Zoo Zajac -> Experten gesucht!

B

Buedi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2012
Beiträge
5
Hallo liebe Forumsmitglieder.

Ich hoffe, dass ich hier an der richtigen Stelle schreibe und dass ihr mir weiter helfen könnt.
Sicher war hier im Forum sowohl der Katzen- als auch der Hundeverkauf bei Zoo Zajac schon oft Thema.
Ich bin Teil der INITIATIVE GEGEN WELPEN-DISCOUNT (gern bei Facebook mal besuchen) und wir gehen aktiv gegen den Welpenhandel bei Zoo Zajac (aber auch gegen andere Formen des Welpenhandels) an.
In der ersten Zeit hat sich dies (aus aktuellem Anlass) überwiegend auf die Hundewelpen begrenzt, da es aber keine Veranlassung gibt die Katzen nicht genauso zu schützen, haben wir sie nun stärker mit ins Boot geholt.
Bei meiner Recherche zu dem Thema ist mir aufgefallen, dass dazu (abgesehen von einem sehr traurigen Erfahrungsbericht) kaum etwas im www zu finden ist. Hier mal eine kleine Liste der Dinge die wir dringend benötigen, vielleicht könnt ihr mir da weiter helfen:
1.)
Stellungnahmen von Rassekatzenverbänden (vgl. Stellungnahme VDH bei den Hunden). Gibt es so eine Stellungnahme zum Verkauf von Katzenwelpen im Zoohandel? Oder ein offizielles Schreiben, welches Züchtern explizit verbietet an Händler weiter zu verkaufen? Wenn nicht, gibt es eine Art Dachverband an den ich mich da wenden kann?
2.)
Gibt es Personen die in "Katzenkreisen" anerkannte Experten sind? Wir brauchen auch Stellungnahmen von Experten (z.B. Autoren, Verhaltensforschern etc.) aus denen klar hervor geht, weshalb dieser Handel für die Katzen nicht gut ist (Sozialisierung, Prägephase, zu frühe Trennung von der Mutter... hab mich da ein bißchen eingelesen, aber es wäre toll, wenn es darüber einen fachlich stichhaltigen Text gäbe).
3.)
Da der Katzenverkauf schon länger in Gang ist: Gibt es weitere Erfahrungsberichte? Von Menschen die an Zajac verkauft oder von ihm gekauft haben? Es wird niemandem der Kopf dafür abgerissen, was passiert ist, ist passiert, aber wir brauchen möglichst viele Hintergrundinformationen. Wurden vielleicht auch Züchter konkret von Zoo Zajac angeschrieben?
4.)
Gern könnt ihr unsere Arbeit auch unterstützen, dazu lade ich euch herzlich in unsere Facebookgruppe: INITIATIVE GEGEN WELPEN-DISCOUNT - KAMPAGNE GEGEN WÜHLTISCHWELPEN ein. Katzenfreunde können wir dort noch gut gebrauchen.
http://www.facebook.com/?ref=home#!/groups/welpen.discount/

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir hier weiter helfen könntet, da ich in Katzendingen leider wirklich nicht ganz so fit bin.
Liebe Grüße, Kristine
 
Werbung:
Pulpe

Pulpe

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2011
Beiträge
1.350
Ort
Saarland
Durch Peta habe ich schon ein Schreiben gegen den Welpenhandel unterschrieben. Werde mir deine Gruppe ansehen.
 
B

Buedi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2012
Beiträge
5
Kann mir nicht wenigstens jemand mit den Zuchtverbänden weiterhelfen? Oder sollte ich es da nochmal an anderer Stelle einstellen?
Danke!
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Ich versuch mal die Tage mehr herauszubekommen. Autorenmäßig fallen mir ein paar ein, die man kontaktieren könnte. Vielleicht würden die etwas Gutes schreiben (kann Dir natürlich prinzipiell auch jeder Katzenbesitzer sagen, aber es macht wohl eher Eindruck, wenn jmd "Bekanntes" sich dagegen ausspricht).
Fb Gruppe muss ich noch reinschmökern.
Hier im Forum gab es mal einen Fall mit einem Rasse(mix)kätzchen, das erkrankte, vom ZooZ. Ich muss den Fred suchen, oder vlt. ist jemand schneller.
Katzenverbände gibt es einige. Ich würde auf jeden Fall die "Großen" wie Tica / TicaCats, Verband Deutscher Katzenfreunde, ICF usw. anschreiben. Ich schau mal, ob ich da eine gute Liste finde.
Bis dann
:)
 
twented

twented

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2011
Beiträge
1.872
Ort
Oberbayern
2.)
Gibt es Personen die in "Katzenkreisen" anerkannte Experten sind? Wir brauchen auch Stellungnahmen von Experten (z.B. Autoren, Verhaltensforschern etc.) aus denen klar hervor geht, weshalb dieser Handel für die Katzen nicht gut ist (Sozialisierung, Prägephase, zu frühe Trennung von der Mutter... hab mich da ein bißchen eingelesen, aber es wäre toll, wenn es darüber einen fachlich stichhaltigen Text gäbe).

Auf Anhieb fällt mir da nur Sabine Schroll ein: http://www.ethovet.at/ Sie ist in Österreich als TÄ tätig, genießt aber auch in Deutschland als Verhaltenstherapeutin für Katzen große Anerkennung. Ob sie allerdings einen passenen "Text" zur Verfügung hätte, müsstet ihr selbst bei ihr anfragen.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
1.)
Stellungnahmen von Rassekatzenverbänden (vgl. Stellungnahme VDH bei den Hunden). Gibt es so eine Stellungnahme zum Verkauf von Katzenwelpen im Zoohandel? Oder ein offizielles Schreiben, welches Züchtern explizit verbietet an Händler weiter zu verkaufen? Wenn nicht, gibt es eine Art Dachverband an den ich mich da wenden kann?

Du kannst Dich an jeden Züchterverband wenden - es wird nur nichts bringen! Die halten sich da fein raus.....warum? Nun ja.

Wir brauchen auch Stellungnahmen von Experten (z.B. Autoren, Verhaltensforschern etc.) aus denen klar hervor geht, weshalb dieser Handel für die Katzen nicht gut ist (Sozialisierung, Prägephase, zu frühe Trennung von der Mutter... hab mich da ein bißchen eingelesen, aber es wäre toll, wenn es darüber einen fachlich stichhaltigen Text gäbe).

Schreibe diese Menschen an und bitte um deren fachliche Stellungnahme.

Da der Katzenverkauf schon länger in Gang ist: Gibt es weitere Erfahrungsberichte? Von Menschen die an Zajac verkauft oder von ihm gekauft haben? Es wird niemandem der Kopf dafür abgerissen, was passiert ist, ist passiert, aber wir brauchen möglichst viele Hintergrundinformationen. Wurden vielleicht auch Züchter konkret von Zoo Zajac angeschrieben?

Es bleibt nur, eine großformatige Zeitungsanzeige, Kampagne mit der Bitte um Rückmeldung von Katzenbesitzern die dort gekauft haben. Ob Zajac das verbieten kann? Ich denke nicht, freie Meinungsäußerung, Studie zu Tieren aus dem Zoohandel. Der Ausreden gibt es genug.;)

LG
 
B

Buedi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2012
Beiträge
5
@ gisisami:
Ja, also das ich die Leute selbst anschreibe versteht sie ja von selbst, dafür wollte ich euch nicht einspannen... ich komm nur eher aus Hundekreisen und weiß daher nicht wer so ein "anerkannter Experte" sein könnte was Katzen angeht. Klar kann einem das auch jeder Züchter erklären, da wird dann aber ein Eigeninteresse unterstellt.
Und warum ist es so, dass sich bei den Katzen die Verbände nicht äußern? Der VDH hat seinen Mitgliedern die Abgabe an Wiederverkäufer (bei Ausschluss aus dem Verein) strikt untersagt. ...Aber das scheint bei den Katzen alles etwas anders zu sein. :-(
 
Pearl Polaria

Pearl Polaria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Januar 2011
Beiträge
982
Ort
Essen u. Kreis Heinsberg
  • #10
Der VDH hat seinen Mitgliedern die Abgabe an Wiederverkäufer (bei Ausschluss aus dem Verein) strikt untersagt. ...Aber das scheint bei den Katzen alles etwas anders zu sein. :-(

Die Kitten bei Zajac kommen nicht vom Züchter, sondern von Vermehrern die keinem Verein angehören. Die Kitten besitzen dementsprechend keinen Stammbaum und sind somit eigentlich keine Rassekatzen, sondern Mixe. Werden aber zum normalen Rassekatzenpreis der Züchter verkauft. Dadurch erzielt Zajac eine möglichst hohe Gewinnspanne.

Mircea Pfleiderer: Dr. Mircea Pfleiderer schloss ihr Studium der Naturwissenschaften in Innsbruck in den Fächern Zoologie, Entomologie und Astronomie ab. Als langjährige Assistentin von Prof. Dr. Paul Leyhausen , einer der bekanntesten Katzenforscher, trug sie aktiv zu bedeutenden Erkenntnissen....

Grüße, gute Nacht und viel Erfolg,

Natalie
 
B

Buedi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2012
Beiträge
5
  • #11
Vielen Dank, werd jetzt ein paar Schreiben fertig machen.
Wir konnten auch schon jemanden finden, der eine Katze von Zajac hat, allerdings komm ich da nicht grad richtig mit der Recherche weiter. Daher.. wenn ihr dort eine Katze gekauft habt, bitte traut euch und meldet euch bei mir. Es geht nicht darum jemanden zu verurteilen, der in dem Moment einen Fehler gemacht hat, sondern darum mehr über den Ablauf etc. herauszufinden.
Auch wer an Zajac verkauft hat kann sich gern melden. Wir müssen mehr über die Abläufe in Erfahrung bringen.
Danke.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben