Zephir gesucht Raum 23

L

lammi88

Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2008
Beiträge
75
Der weiß/schwarze Kater einer Freundin ist seit dem 7.7.08 verschwunden.

Zephir ist ca. 4 Jahre alt, kastriert und gechipt. Sein Gesicht ist sehr markant.

So, wie es aussieht, ist er in ein Auto gesprungen....Eine Frau mit Tochter soll ihn aufgenommen haben....

zephirul1.jpg


Wer den Kater gesehen oder aufgenommen hat, bitte melden!!!

Zephirs bester Freund Cheeky - ein fast 14 Jahre alter Rüde - hat einen schlimmen Tumor am Maul und wird die nächsten Wochen nicht überleben (eigentlich ist es eine Frage von Tagen, nicht Wochen...). Er vermißt Zephir sehr!!! Es wäre schön, wenn die beiden sich nicht erst im Regenbogenland wieder sehen....

Bei Tasso ist er unter Nr: 30.920 gemeldet Tasso Rufnummer: 06190 / 937300 oder Mail an mourli@web.de
 
Werbung:
L

lammi88

Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2008
Beiträge
75
Er ist immer noch verschwunden... Trotz Zeitungsanzeigen und Suchplakaten...
Kommt jemand von Euch aus unserer Richtung? Wäre es möglich bei Euch noch Tasso-Plakate aufzuhängen? Dann meldet Euch doch bitte bei mir!!!
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
Habsch jetzt was verpasst?! Du auch hier?

Och menno, das ist ja echt Mist, dass Zephir immer noch nicht wieder aufgetaucht ist:(.
 
Leila

Leila

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.341
Ort
Kreis Heinsberg
Eine Frau mit Tochter hat ihn aufgenommen? Ist denn irgendwas bekannt, wo die herkommt. Auch sie muß sicher irgendwann zum Tierarzt. Ich würde die Tierärzte im weiten Umkreis mit Suchplakaten versorgen und darauf dick vermerken, dass der Kater eventuell als eigener Kater oder als ausgesetzter Kater ausgegeben wird (oder als Überschrift dick "Kater entführt" - irgendwas Auffälliges eben, was im Gedächtnis bleibt). Bei dem auffälligen Gesichtchen macht das vielleicht Sinn. PLZ 23 könnte dir vielleicht noch tiersuchdienst Wesermarsch weiterhelfen. An die Ordnungsämter der umliegenden Gemeinden und Tierheime/Katzenhilfen auch solche auffälligen Plakate schicken. Ist das denn eine gesicherte Info mit der Frau?
 
L

lammi88

Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2008
Beiträge
75
Uups - hab gar keine Benachrichtigung bekommen, daß hier noch jemand geschrieben hatte! Na sowas...:(

Katzenmiez: ja - ich war ursprünglich wegen Gabi und ihrem Caspar hergekommen ;)

Bea: da werde ich nochmal suchen. Danke! Ich suche zwar regelmäßig im Netz, aber einige der Suchseiten kenne ich noch nicht. Ob der Chip noch lesbar ist, wissen wir nicht. Fakt ist: Alle Tierheime im Umkreis von 50km sind informiert, genauso alle Tierärzte. Leider weiß ich auch wie einige TÄ und TH arbeiten :mad: Das hab ich damals bei Tiffy mitbekommen, die ich ja gefunden hatte... Der TA hat - obwohl ich gesagt habe, daß sie ein Fundtier ist - noch nicht mal nach einem Chip gesucht... Genauso unser örtliches TH..zig mal angerufen und Tiffy gemeldet. Jedes Mal hieß es: "Oh, sie haben eine Katze gefunden? Haben sie sie schon gemeldet? Ja? Ach, ich kann nichts finden. Sagen Sie doch nochmal die Daten der Katze....":mad: Irgendwann hab ich dann ein Foto von Tiffy dorthin gebracht und am schwarzen Brett aufgehängt. 1 Woche später war das Foto weg... da hab ich es aufgegeben... Das zum Thema TÄ und TH....:rolleyes: Bis heute weiß ich nicht, ob sie nciht vielleicht doch irgendwo weggelaufen ist...

Leila: Die Info mit der Frau stammt ursprünglich von einer Tierkommunikatorin. Mittlerweile wurde sie uns von einem anonymen Anrufer (wohl ein Nachbar, der eh Ärger mit denen hat, so wie er meinte) bestätigt, der das Plakat gesehen hat. Leider hat der uns nur Sachen erzählt, was wir eh schon über die TK wußten..und (noch mehr) leider hilft uns das nicht so wirklich. Er dachte wohl wir finden Zephir mit seinen Angaben....:( Das Auto soll OD Kennzeichen haben und dunkelblau sein.. OD geht von Bad Oldesloe über halb Stormarn bis nach Trittau... Das sind gute 50km Luftlinie - von Nord nach Süd und von West nach Ost...und alles voller kleiner Dörfer und Dörfchen...weitere Angaben waren: ländliche Gegend, helles Haus, kleiner, brauner Hund der Nachbarschaft....
Nix, ob das ein Einzel- oder Mehrfamilienhaus ist, oder eine Himmelsrichtung. Ist alles etwas frustrierend.
Mittlerweile war ein Artikel mit Bild im lokalen Anzeiger. Aber auch da kam nichts drauf. Plakate sind so ziemlich in allen Dörfern rund um Bad Oldesloe. Wenn die Schule wieder anfängt, werden wir noch dort Plakate aufhängen. Vielleicht ergibt sich da ja eine Spur.
Ebenfalls sind die Postboten im Umkreis mit Plakaten ausgestattet, die Taxizentralen wissen auch Bescheid.
Cheeky geht es seeehr schlecht. Ich denke, nun ist definitiv seine letzte Zeit angebrochen. Der Tumor ist RIESIG und wächst immer noch...Cheeks fällt nun auch ein und wird auch sehr schnell müde...:( Ich hatte ja gehooft, daß wir Zephir vielleicht doch noch finden, aber so ganz allmählich gebe selbst ich da die Hoffnung auf...
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Hallo Anja,

tja - die Geschichte mit TH´s kenne ich leider auch.:(

Plakate in den Schulen aufzuhängen ist eine sehr gute Idee, die Kindergärten nicht vergessen. Tankstellen.

Kinder sehen und hören viel.;) Ich würde noch eine Belohnung in Aussicht stellen. Das könnte vielleicht den Einen oder Anderen aufmerksamer machen.
Als Zusatz auf so einem Plakat könnte evtl. der Hinweis das Informationen vertraulich behandelt werden auch nicht schlecht sein.
 
Leila

Leila

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.341
Ort
Kreis Heinsberg
Mist, wie bringt man den Anrufer dazu, nochmal anzurufen? Das macht irgendwie keinen Sinn, der Anrufer wollte, dass du den Kater findest, macht dann aber so wenig Angaben. Dann muss er davon ausgegangen sein, dass du die Frau kennst oder sie irgendwie bekannt ist und mit diesen spärlichen Angaben zu finden ist? Vielleicht hast du irgendein Detail übersehen. Vielleicht meldet er sich doch nochmal, wenn ihr die Aushänge erneuert, oder du bekommst noch andere Hinweise. Das ist wirklich blöd. Mit diesem Hinweis würde jemand vielleicht aufhören, im Umkreis zu suchen. Man kann das auch nicht ausschließen, dass das der Zweck des Anrufs war und ihn jemand in der Nähe behalten will:confused:
 
Fancy

Fancy

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2008
Beiträge
1.680
Meine Daumen sind fest gedrückt!
 
L

lammi88

Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2008
Beiträge
75
  • #10
Ich hab Stephie grad nochmal gefragt, was der Anrufen gesagt hatte. Das war wohl nur: "Ich hab genug Ärger mit denen, Ihr Kater ist bei einer Familie, weißes Haus in Ihrer Nähe. Wird drinnen gehalten. Suchen sie nach einem kläffenden bräunlichem Hund im Vorgarten, dann finden sie auch das Haus. Die haben einen dunkelblauen Wagen mit OD Kennzeichen - der steht meist im Carport."
Tja...wie weit ist "Nähe" entfernt? Die umliegenden Dörfer haben wir schon abgesucht..da ist kein Haus, was passen könnte oder aber die Leute stimmen nicht, bzw haben keinen Kater....
Wir hoffen, daß wir den Druck durch die Plakate so erhöhen können, daß sie ihn rauslassen...Dann hätten wir eine Chance.

Kindergärten hängen teilweise schon - soweit die schon wieder offen haben und Tankstellen...die meisten wollten kein Plakat dort aufhängen. Leider...
Nächsten Samstag ist hier Kinder Open-Air Kino. Den Rathausmarkt, wo das stattfindet, werden wir mit Plakaten bombardieren....

Mal sehen, irgendwo muß das Tier doch wieder auftauchen.... *hoff*
 
Leila

Leila

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.341
Ort
Kreis Heinsberg
  • #11
hört sich irgendwie schon an, als ob der weiß, wovon er redet und nicht als Ablenkungsmanöver, und ziemlich nah. Aber wenn da nichts zu finden ist:oops:
 
Werbung:
L

lammi88

Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2008
Beiträge
75
  • #12
Ja...irgendwie schon... aber so kommen wir halt nicht weiter....Das kann ja auch weiter Richtung Bargteheide sein....oder Richtung Hamburg...ist ja alles "nah" - kommt halt auf die Definition von "nah" an.. Allein in Bad Oldesloe sind bestimmt 80-90 Straßen am Randbereich (soll ja "dörfliche Lage" sein).Das kann ein Einfamilienhaus sein, ein Doppelhaus oder eben ein Wohnblock...wer weiß. Wie sollen wir das finden :confused: Ein Name, eine Hausnummer - alles wäre hilfreicher gewesen... Und der Witz ist: genau DIE Beschreibung hatte uns auch die Tierkommunikatorin gegeben. Alles ein wenig frustrierend.. Da chippt man seine Katze und sie ist trotzdem verschwunden....:(
 
Leila

Leila

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.341
Ort
Kreis Heinsberg
  • #13
gezielt Hunde-Gassigeher nach dem braunen Hund gefragt habt ihr sicher schon? Die Beschreibung "Kläffer" müßte ja ansich ein nerviger Hund sein, der vielleicht auch Gassigeher nervt?
 
D

Dorinya

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2008
Beiträge
188
  • #14
Sonst kontaktiere doch die PErson nochmal, von der Du die info hattest.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #15
..........................
 
L

lammi88

Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2008
Beiträge
75
  • #16
Sonst kontaktiere doch die PErson nochmal, von der Du die info hattest.
War anonym ;)


Aaaaber: es gibt Neuigkeiten, die ich LEIDER noch nicht hier reinschrieben kann, weil ich nicht weiß, ob hier nicht mitgelesen wird.... Es gibt aber eine kleine Chance auf ein Happy End ;)

Was ich aber schreiben kann ist: das Kinderfest, wo wir plakatieren wollten, ist buchstäblich ins Wasser gefallen. Es hat so geschifft, daß es abgesagt wurde....:(
UND: es sind nun seit Wochen Anzeigen in der Zeitung. Seit 2 Wochen mit dem Textzusatz: "wurde von Frau mitgenommen" dadrauf hin hat sich eine Frau bei meiner Freundin telefonisch gemeldet, die meinte:
"Suchen se noch ihre katte?" :rolleyes: Dann kam: " Die is tot. Is bei unz inne Rasenmäher gekomm... haben die im Fluß entsorcht...ne, Namen sach ich nich...nee, sach nich, wo ich wohn....." etc. Anrufer hatte Nummer unterdrückt....
Wir vermuten es war wohl die "neue" Besi, die nun versucht die Katze als tot zu erklären, damit sie nicht weiter sucht....:rolleyes:


Melde mich, wenns Neues gibt!

Kommt hier jemand aus Bad Oldesloe???? Dann bitte dringend mal bei mir melden. ;)
 
Leila

Leila

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.341
Ort
Kreis Heinsberg
  • #17
das muss ja ein Herzchen sein:rolleyes: Ein Glück, dass der Zephir so auffällig ist. Vielleicht kannst du noch ein paar Bekannte bitten, mit Suchanzeigen an den Autoscheiben rumzufahren? Besonders auffällige Stellen sind noch Rathaus und Kirche, da muß man aber fragen, bevor man Zettel anbringt. Rathaus meine ich jetzt innen, wo die amtlichen Bekanntmachungen hängen, so in Richtung Ordnungsamt/Einwohnermeldeamt, das ist gut besucht.
Einen besonders "amtlichen" Eindruck macht auch ein Aushang, wenn man unten kleingedruckt zusetzt "Dieser Aushang darf nicht entfernt werden. Wir entfernen bzw. erneuern ihn spätestens am ......... " Oder so ähnlich, hatte ich mal gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fancy

Fancy

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2008
Beiträge
1.680
  • #18
Einen besonders "amtlichen" Eindruck macht auch ein Aushang, wenn man unten kleingedruckt zusetzt "Dieser Aushang darf nicht entfernt werden. Wir entfernen bzw. erneuern ihn spätestens am ......... " Oder so ähnlich, hatte ich mal gesehen.

Sehr guter Tipp! Ich aber glaube, dass die besten Suchzettel die sind, wo am wenigsten draufsteht.
 
Leila

Leila

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.341
Ort
Kreis Heinsberg
  • #19
Sehr guter Tipp! Ich aber glaube, dass die besten Suchzettel die sind, wo am wenigsten draufsteht.

Ja, das stimmt, die Texte sollten kurz und prägnant sein, es stellt sich ja keiner auf die Straße und will einen Roman lesen:) Bei dem Zettel, den ich mal gesehen habe (und das war irgendwie beeindruckend, sonst hätte ich es mir nicht gemerkt) war das im Abstand vom Text und Foto unten kleingedruckt, also irgendwie als ob zu zu einer Art Formular gehörte. Die Formulierung habe ich nicht mehr ganz im Kopf, kürzer wäre natürlich besser, es sollte auf keinen Fall das Wort "Bitte" und auf jeden Fall die Worte "darf nicht" und für den Datumseintrag eine Freifläche, in die das Datum handschriftlich eingetragen wird, enthalten sein.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #20
Ein Zusatz " Hinweise werden vertraulich behandelt" hilft vielleicht auch, dass sich jemand meldet der sich sonst nicht trauen würde.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Iris‘ Möhrchen
9 10 11
Antworten
204
Aufrufe
9K
Iris‘ Möhrchen
Iris‘ Möhrchen
Lady Jenks
2
Antworten
25
Aufrufe
2K
Lady Jenks
Lady Jenks
S
Antworten
63
Aufrufe
5K
Sorenius
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben