Zimmerspringbrunnen statt Katzenbrunnen?

  • Themenstarter Mitchy
  • Beginndatum
Mitchy

Mitchy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2013
Beiträge
420
Alter
29
Ort
Nordrhein Westfalen
Werbung:
Penny79

Penny79

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
7.039
Warum nicht? Ich stelle mir nur schwierig vor diesen sauber zu machen wenn er bspw. verkalkt ist.
Meine interessieren sich leider weder für Zimmerbrunnen noch für Katzentrinkbrunnen.
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
Bei den Keramikkatzenbrunnen ist halt auch noch der Vorteil, dass die Farben lebensmittelecht sind.
Keine Ahnung, inwiefern sowas da bei dem gegeben ist.

Die Reinigung stell ich mir bei so vielen Verwinklungen auch schwierig vor. Das mag bei einem reinen Zimmerbrunnen auch nicht so die Rolle spielen, aber wenn Katzen draus trinken?!
 
Mitchy

Mitchy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2013
Beiträge
420
Alter
29
Ort
Nordrhein Westfalen
Ich glaube für meine Elli wird der sehr interessant sein. Sie spielt schon ständig mit den Pfoten im Wassernapf :D
Die Reinigung soll wohl nicht schwer sein stand da irgendwo
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Genau die zwei Punkte sind es : Reinigung und Farbe. Ist bei Zimmerbrunnen schwierig und die giftigen Stoffe geben sie eben ab.
 
Mitchy

Mitchy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2013
Beiträge
420
Alter
29
Ort
Nordrhein Westfalen
Aber theoretisch trinken Freigänger doch auch aus allen möglichen Gefäßen wo sich Regenwasser gesammelt hat, oder?
Hab schon oft Katzen beobachtet die total verdrecktes Wasser trinken...
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Na Keime und Giftstoffe sind ja unterschiedliche Sachen.^^
 
S

SarahBittersweet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2013
Beiträge
120
Na ich glaub kaum dass das sooo gut ist. Unser Katzenbrunnen hat ja nicht umsonst nen Kohlefilter und das obwohl wir kein leitungs- sondern stilles Wasser aus Flaschen verwenden.
Die Optik sollte nicht vor der Gesundheit stehen!
 
Tammy2000

Tammy2000

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2013
Beiträge
1.271
Ort
Berlin
Auf Kohlefilter kann man verzichten, wenn man sich z.B. einen Brunnen von Keramik im Hof holt. Und da hat man zudem die Gewissheit, dass keine Giftstoffe in den Farben und im Material sind.
 
Mitchy

Mitchy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2013
Beiträge
420
Alter
29
Ort
Nordrhein Westfalen
  • #10
Der Brunnen ist ja aus Keramik...aber dann lass ichs lieber
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #11
Nee, aus Polyserin, nicht Keramik. Aber es geht auch eher um die benutzen Farben als das Material. :)
 
Werbung:
Flumen

Flumen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Juli 2013
Beiträge
10
Ort
Thüringen
  • #13
Wir haben seit dem A-Hörnchen bei uns ist einen Zimmerbrunnen, nicht ganz so verwinkelt aber fast vom gleichen Material. Eigentlich war unser Zimmerbrunnen vor unserem Kater da, es war ein Geschenk von Freunden die sowas Herstellen. Ich hab mir keine Gedanken bezüglich Giftstoffe gemacht.
Unser Kater liebt diesen Brunnen! Er trinkt von klein auf von dem Brunnen und ist Kerngesund. Unser Brunnen läuft 365 Tage im Jahr, Tag und Nacht.
Hier unser Wasserjunkie und sein Brunnen. Damals hatte unser Brunnen noch Licht. :oops:

Ich gieße Täglich nach und Wechsel das Wasser alle 2-3 Tage. Komplettreinigung wird meistens beim Wasserwechsel mit gemacht. Da ich den Brunnen komplett auseinander nehmen kann ist es eine schöne Sache. Wenn Zimmerbrunnen würde ich halt darauf achten, dass er etwas besser zu reinigen ist. Ich find sie viel schöner als die meisten Katzenbrunnen.


http://www.ebay.de/itm/Zimmerbrunne...0669737470?pt=Buchstützen&hash=item48555bfdfe < Der ist aus Keramik ich glaub das klimm bimm kann man entfernen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitchy

Mitchy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2013
Beiträge
420
Alter
29
Ort
Nordrhein Westfalen
  • #15
70€ ??? :eek:
Nee du :D

Habe mir jetzt den für knapp 40€ bestellt.
 
Thorbjoern

Thorbjoern

Forenprofi
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
2.152
Alter
42
Ort
bei Pforzheim
  • #16
Ich hatte einen Zimmerbrunnen (vom Hornbach) aus Steingut. Problem ist echt die Reinigung, der muss zeitnah sauber gemacht werden, da sonst der Brunnen verkalkt und durch den Speichel der Katzen verschleimt.

Meiner hatte dann das zeitliche gesegnet und wurde entsorgt. Für den Sommer habe ich jetzt einen relativ großen Kübel mit Wasser auf dem Balkon stehen. Der wird alle 2-3 Tage ausgekippt und neu befüllt.
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
3
Aufrufe
755
engelsstaub
engelsstaub
R
Antworten
2
Aufrufe
487
LucyMarie
LucyMarie
LadyAlucard
Antworten
12
Aufrufe
5K
Hazelcats
Hazelcats
P
Antworten
7
Aufrufe
608
Sahneschnitte
Sahneschnitte
Mia1989
2
Antworten
25
Aufrufe
10K
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben