zu wenig Kratzmöglichkeiten oder Langeweile?

LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Hey wieder mal eine Frage.
Unsre zwei kitten sind tagsüber ja allein zuhause. Bisher waren sie ja super brav. Allerdings heute kam ich heim und der Flur (unser einziger Raum mit Tapete) lag voll mit Tapetenfussel. Nicht schlimm sind ja kleine Kinder . Allerdings stell ich mir nun die Frage ob ihnen die 2 kratzbäume 1.90m und 1.50m nicht reichen. Sie toben laut gopro tagsüber kaum bewegen sich nur zum fressen und die nötigsten klogänge. Abends wenn wir kommen wirds richtig wild und wir toben zusammen bis sie sich erschöpft auf die couch legen. Das selbe dann nochmal wenn sie um 22 uhr (hauptsächlich er) den rappel bekommen. Zu den Tapeten. .hier war vorher ein Hund der diese Ecken wohl gestreift hat sieht man an der Abnutzung.

Brauchen wir mehr kratzmöglichkeiten? Diese wandkratzdinger..animieren die nicht zum wandkratzen?
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Ich denke, da braucht es auch einfach etwas Erziehung. Aus Katzensicht ist es ja nicht unbedingt sinnig, dass sie dort nicht kratzen dürfen. Wandbretter würde ich genau deswegen auch nicht holen. Aber noch einiges an zB solchen Wellkratzbrettern wäre bestimmt super. Je mehr, desto besser.

Was für Bäume sind es denn? Gibt eine lange, durchgehende Säule? Ist der Baum stabil? Deine Katzen sehen groß aus. Sollte der KB aus ihrer Sicht wackelig sein, dass suchen sie sich Alternativen.
 
Trifetti

Trifetti

Forenprofi
Mitglied seit
18 Februar 2013
Beiträge
4.577
Ort
BaWü
Vielleicht eher etwas Spiel, Spaß, Spannung für den Tag?
Kartons mit zerknülltem Zeitungspapier und ein paar Leckerlies drin versteckt, Fummelbrett, Futterkugel, .....
Evt auch die Markierung vom Hund entfernen? Ich weiß nicht womit man das reinigen muss ...

Vielleicht saß aber auch nur eine Spinne oder Mücke an der Wand und hat sie herausgefordert.
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Die sind sehr stabil da toben sie total gerne drauf. Ich muss dazu sagen die tapete im flur ist nich die neuste überall macken drin und fussel..ich glaub unser perfektionist taylor fühlt sich dadurch gestört und popelt weiter. Ich will nich noch mehr rum sprühen. Hab erstmal (schande über mich) katzenabwehr spray an die stellen getan. Aber juckt ihn nicht. Das mit dem karton probier ich
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Tolle idee mit dem Karton und dem Papier. Muss ich nur abends weg tun:) die beachten mich garnich hehe. Dann toben die sich halt heut ohne mich aus und tagsüber stell ich die raus. Futterball wird beim auslegen direkt gekillt und ist dann leer:) haben ein futterfummeltower da gehn sie aber nur abends ran daher sobald wir heim kommen wandert der direkt mit rest Trofu in abstellraum.
 
Flauschwolke

Flauschwolke

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2010
Beiträge
1.595
Ort
Frankfurt/M
Ich habe an den Stellen wo die katzen an der Tapete kratzen, Kratzbretter oder Sisalgewebe angebracht, ich finde das schaut schöner aus als die kaputte Tapete. :cool:

Die Kratzstellen sind auch in der Nähe von Türen, der Platz scheint besonders interessant zu sein für Katzen um ihren Duft zu hinterlassen.

...alternativ könntest du den katzen auch einen kleinen Kratzpfosten im Flur anbieten.

Leni kratzt besonders gern an den Couchseiten, obwohl direkt ein kratzbaum nebendransteht...bisher hab ich mich noch nicht durchringen können ihr das mit Klebeband zu vermiesen. Naja ist ganz guter Stoff ich hoffe er hält das noch ne weile aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
306
BlackSquirrel
Antworten
16
Aufrufe
554
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben