest
Ich habe es auf jeden Fall im Auge und gebe mein bestes!
Berichte auch gerne über den (hoffentlich positiven) Fortschritt. Manchmal denke ich auch ich bin die die ängstlich ist und etwas überreagiert aber das mache ich nur weil ich für beide Katzen nichts schlechtes will.
 
  • Like
Reaktionen: KleinerZoo
Werbung:
KleinerZoo

KleinerZoo

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2022
Beiträge
1.404
Ort
Niederösterreich
  • #12
Manchmal denke ich auch ich bin die die ängstlich ist und etwas überreagiert aber das mache ich nur weil ich für beide Katzen nichts schlechtes will.
Wer ist den nicht so mir geht es nicht anderst wir wollen doch nur das beste für unsere Katzen

Und du wirst sehen die Fortschritte werden sicher positiv 🥰
 
  • Like
Reaktionen: Berliner Katzen Mädels
Berliner Katzen Mädels

Berliner Katzen Mädels

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2022
Beiträge
27
  • #13
Wer ist den nicht so mir geht es nicht anderst wir wollen doch nur das beste für unsere Katzen

Und du wirst sehen die Fortschritte werden sicher positiv 🥰
Danke dir für deinen Zuspruch, den hab ich gebraucht:)
 
  • Like
Reaktionen: KleinerZoo
KleinerZoo

KleinerZoo

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2022
Beiträge
1.404
Ort
Niederösterreich
  • #14
  • Like
Reaktionen: Berliner Katzen Mädels
Sandra67

Sandra67

Benutzer
Mitglied seit
31. Januar 2022
Beiträge
52
  • #15
Ich kann dich sehr gut verstehen - ich habe auch zwei seeeehr unterschiedliche Mädels und beide liegen altersmäßig nur ein paar Wochen auseinander. Mittlerweile sind beide 1 Jahr alt und das Zusammenleben hat sich eingespielt.

Manchmal gibt es auch Streit, meine Yuki ist sehr viel temperamentvoller als die doch eher bedachte Nala, aber irgendiwe habe sie ihren eigenen Weg/ihre eigene Sprache miteinander gefunden.

Sie kuscheln nicht (mehr), aber sie sitzen zusammen, jagen sich und spielen verstecken. Es gibt keinen Futterneid und auch kein Klomobbing. Hab' Geduld, das wird sich einspielen.

20220316_164158.jpg
 
  • Like
Reaktionen: Berliner Katzen Mädels
Berliner Katzen Mädels

Berliner Katzen Mädels

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2022
Beiträge
27
  • #16
Ich kann dich sehr gut verstehen - ich habe auch zwei seeeehr unterschiedliche Mädels und beide liegen altersmäßig nur ein paar Wochen auseinander. Mittlerweile sind beide 1 Jahr alt und das Zusammenleben hat sich eingespielt.

Manchmal gibt es auch Streit, meine Yuki ist sehr viel temperamentvoller als die doch eher bedachte Nala, aber irgendiwe habe sie ihren eigenen Weg/ihre eigene Sprache miteinander gefunden.

Sie kuscheln nicht (mehr), aber sie sitzen zusammen, jagen sich und spielen verstecken. Es gibt keinen Futterneid und auch kein Klomobbing. Hab' Geduld, das wird sich einspielen.

Anhang anzeigen 188557
Hallo und danke dir für die Antwort,
als erstes super süß deine beiden 🥰
Ich finde es immer interessant mich mit Leuten auszutauschen die ähnlich Problem/ Erfahrungen haben oder hatten.
Ich bleibe positiv und hoffe das es ähnlich wie bei euch abläuft. Danke für deine Aufmunterung:)
 
  • Love
Reaktionen: Sandra67
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
8.613
Ort
Berlin
  • #17
Hey, ich denke auch nicht, dass man nach 2 Wochen schon ein Urteil fällen kann. Sie sind noch in der Kennenlernphase.
Die Kombi war nicht günstig gewählt, aber das weißt Du selbst und kannst im Hinterkopf behalten, dass das evtl später nochmal Thema werden könnte.
Ich würde auch die guten Momente positiv verstärken, mit Prue clickern fürs Selbstbewusstsein (oder mit beiden, denn auch Kopfarbeit powert aus) und aber auf jeden Fall das Klomobbing unterbinden, sonst hast Du bald ein Unsauberkeitsproblem!
Selbst wenn es nur Neugier ist: das ist nicht erlaubt. Die Kleine muss lernen, dass auf die Pelle rücken an oder auf der Toilette ein absolutes No-Go ist.
Viel Erfolg!
 
  • Like
Reaktionen: KleinerZoo und Berliner Katzen Mädels
Berliner Katzen Mädels

Berliner Katzen Mädels

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2022
Beiträge
27
  • #18
Hey, ich denke auch nicht, dass man nach 2 Wochen schon ein Urteil fällen kann. Sie sind noch in der Kennenlernphase.
Die Kombi war nicht günstig gewählt, aber das weißt Du selbst und kannst im Hinterkopf behalten, dass das evtl später nochmal Thema werden könnte.
Ich würde auch die guten Momente positiv verstärken, mit Prue clickern fürs Selbstbewusstsein (oder mit beiden, denn auch Kopfarbeit powert aus) und aber auf jeden Fall das Klomobbing unterbinden, sonst hast Du bald ein Unsauberkeitsproblem!
Selbst wenn es nur Neugier ist: das ist nicht erlaubt. Die Kleine muss lernen, dass auf die Pelle rücken an oder auf der Toilette ein absolutes No-Go ist.
Viel Erfolg!
Danke dir,
das Klo-Mobbing werde ich ab sofort nicht mehr zulassen, ich war mir immer unsicher ob Prue das nicht selber regelt aber ich muss sie dabei unterstützen. Ich hoffe einfach das die beiden langsam aber sicher lernen wie sie mit einander umgehen müssen. Der Clicker ist bereits bestellt und ich fange an, sobald ich mich etwas belesen habe.
Auch habe ich mir überlegt in jedem Zimmer ein Leckerlie-Fummelbrett hinzustellen, dass beschäftigt ja auch etwas geistig.
LG 😀
 
  • Like
Reaktionen: KleinerZoo und Cat_Berlin
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
8.613
Ort
Berlin
  • #19
Du brauchst keinen Clicker, Du kannst das mit dem Mund machen 😉
Wichtig ist, dass es ein Geräusch ist, dass Du sonst nicht im Alltag benutzt. Wir schnalzen.
Unser Clicker liegt seit Jahren im Regal, denn ohne hat man beide Hände zum schnellen Belohnen frei.
 
Berliner Katzen Mädels

Berliner Katzen Mädels

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2022
Beiträge
27
  • #20
Du brauchst keinen Clicker, Du kannst das mit dem Mund machen 😉
Wichtig ist, dass es ein Geräusch ist, dass Du sonst nicht im Alltag benutzt. Wir schnalzen.
Unser Clicker liegt seit Jahren im Regal, denn ohne hat man beide Hände zum schnellen Belohnen frei.
Oh ok, naja ich werde beides mal versuchen, wie gesagt muss mich dazu noch belesen :) danke für den Tipp
 
  • Like
Reaktionen: Cat_Berlin
Werbung:

Ähnliche Themen

B
Antworten
85
Aufrufe
2K
Blueberryx
B
O
Antworten
2
Aufrufe
2K
Margitsina
Margitsina
M
Antworten
10
Aufrufe
37K
Mimi-Maus
M
ChSch
Antworten
131
Aufrufe
31K
ChSch
ChSch
N
Antworten
19
Aufrufe
5K
Jessica.
Jessica.

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben