Zunahme durch Cortison?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Seeanemone32

Seeanemone32

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. September 2012
Beiträge
230
Ort
köln
Hallo Zusammen,

ich hoffe alle hatten bisher ruhige und besinnliche Weihnachten!

Wollte mal etwas zum Thema Cortison fragen: Meine Bella muss seit einiger Zeit Cortison nehmen (bevor jetzt alle wieder fragen WARUM? -es ist so und damit lebt sie bisher ziemlich gut ;-) Sie bekommt eine seeeehr geringe Dosis. (1/4 Tablette Prednisolon alle 4-5 Tage mittlerweile). Wir versuchen es immer mehr zu strecken, damit sie so selten wie möglich Cortison bekommt, aber es dennoch wirkt.

Das Cortison den Appetit anregt ist mir bekannt, aber nimmt eine Katze automatisch durch die Gabe von Cortison zu, auch wenn sie relativ normal frisst? Unsere Bella ist etwas kompakter geworden - noch im angenehmen Rahmen, da sie vorher eher zu dünn war.

Würde mich über einige Erfahrungen zum Thema Cortisongabe freuen!

Danke und LG
Seeanemone
 
Werbung:
F

FrauFreitag

Forenprofi
Mitglied seit
8. September 2009
Beiträge
3.872
klares ja.
cortison macht gerne mal dick bzw. proper(er).
schwemmt häufig auch auf. und regt natürlich den appetit an.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Das kann ich auch bestätigen. Als Bruno noch Cortison nehmen musste, hatte er ordentlich zugenommen und auch einen recht runden Kopf bekommen.
Mittlerweile braucht er es nicht mehr zu nehmen (schon länger nicht mehr) und er ist wieder wesentlich schlanker geworden.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Wenn ich mir deine Vorgehensweise in diesen Threads anschaue, sträuben sich meine Nackenhaare:

http://www.katzen-forum.net/infektionskrankheiten/150390-diagnose-caliciviren-und-jetzt.html
http://www.katzen-forum.net/augen-ohren-zaehne/151708-caliciviren-permanten-entzuendung-im-mund.html
http://www.katzen-forum.net/infektionskrankheiten/159649-calicivirus-lunge.html

Hast du mittlerweile auch einen Abstrich auf Bakterien aus dem Katzenschnupfen-Komplex vornehmen lassen? ....Convenia hat damals ja anscheinend Wirkung gezeigt. Demnach ist/war wahrscheinlich auch ein (oder mehrere?) bakterieller Erreger beteiligt. Bekommt sie, außer Cortison, sonst noch irgendwelche Medikamente?

Wie lautet die Diagnose in Bezug auf die Lunge?
 
F

FrauFreitag

Forenprofi
Mitglied seit
8. September 2009
Beiträge
3.872
Wenn ich mir deine Vorgehensweise in diesen Threads anschaue, sträuben sich meine Nackenhaare:
[...]

ach gott, ach gott... ich wusste doch, dass da irgendetwas klingelt bei mir...

und bisher nur hin und wieder cortison?
wenn das so ist - die arme katze... :dead:
 
Seeanemone32

Seeanemone32

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. September 2012
Beiträge
230
Ort
köln
:mad: könnt ihr eigentlich auch mal was kommentieren ohne den oberarzt raushängen zu lassen?
langsam traut man sich hier gar nix mehr zu schreiben, weil man eh nur so dumme vorwürfe von möchte-gern-tierärzten bekommt!

ich habe doch geschrieben, sie LEBT damit ziemlich GUT! ich muss mich hier zwar nicht rechtfertigen, aber ich habe gewisses vieles ausprobiert und mit sicherheit mehr als eine tierärztliche meinung zur gesundheit von Bella.
Und wer meine beiträge mal gelesen hat, der erkennt, dass sie leider relativ viele baustellen hatte.

ihr geht es seit mehr als 2 monaten besser denn je. ihre asthma-anfälle sind seit der GERINGEN GABE von Predni total ausgeblieben. und auch ihre entzündungen sind im maul sind weg.

mir ist wichtig, dass meine katze noch ein schmerzfreies und ruhiges leben führen kann, denn sämtliche möglichkeiten sind hier ausgeschöpft. und wenn das einer beurteilen kann, dann ja wohl ich als besitzerin und nicht irgendwelche damen, die glauben, nur weil sie andere erfahrungen gemacht haben, dass sie alles besser wüssten.
mir geht hier echt die hutschnur hoch. sorry, aber ich hatte echt geglaubt, hier könnte man sich austauschen, ohne so ein geschnatter!
 
ChrissiCooper

ChrissiCooper

Forenprofi
Mitglied seit
12. Oktober 2011
Beiträge
1.702
Ort
Berlin
FrauFreitag, ich kann dir versichern, dass das keine "arme Katze" ist und diese oh-Gott-Beurteilung inklusive Kopfschuss-Smiley durch Infos via Internet ist in diesem Fall wirklich daneben ... :rolleyes:
 
Seeanemone32

Seeanemone32

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. September 2012
Beiträge
230
Ort
köln
@chrissi: lieb von dir!

es ist aber ja in jedem forum gleich. sobald jmd. zu jedem "furz" seinen kommentar abgelassen hat, fühlt dieser sich als "besserwisser" und macht alles andere schlecht.... :grr:
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
9
Aufrufe
735
Wuschlmaus
W
Arborea
Antworten
4
Aufrufe
11K
Arborea
Arborea
L
Antworten
123
Aufrufe
3K
Kayalina
J
Antworten
257
Aufrufe
59K
JingJang
J
L
Antworten
6
Aufrufe
23K
Leokardia
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben