Zoogeschäfte verkaufen wieder Katzen

Werbung:
ManuRosa

ManuRosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2007
Beiträge
449
Alter
48
Ort
Berlin
Mir stehen auch die Tränen in den Augen. Ich versteh nicht warum sowas zugelassen wird. Ich glaube ich bin so ein Mensch ich würde so ein Tier sogar kaufen weil es mir unendlich Leid tut
g045.gif
 
Yosie07

Yosie07

Forenprofi
Mitglied seit
8. März 2008
Beiträge
6.877
Alter
45
Ort
im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
:(:(:( das ist so traurig :(:(:(
 
F

furtessmaus

Forenprofi
Mitglied seit
13. April 2008
Beiträge
3.411
mensch.... warum tue ich mir das nur an und gehe immer wieder auf solche seiten und lese das????? weiss doch genau, dass mir das auf den magen schlägt. :(:(:(:(:(: ausserdem macht mich sowas furchtbar sauer!!! mad: sauer und unendlich traurig!!!
 
M

Momenta

Gast
Auch dieser Markt wird geregelt durch Angebot und Nachfrage. Und solange Menschen billige Katzen kaufen wollen, solange wird es diese Form von Tierquälerei auch geben, leider....:(
 
Yola04

Yola04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
381
Alter
37
Ort
Sachsen-Anhalt
Jepp, eine Züchterin gehörte sogar einem Verein an: http://www.int-rcc.de/vereinsnews.htm#zoogeschaeft

Sie hat die Kitten im wohl bekanntesten Zoofachgeschäft Deutschlands (dort wo es auch schon Faultiere gab) für 795 € verkaufen lassen. In einem anderen Forum wurde auch darüber gesprochen.

Die Züchterin wurde aus dem Verein ausgeschlossen.


Schade, das es bisher nicht verboten ist, Tiere im Zoofachhandel zu verkaufen.
 
ManuRosa

ManuRosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2007
Beiträge
449
Alter
48
Ort
Berlin
das ist so schlimm sowas:mad::mad:
 
4

4Cats

Gast
mein Gott, wie schrecklich:(:(:(:(
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
  • #10
Sowas sehe ich hier JEDESMAL, wenn ich einkaufen gehe. Die Glaskästen vom Zoogeschäft sind nämlich genau am Eingang des Einkaufszentrums.
Perser genau wie den auf dem Foto, 6-wöchige Siams (steht Geburtsdatum sogar dabei, etc., etc. Hunde übrigens auch.:mad::mad::mad::mad::mad::mad::mad:
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
  • #11
Mein Gott,

mir laufen auch die Tränen.

So etwas müßte man bestrafen.

Arme Hascherl.
Und Züchter die ihre Kitten in Zooläden zum Verkauf anbieten müßten alle aus dem Zuchtverband ausgeschlossen werden



LG Silvi mit Ninjo und Daylight
 
Werbung:
M

Momenta

Gast
  • #12
Hi Silke,

aber genau das ist ja das Problem. Würden die Menschen keine Kitten mehr kaufen, würden sich die Geschäftsinhaber irgendann überlegen, ob sich der Verkauf "überhaupt noch lohnt".

Solange Menschen kaufen...und sei es nur aus Mitleid...solange wird es Kitten geben, die in den Glaskästen sitzen und ich möchte mir nicht vorstellen, was mit den Kitten passiert, die nicht verkauft werden :(
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
  • #13
Ja, Momenta, genau so ist es - leider :(
 
M

Momenta

Gast
  • #14
Ja, Momenta, genau so ist es - leider :(

...und das gleiche gilt auch für die vielen "aber ich musste es doch retten, sonst wäre es gestorben"-Käufe.
Solange Menschen die Katzen von Vermehrern und Billig-Anbietern erwerben, solange wird es Vermehrer und Billig-Anbieter geben. Denn würden sie auf den Kitten sitzen bleiben und damit unnötige Kosten haben, würden sie irgendwann aufgeben. Also rein theoretisch, denn es wird immer Menschen geben, die aus Mitleid diesen Handel unterstützen und/oder bei Vermehrern kaufen "weil sie doch keine Papiere brauchen" oder "nicht so viel Geld zahlen wollen"
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #15
ManuRosa

ManuRosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2007
Beiträge
449
Alter
48
Ort
Berlin
  • #16
Ja ihr habt natürlich Recht man sollte nicht kaufen. Ach das macht mich so traurig und wütend zu gleich:mad:
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #17
Könnte man nicht mal vor dem betreffenden Zoohandlung demonstrieren? So richtig mit Öffentlichkeit und Presse?
Das könnte man doch in allen Katzenforen veröffentlichen und dazu aufrufen zu kommen...
Wo ist denn der Zoofachhandel?
Könnten wir da nicht alle etwas tun?
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.329
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #18
Könnte man nicht mal vor dem betreffenden Zoohandlung demonstrieren? So richtig mit Öffentlichkeit und Presse?
Das könnte man doch in allen Katzenforen veröffentlichen und dazu aufrufen zu kommen...
Wo ist denn der Zoofachhandel?
Könnten wir da nicht alle etwas tun?

Das habe ich mir auch schon überlegt!!

Der übelste Anbieter ist ja hier in der Nähe in Duisburg. :mad:
Als ich mitbekommen habe daß sie Katzen "einkaufen" habe ich den Laden boykotiert. Ich habe aber auch überlegt was man machen kann um die "Leute von der Straße", die die keine Ahnung haben zu informieren daß jede Menge Kitten in Pflegestellen sitzen oder im Tierheim. Daß niemand im Zoogeschäft eine Katze kaufen muß/soll/darf.

Wir bräuchten jemanden der guten Kontakt zur Presse hat und jemanden der das organisiert?
 
S

squib

Gast
  • #19
Ich könnte auch platzen vor Wut - das kleine Perserkatzenkind geht mir nicht aus dem Kopf :mad:
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #20
Das habe ich mir auch schon überlegt!!

Der übelste Anbieter ist ja hier in der Nähe in Duisburg. :mad:
Als ich mitbekommen habe daß sie Katzen "einkaufen" habe ich den Laden boykotiert. Ich habe aber auch überlegt was man machen kann um die "Leute von der Straße", die die keine Ahnung haben zu informieren daß jede Menge Kitten in Pflegestellen sitzen oder im Tierheim. Daß niemand im Zoogeschäft eine Katze kaufen muß/soll/darf.

Wir bräuchten jemanden der guten Kontakt zur Presse hat und jemanden der das organisiert?

Das Problem ist, ich sitze in BaWü und habe keinerlei Kontakt zur Presse.
Ich könnte zwar virtuell in den Foren verbreiten, aber man bräute natürlich jemanden vor Ort.

Wohnst Du nicht da?
Mann könnte Informationsblätter verteilen, mündlich aufklären, natürlich mit möglichst großer Menschenmenge...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

LuthBlack
Antworten
3
Aufrufe
241
Kahala
schepi0815
Antworten
35
Aufrufe
6K
gisisami
G
S
Antworten
8
Aufrufe
176
Vyshr
Coonie Trio
Antworten
23
Aufrufe
6K
Petra
A
Antworten
3
Aufrufe
272
Margitsina
Margitsina

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben