Zeigt mal her Eure German Rex oder sonstwas Rex....

Paulone

Paulone

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2010
Beiträge
5.073
Ort
Bodensee, BaWü
...... denn ich möchte wissen: Was ist denn der Valentin für einer:confused:?

Hat der German Rex in sich?

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte noch nie etwas von German Rex gehört, bis ich durch Googeln auf diese Rasse stieß.

Mein Valentin hat alle Charakterzüge dieser Katzen. Er blickt mir direkt ins Gesicht, straight on in the eyes. Er vergöttert mich, bindet sich an mich. Er liebte von Anfang an die Jule, obwohl sie sich ihm gegenüber zu Anfang recht kratzbürstig verhalten hatte (German Rex brauchen Partner). Er ist verschmust, verspielt. Er lernt sehr schnell, will sich aber auch gegenüber der etwas älteren Jule durchsetzen und ist da sehr mutig.

Aber das Wichtigste:

Valentin hat gelockte Schnurrhaare. Sein Fell ist auf dem Rücken teilweise spröde und tendiert zu Ringeln. Er hat große Ohren und hat eine muskulöse Struktur.

Alles, was ich gelesen habe, trifft bei Valentin auf German Rex zu. Das wäre ja schön. Nicht wegen einer Rassekatze (wollte ich noch nie; ich steh auf Quedudos), sondern weil diese Rasse einen so lieben Charakter hat.

Das letzte Indiz fehlt: Die Nase. Valentin hat eine tiefe Einbuchtung an der Nase. Das nennt man, glaube ich, Stop. Dann hat er einen Höcker auf der Nase, der German Rex ja nicht ähnlich sieht.

Kann mir jemand mal ein Foto, auf dem man wirklich etwas sieht (Google konnte es nicht), die Nase eines German Rex zeigen? Oder eine German Rex im Alter von etwa drei Monaten, die alle Merkmale vereint (oder wenigstens annähernd?)?
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Zeig doch mal dein Tier.
Vom Charakter würde ich nicht auf Rasse schließen, da findet sich jede Hauskatze irgendwo wieder. Auch halte ich Vermehrungen mit Rexen für eher selten. Von daher, zeig doch mal dein Tierchen.;)
 
Paulone

Paulone

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2010
Beiträge
5.073
Ort
Bodensee, BaWü
Voila.... der Valentin (aufgenommen am 1. Juli):

11148909es.jpg


Und Valentins Nase:

11148910wj.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
taggecko

taggecko

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2011
Beiträge
2.180
Ort
Stuttgart
PN doch mal Teufeline an, die züchtet German Rex und dürfte sich damit bestens auskennen.
Mir scheint das Fell aber nicht so lockig, wie sonst bei Rexen, das sieht man schon sehr früh.
 
S

Sini333

Gast
Inwiefern sind seine Vibrissen denn gelockt? Ich kann auf den Bildern gar keine Auffälligkeiten erkennen?
 
ginger040680

ginger040680

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. August 2011
Beiträge
708
Alter
41
Also gelockte Schnurrhaare sehe ich grade auch nicht.

Aber ich habe mal ein Foto vom Kater meiner Schwester (Linus von shymna) gefunden:

mila046.jpg


Er ist ein Selkirk Rex kurzhaarig

Hier noch mal komplett, aber die Schnurrhaare sieht man kaum

FotosbisAnfangSeptember003.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
20.806
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
Voila.... der Valentin (aufgenommen am 1. Juli):

11148909es.jpg


Und Valentins Nase:

Das ist eine ganz normale Hauskatze;)
Das ist eine GRX:
3361333535666565.jpg


3836613233303033.jpg


Und der Rassestandard ist Müll, wir Züchter wollen keinen Stopp, sondern ein geschwungenes Profil, wir auch von den Richtern bevorzugt....

LG, Kordula

P.S.: Im Anhang mal eine Katze aus meiner Zucht mit richtig gekräuselten Schnurrhaaren (funzen aber)
 

Anhänge

  • P1180162.jpg
    P1180162.jpg
    54,6 KB · Aufrufe: 56
Pummelchen82

Pummelchen82

Forenprofi
Mitglied seit
6. Oktober 2011
Beiträge
1.647
Ort
Ungarn
Kurz OT:

Hihi die Schurrhaare Deiner Zuchtkatze sehen ja witzig aus. Wie die Haare von meiner Mama, wenn sie in den Regen gekommen ist :D
 
Paulone

Paulone

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2010
Beiträge
5.073
Ort
Bodensee, BaWü
Valentin ist mit Sicherheit keine German Rex. Ich frage mich nur nach den Anteilen aufgrund seines Charakters und den gekräuselten Schnurrhaaren sowie seines Fells, das stellenweise rau ist und somit vordefiniert für Locken.

Ich werde morgen mal Fotos machen von seinen Schnurrhaaren, die sich einkringeln, wie auf dem Foto oben.

Valentin hat einen tiefen Stop und einen Höcker auf der Nase. Eine so große und ausgeprägte Nase habe ich noch nie bei einer Katze gesehen. Ich denke, der Höcker widerspricht der Definition German Rex. Und wie ja die Vorposterin sagte, ist die Kreuzung mit einem Rex auf dem Dorf gleich null.

Es würde mich einfach mal interessieren, weil alle Charakteranteile bei Valentin zutreffen. Ich kannte German Rex vorher gar nicht, habe es erst durch Googeln herausgefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #10
Also dein Valentin sieht aus wie mein Feivel in klein - ein ganz Süßer :pink-heart:, ich liebe rote Katzen, aber ich sehe da nichts von einer Rex und auch deine "Aufälligkeiten" sind nicht erkennbar, die Schnurhaare sind ganz normal und das Fell ist ja noch das Babyfell.
Witzigerweise hat mein Feivel auch eine richtige Höckernase :D.
Supersüß ist dein Schatz, aber 100% Hauskatze denke ich. :pink-heart:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben