Zeitpunkt für Katzenkumpel*ine

  • Themenstarter Findus2703
  • Beginndatum
  • Stichworte
    mitbewohner neue katze zwei katzen zweitkatze
F

Findus2703

Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2020
Beiträge
51
  • #41
Hallo, ich wollte mich hier einmal abschließend melden, da evt. ja noch Menschen mitlesen.

Findus und (mittlerweile umbenannt) Diana raufen sich immer mehr zusammen. Wir haben ja zur Begleitung eine Katzentrainerin konsultiert und das war die richtige Entscheidung. Die Unsicherheit, aufgrund der Tatsache, dass die Beiden ja unsere ersten Katzen sind, konnte so gut bearbeitet werden. Die Beiden sind erst seit gut 3 Wochen "voll" zusammen wobei wir da noch nachts trennen und wenn wir längere Zeit weg sind (also Einkaufen, arbeiten etc.).

Das Problem von Findus mit dem anspringen hat sich noch nicht ganz gelöst, allerdings wird es immer besser. Durch Konsequenz und klare Grenzen sind beide wirklich souveräner im Umgang miteinander geworden und durch die Analysen mit der Trainerin konnten wir auch erstmal Katzensignale wirklich sehen lernen (Beschreibung im Buch ist eine Sache, das ganze erkennen eine andere... empfinde ich zumindest mittlerweile so :D).

Findus braucht viel Auslastung, da hat auch Diana nur bedingt etwas dran geändert. Wir Beide clickern also, spielen und toben und es gibt viele verschiedene Intelligenzspiele. (Falls da jemand gute Quellen für DIY hat, immer gerne her damit).

Diana an sich ist einfach ein Goldstück. Eigentlich eher eine Hutze (Hund in Form von Katze). Mittlerweile Fragen wir uns auch, ob Findus mit einem Kater aufgewachsen ist, da ihr Spielverhalten deutlich raufiger ist als das von Diana und ich meine, dass damals bei der Übergabe auch von einem Kater die Rede war. Diana spielt wirklich wie Lehrbuch Kätzin: verstecken, anschleichen, wiggeln und springen. Findus fliegt dann immer durch die Wohnung (auch wenn sie Diana sieht....) und rennt davon.... wir deuten das als Animationsversuch, ihr doch bitte endlich mal hinterher zu jagen. Also Diana hinter Fidi. Fidi spring Diana auch an, jagt sie aber mehr und will dann raufen. Wenn sie da zu dominant wird schreiten wir konsequent ein und nach 30 Sekunden chillen wieder alle. Meist ist es morgens so, dass erst Findus 10 Minuten Diana foppt, dann wird gewechselt und Diana ist Jägerin. Gegen 12 pennen beide dann wieder nach einem ausgiebigen Frühstück :D

Naja, wie dem auch sei. Wir haben hier viel gelernt in den letzten Monaten und sind froh, diese Reise und den Weg gegangen zu sein. Es war definitiv eine gute Entscheidung.
 
  • Like
Reaktionen: bootsmann67 und Cat_Berlin
Werbung:
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
5.653
Ort
Berlin
  • #42
Schön, dass Ihr die zwei doch noch zusammen behalten habt!
 
  • Like
Reaktionen: Findus2703
F

Findus2703

Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2020
Beiträge
51
  • #43
Schön, dass Ihr die zwei doch noch zusammen behalten habt!
Ja, ich hab mir damals gesagt "Okay, eine Woche denke ich mal nach" und ich war schon nach zwei Tagen an dem Punkt, wo ich mir klar war: Wir haben diese Entscheidung getroffen, die Tiere sind abhängig von uns und unserem Wohlwollen, ich muss die Verantwortung übernehmen und dann alles tun, um den Beiden den besten Start zu ermöglichen. Teilweise war es sehr zermürbend den Kommentaren Außenstehender standzuhalten. Das war teilweise nerviger als alles hier zu Hause. (Kommentare a la: "Ja das ist halt so, die zoffen sich halt zu Beginn. Lasst die das einfach 'ausdiskutieren' etc"). Rückblickend betrachtet verstehe ich auch, warum empfohlen wird sich in dem ersten Jahr nach dem Ankommen nichts an großen Reisen / Urlauben/ Umzügen etc. vorzunehmen. Ich wage zu behaupten, dass selbst Findus (die ja jetzt schon ein 3/4 Jahr hier ist bei uns) noch die Zeit gebraucht hat um sich hier zu festigen und anzukommen.

Ebenso haben wir erst durch diesen Prozess gemerkt, was "sich zeitlassen" bedeutet. Wir dachten, wir lassen uns Zeit, aber denkste.... wir waren viiieeeellll zu schnell.
 
  • Like
Reaktionen: Perron und Cat_Berlin

Ähnliche Themen

Katerhoch2
Antworten
12
Aufrufe
526
MaGi-LuLa
MaGi-LuLa
*KathiKatze*
Antworten
2
Aufrufe
824
*KathiKatze*
*KathiKatze*
S
Antworten
48
Aufrufe
2K
Agila
Nicccey
Antworten
11
Aufrufe
4K
Nicccey
Nicccey
P
Antworten
13
Aufrufe
232
basco09

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben