Zusa von kitten

Eligos

Eligos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Dezember 2013
Beiträge
206
Ort
Bayer
Hallo ihr lieben,
Meine Arbeitskollegin hat sich vor kurzem einen Kater (nun 4 Monate ) "beschafft". Schlicht sie hat ihn geschenkt bekommen.
Nach etwaigen Gesprächen konnte ich sie nun davon überzeugen das sie sich einen zweiten kater hinzuholt.
Wir wollten morgen eig gemeinsam den Kater bei ihrer Freundin, die die kitten beherbergt, abholen.
Nun hat sie mir aber gerade am Tele erzählt das ohre Freundin besucht hat und den Kater dabeihatte...
Jack, der erste kater, hat anscheinend nicht sehr erfreut reagiert. Nachdem ich mich mit ihr noch nicht über das Thema zusammen Führung unterhalten hatte, ist ja morgen eig erst geplant, hat sie die zwei einfach "aufeinander losgelassen"
Daraufhin hat sie gedacht das jack ihn nicht will und mag und die Freundin hat den kleinen wieder mitgenommen ...
Nun steht es im Raum morgen nochmal unseren eigentlichen Plan durchzuführen.
So viel mal dazu....

Da ich zwar schon viel von zusa führen gelesen habe es da aber primär um Erwachsene katzen ging und ich nicht dabei war um die Situation einzuschatzeb. Und keine Erfahrung in zusa Führungen habe.
Wäre meine Frage nun ob man eiserner auf die brachiale Art anzugehen oder doch etwas sanfter und langsamer?

Bitte keine Diskussionen über vermehrer alter (Kader kleine ist erst8 oder9 wochen alt) ich habe ihr das alles gesagt, nur darauf hab ich keinen Einfluss...
Vielen lieben Dank schonmal im Vorraus.;)
 
Werbung:
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Hallo

Kitten in dem Alter kann man so zusammen setzen, vorrausgesetzt beide sind gesund und geimpft.....


Das der Erstkater erstmal nicht jubelt ist klar, aber das gibt sich meist innerhalb von 24 Stunden.

Außerdem kämpfen Kater miteinander, das sieht für ungeübte aus wie die mögen sich nicht.
 
Eligos

Eligos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Dezember 2013
Beiträge
206
Ort
Bayer
Ja das ist mir bewusst das der erste erstmal auf Barrikade geht das hab ich ihr auch gesagt das es normal ist wenn er einfach n fremden vor die Nase bekommt ^^

Ich will hier einfach nochmal auf Nummer sicher gehen das wir (ich) nichts falsches sage oder mache ;)
 
Eligos

Eligos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Dezember 2013
Beiträge
206
Ort
Bayer
Ich danke euch dann weis ich Bescheid und kann richtig handeln und ihr das vielleicht doch noch richtig verständlich machen.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben