Zitterpartie

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Darkness1985

Darkness1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
114
Alter
36
Ort
Euskirchen
Hallo Ihr Lieben
Ich zweifle langsam ein wenig an meinem Verstand :confused:
Seit meine Kiara kastriert wurde ist sie (sobald sie still irgendwo liegt) nur am zittern.
Der Doc meinte das alles mit ihr ok ist.
Aber ich bilde mir das nicht ein !!!! :mad:
Mein Freund sowie jeder Besucher der kommt fragt mich was mit der Katze ist da sie immer so zittert.
Kann das sein das bei der OP was schief gelaufen ist ?
Oder was soll das sonst sein?
Bin verzweifelt :(
lg dani
 
Werbung:
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.009
Alter
39
Ort
NRW
Hallo,
ich würde einen 2.TA zu Rate ziehen. Für mich hört sich das ganz komisch an.
Wie lange ist die Kastration her?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Das Zittern ist nicht normal.

Ich weiß von Zittern nach Infektionen, das man mit Homöopathie behandeln kann.

Gab es eine solche Infektion?

Zugvogel
 
Darkness1985

Darkness1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
114
Alter
36
Ort
Euskirchen
Hallo Ihr Lieben
die kastration ist jetzt gut einen monat her.
und nein, sie hatte keine infektion. garnichts...
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.009
Alter
39
Ort
NRW
hatte sie das direkt nach der Kastration? oder fing das erst später an? ich würde wirkklich nochmal zu einem 2. TA gehn & mir seine Meinung anhören ...
 
Darkness1985

Darkness1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
114
Alter
36
Ort
Euskirchen
das war schon direkt an dem tag wo wir sie geholt haben so :(
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.009
Alter
39
Ort
NRW
mhmm. gehst du denn jetzt zu einem 2.TA?
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
38
Ort
Lebach im Saarland
Hallo,

ich würde auch noch eine 2. TA-Meinung zurate ziehen.

Alles Gute für die Mieze!
 
Darkness1985

Darkness1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
114
Alter
36
Ort
Euskirchen
hallo guten morgen
ich komme gerade mit meiner süßen vom doc.
der sagt das sie nichts hat. keine infektion, nichts...
aber sie zittert doch. was soll sie denn haben?
das ist nicht normal ...
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #10
Hast Du der Zittermaus mal Notfalltopfen in den Nacken geträufelt?

Zugvogel
 
Darkness1985

Darkness1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
114
Alter
36
Ort
Euskirchen
  • #11
nein. weil ich hier keine bekommen hab. oder ich hab mich zu blöd angestellt beim suchen :(
will ich nicht abstreiten
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #12
Es wäre jetzt ziemlich wichtig, daß Du zumindest mit diesen Tropfen versuchst, das Zittern etwas zu vermindern.
Gibt es keine Apotheke bei Euch, die die Original Rescue Remedy (Nelson-Bach) verkauft?

Frag dringend Deine TA, ob auch Vitamin B ('Nervenvitamin') vielleicht die Symptome lindern könnte!

Zugvogel
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.009
Alter
39
Ort
NRW
  • #13
warst du beim TA, der die OP durchgeführt hat?
 
Darkness1985

Darkness1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
114
Alter
36
Ort
Euskirchen
  • #14
oh. die notfalltropfen bekomm ich in der apotheke? :oops:
dann ist es klar das ich sie im futterhaus und fressnapf nit gefunden hab..

nein ich war bei einem zweiten tierarzt.
hab jetzt nochmal nen termin bei einem anderen tierarzt ausgemacht der meinte das da irgendwas nicht stimmen kann wenn die so zuckt.
soll so gegen 4 da sein.

hoffe das der was findet :(
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.009
Alter
39
Ort
NRW
  • #15
und, was sagt der 3.TA?
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #16
ja also das würde mich jetzt auch interessieren - das ist ja oberheftigst....

lg Heidi
 
Darkness1985

Darkness1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
114
Alter
36
Ort
Euskirchen
  • #17
hallo
tud mir leid das ich erst jetzt antworte.
nun, wie gehabt, ich war beim dritten doc und der meinte auch : die hat nichts. das ist normal. brauchen sie sich keine sorgen drum zu machen.
bin ich jetzt verrückt?
bilde ich mir das einfach nur ein?
oder muss ich mir da wirklich keine sorgen drum machen?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #18
Ich kenne das Zittern von einem Hund als Folge von Flohhalsbändern, eine irreversible Nervenschädigung.

Aber sowas kommt bei Euch sicher nicht in Frage, ich wollte nur sagen, daß permanentes Zittern nicht 'nichts' ist, so denk ich mal.

Was nun?

Zugvogel
 
Mahina

Mahina

Forenprofi
Mitglied seit
31 Januar 2008
Beiträge
5.377
Alter
44
  • #19
Haben die TÄ die Körpertemperatur gemessen? Vielleicht hat sie Untertemperatur.
Das soll in der Humanmedizin z.B. gar nicht so selten vorkommen, nennt sich postoperatives Shivering.
Leider ist der Link auf Englisch http://en.wikipedia.org/wiki/Shivering aber vielleicht ein Ansatz?
Ansonsten würde ich auf Erschöpfung oder auch auf was Nervliches tippen...
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.009
Alter
39
Ort
NRW
  • #20
wie wäre es dann mit einer Tierklinik, Tierheilpraktiker oder Tierkommunikatorin? Vll können die dir dann eher helfen? Anscheinend haben die "normalen" TÄ ja keine Möglichkeit herauszufinden, was es ist ...
Können es noch Nebenwirkungen von der Narkose sein? Haben alle TÄ nur drauf geguckt oder wurde Blut oder ähnliches untersucht? Wie sehen denn die Augen aus, die Schleimhäute?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
1K
Sturmscar
Antworten
13
Aufrufe
907
Domingo2000
Antworten
42
Aufrufe
1K
Sorenius
Antworten
18
Aufrufe
2K
Petra-01
Antworten
30
Aufrufe
2K
SisterCat
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben