Zugelaufene Katze in 386...

Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
Leider ein trauriger Anlass aber ich hoffe das sich das zum Guten wendet!
Meine Freundin gab mir gestern die Information weiter, das ihre zukünftige Schwägerin eine zugelaufene Katze hat.
Teilweise ist die Hintergrund- Information über das Würmchen zwar schon da aber Foto und genaue Angaben kommen noch am Wochenende!
Ich kann leider nicht helfen und die Tierhilfe Seesen soll wohl, wie sie mir sagte, auch Aufnahmestopp haben.
Handelt saich dabei wohl, um eine ehemalige reine Wohnungskatze, aber wie gesagt, es folgen weitere Infos und Foto!

Die Dame( soll eine sein, ich hab sie nicht gesehen!)soll noch nicht sehr alt sein, nicht wirklich schwarzes Fell,soll ein kakaobrauner Ton mit drin sein, sehr kurzes F:ell!
Sie soll sehr schmal sein, halb verhungert, dachte erstmal an Bioserin oder ähnliches zum päppeln.
Hatten gestern telefoniert, mir kam da erstmal nur high performance von kattovit inden Sinn und halt Hills!
Die kleine soll wirklich sehr dürre aussehen, falls jemand noch weitere Päppeltipps hat, wär toll!!
Die Süsse soll ca. 1-2 Jahre alt sein!
Was bisher über die Geschichte der kleinen zu erfahren war ist wohl das übliche , das den armen Würmchen droht, wenn sie "plötzlich" stören!:grr:
Wie sie mir beim Telefonat sagte, hat sie rausgefunden, das die früheren Besitzer die Katzi als reine Wohnungskatze gehalten haben und als diese dann weggezogen sind, die kleine ein paar Dörfer weiter weggegeben.
Dort soll sie wohl dann nur draussen gehalten worden sein und war da wohl so unglücklich, das sie den Weg nach haus gesucht hat.Ne Nachbarin, die da näheres wusste, hat bei der Neubesitzerin angerufen, aber da scheint nix zu passieren.
Das Würmchen stand jedenfalls dann bei ihr vor der Tür und weil sie so schlimm aussah, hat sie sie gefüttert.Seitdem weicht der Zwerg nicht mehr von ihr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
So, nu n mal etwas ruhiger schreiben
Aaalso, sieht da so aus das die kleine bisher nicht gross vermisst wurde.
Die "Neubesitzerin" hat sich wohl auch nicht gross bewegt.
Das ist ja das, was mir am Telefon gesagt wurde, ja nicht das die
Kleine dann wieder zurück läuft,weil sie nicht mit dem Draussenleben klar kommt
Sie würde die Kleine ja am liebsten behalten aber da macht einer der beiden vorhandenden Kater Probleme
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
Hallo Kerstin,

so ganz blicke ich irgendwie nicht durch.:oops:

Versuche das mal zusammen zu fassen:

1. Besitzer = Wohnungskatze, Katze durch Umzug vermittelt.
2. Besitzer = Katze wurde zum Freigänger, war dann aber plötzlich verschwunden ( weggelaufen)

Also ist die/der 2. Besitzer bekannt? Was heißt "nicht gross vermisst?".
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
Ich warte da ja auch noch auf den Rest der Infos, Foto wollte sie nicht machen, bevor sie die Kleine nicht etwas hübsch gemacht hat, meinte sieht zu streunerig aus!
Was raus gefunden wurde ist, die früheren Besitzer sollen sie als reine Wohnungskatze gehalten haben, auch noch in Einzelhaltung!Die neue anscheinend einfach auf den Bauernhof zu etlichen anderen rausgesetzt haben!

Ich warte ja auf weitere Infos und Bilder, bisher ist jedenfalls nix geschehen von der Neubesitzerin!
Die kleine soll unglaublich anhänglich und schmusig sein, für mich eigentlich ein Zeichen, das ist ein Würmi der ein menschliches zuhaus gewohnt war!
Gerade weil ich im Lauf der Jahre immer wieder Vollig menschenscheue Streuner aufgenommen hab, kann ich da nur sagen, wär sie ein solcher, glaub ich kaum , das so eine Hingezogenheit sofort da wär!Ich hab da so manches mal sehr viel Feingefühl aufbringen müssen, gerade bei meinen, die sehr böse Erfahrungen mit den Menschen haben machen dürfen!

Ach ja, sie hat wohl auch deutliche Anzeichen am Hals, das da mal ein Halsband war.
Und sie weicht nicht mehr von der Tür, hat dort ein Unterschlupf bekommen und wurde auch in ein separates Zimmer gelassen.
Nur dort leben schon zwei Kater und ein Hund.Aber als reine Wohnungskatzen
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Oh je, dann hoffe ich es findet sich ne Lösung !

Welcher Teil des Harzes ist es ? Ist sie kastriert ? Hier im Oberharz , Bad Harzburg usw finden da ja gerade Aktionen statt !

Sie kann sich auch noch an die Katzenhilfe in Goslar wenden, das TH Eckertal usw !!
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
Sie wohnt wohl in Lutter und die Mietzi war nach Othfresen weg gegeben worden.
In s Tierheim will sie die Kleine ja nicht geben, sondern ein schönes zuhaus für die Kleine finden.
Bei ihr ist ja einer der beiden Vorhandenen Kater das Problem, sonst würd sie sie wohl am liebsten selbst behalten
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
Ich warte ja auf weitere Infos und Bilder, bisher ist jedenfalls nix geschehen von der Neubesitzerin!

Was heißt das genau? :confused:

Hat die Neubesitzerin kein Interesse mehr an der Katze, wurde sie informiert?
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Sie wohnt wohl in Lutter und die Mietzi war nach Othfresen weg gegeben worden.
In s Tierheim will sie die Kleine ja nicht geben, sondern ein schönes zuhaus für die Kleine finden.
Bei ihr ist ja einer der beiden Vorhandenen Kater das Problem, sonst würd sie sie wohl am liebsten selbst behalten

Ach Menno, da wohnt mein Sohn, aber er hat schon 3 Katzen und mehr geht nicht :(

Ich hoffe sehr es findet sich ne gute Lösung !

Sie könnte ja TROTZDEM die Katzenhilfe Goslar um Hilfe bitten, schon wegen evtl Kastration und Vermittlungshilfe !!!
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
Was heißt das genau? :confused:

Hat die Neubesitzerin kein Interesse mehr an der Katze, wurde sie informiert?

ja, eine Nachbarin von ihr wusste da wohl, wie sie mir sagte, die Adresse und hat da angerufen.Aber es soll keine Reaktion gekommen sein.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
  • #10
ja, eine Nachbarin von ihr wusste da wohl, wie sie mir sagte, die Adresse und hat da angerufen.Aber es soll keine Reaktion gekommen sein.


Mmmh - kannst du dir die Nummer besorgen? Also ich würde mich selber vergewissern wollen. :oops:
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
  • #11
Ach Menno, da wohnt mein Sohn, aber er hat schon 3 Katzen und mehr geht nicht :(

Ich hoffe sehr es findet sich ne gute Lösung !

Sie könnte ja TROTZDEM die Katzenhilfe Goslar um Hilfe bitten, schon wegen evtl Kastration und Vermittlungshilfe !!!


Sie meinte am Telefon, sie ginge davon aus das die kleine Dame wohl kastriert wäre, sie hätte das txpische Kastraten- Hänge- Bäuchlein.
Hab gerade meine Freundin angesimst, das sie ihre zukünftige Schwägerin mal nach dem aktuellen Stand nachfragt.
Wäre natürlich schön, wenn sie die Kleine doch behalten würde, nur hatte sie mir gesagt, das sie früher auch drei Katzen hatte, aber ihr einer Kater die damalige Katze heftigst gemobbt hatte, so das sie sie schweren Herzens abgeben musste.
 
Werbung:
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
  • #12
Mmmh - kannst du dir die Nummer besorgen? Also ich würde mich selber vergewissern wollen. :oops:

Ob das möglich wäre weiss ich nicht, die hatte sie ja auch nicht gehabt.
Soweit sie da Informationen raus gefunden hatte, wurde die Mietz auf einem Bauernhof unter gebracht, wo sie einfach zu anderen Freigängern gestzt wurde.
Seit sie bei ihr aufgetauchr ist, weicht sie nicht mehr weg und will auch immer rein.
Ich hoffe das sie sich langsam mal meldet, wie es derzeit aussieht.
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
  • #13
So, mal ein kleines Update, die Mietzi wurde nun erstmal entfloht und entwurmt, mit dem Foto senden per mms hat irgendwie bei ihr nicht geklappt, hmm, keine Ahnung warum.
Hab nun gestern dann meine e-mail- Adresse gegeben.
Hatten gestern erst wieder Kontakt per sms, deshalb erst jetzt neues.
Die Katze ist übrigens ein Kater!
Weia, da haben sie den armen Kerl zur Minna gemacht:muhaha:

Heute will sich da jemand melden und schauen, ob es ihre ist, wie ich die sms verstanden hab, aber wohl nicht die Person, die sie vorher vermuteten.
Mit etwas Glück könnte dann die Geschichte ein Happyend nehmen, was ich ja hoffen möcht, ansonsten, will sie mir das Foto per e-mail zusenden.
Kann man nur Daumen drücken



@Harlekin173

Hatte mal bei google Anfrage gemacht wg. Katzenhilfe Goslar, hab aber nur Tierheim Goslar als Antwort bekommen.Oder war mal wieder zu blöd, meine Anfrage zu stellen:oops:

Von meiner Freundin die Oma füttert ein paar Streuner, allesamt unkastriert und bekommen regelmässig Babys da ein Nachbar seinen Kater auch unkastriert rumlaufen lässt.
Gab wohl auch schon Genöhle deswegen bei den Nachbarn, wie sie sagte.Allerdings ist die alte Dame damit völlig überfordert, ausser dem Füttern irgendwas zu machen.
Und meine Freundin meinte auch schon, ob man da nicht irgendwas machen könnt, das sie sich nicht noch ständig vermehren.
Hab mir das schon mal ansehen können, alles schwarze Katzen und eindeutig erkennbar, eine wieder trächtig.
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
  • #14
Tja, das Katerchen ist immer noch da, wo er auftauchte.Hat sich kein Besitzer gemeldet und gefunden.Aber es sieht danach aus, das er wohl dort bleiben darf, wenn sie sich alle vertragen, na, das ist ja schon mal ganz gut denke ich.....
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben