Zeigt her eure vollen Näpfe

samai

samai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
589
Ort
Ortenau
Hallo Foris,
nachdem doch sehr erfolgreichen Beitrag zum Thema Vorratsschränke, bin ich gestern auf eine andere Idde gekommen:D

Naja, da Mio (bis zum Wochenende noch) ein verwöhnter Einzelkater ist, bekommt er natürlich nicht "nur" eine aufgemachte Dose...Nein...:aetschbaetsch2:

Sonntagabend stand auf dem Speiseplan:

"Gebratene Hühnerbrust mit Spätzle auf Thunfisch-Eigelb-Souffle (Gourmet Gold), mit Fischkrokant in Wachtelei schwimmend, garniert mit einem geröstetem Fisch und Katzengras in Olivenölsoße"



Mein kleiner Luxuskater fand das Hundefutter zwar genauso lecker:rolleyes: und hat sein Futter nachdem das Beste weg war mit unserer Hündin getauscht (macht er wirklich immer), aber naja;)

Wie sieht euer "dinner for cat" aus ?
 
Werbung:
R

Röxi

Gast
Ähm.. willst du jetzt ganz ehrlich ein Bild von meinem zermanschten Real nature, was es heute geben wird, sehen? So was wie bei dir gibts nämlich bie mir nicht.


Zumal die KATZE grade in der Küche eingesperrt war und meinen Muffin angeknabbert hat Oo
Ich raste aus mit dem Tier.. So ne Fressmaschine
 
N

Nicht registriert

Gast
Hihi, Röxi nimmt mir das Wort aus dem Mund.

Ich pack auch immer nur gematschten Doseninhalt in den Napf und gut.
So toll dekoriert wird bei uns nicht mal für die Menschen - die kriegen auch ihre Matsche vom Topf in den Teller und gut ;)

Aber: Das Katzen-Fresschen sieht echt lecker aus! :grin:
 
samai

samai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
589
Ort
Ortenau
Also hat mein Freund vielleicht doch rcht dass ich die einzige bin die sowas macht:rolleyes::D
 
T

tazi

Gast
Da würden meine nicht drangehen, die stehen doch mehr auf was deftiges

geschmortes Lamm mit Forelle und Kräuter:D

Aber fotografiert habe ich es noch nie:)
 
juniper1981

juniper1981

Forenprofi
Mitglied seit
5. Mai 2010
Beiträge
6.061
Ort
hier
Meine Katzen kriegen rohes Fleisch mit Supplemente-Pampe. Appetitlich sieht das nicht aus, zumindest für Menschen nicht :D

Ich würde an deiner Stelle darauf achten, dass dein Kater nichts mehr vom Hundefutter erwischt - das enthält nicht alle Stoffe, die für Katzen wichtig sind (zB Taurin), und meist auch zuviele Kohlehydrate in Form von Gemüse oder Getreide.
 
Mondkatze

Mondkatze

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juli 2010
Beiträge
5.966
Ort
Ostfriesland
So schick sieht's bei uns auch nicht aus. Wäre wahrscheinlich auch Perlen vor die... Katzen. Moon ist ein Staubsauger, die schert sich einen Dreck darum, wie es im napf aussieht, hauptsache, es ist was drin. Und Kater, der olle Schisser, würde vor sowas hübsch angerichtetem wahrscheinlich davonrennen. Es könnte ihn ja beißen.
 
Rosa'sPersonal

Rosa'sPersonal

Forenprofi
Mitglied seit
6. Juni 2010
Beiträge
1.078
Vitamin A und E ist im Hundefutter auch viel zu viel drin für ne Katze.
Das kann im Zweifel vergiftungen geben.

(schade, denn das Hunde-carny is über 20cent günstiger... aber die Menge wär mir selbst für "ab und an mal" zu riskant)

Meine kriegen - wenn wir das Auftauen nicht vergessen haben -
Rohfleisch mit Supplemente-Pampe.

So viel Arbeit wäre mir zu viel. Vorallem ich hab ja 3 hungrige Mäuler neben mir sitzen wenn nicht sogar alle 5, da ist keine Zeit zum garnieren, die verhungern mir ja....

Aber Weihnachten *nachdenk* :pink-heart:
 
hallow

hallow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
387
Ort
Witten
:) Wie cool!

Du solltest ein Katzenkochbuch schreiben mit solchen Serviervorschlägen :)
 
samai

samai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
589
Ort
Ortenau
  • #10
Huhu,
wir barfen die Hunde, da gibts Rohfleisch:yeah:
Da darf Mio ruhig auch etwas fressen.
Wenn wir das Auftauen vergessen haben, haben wir ein Dosenutter vom ansässigen Metzger, dass ebenfalls nur Fleisch und Gemüse enthält und nachweislich auch für Katzen geeignet ist. Getreide gibts für die Hunde als entweder in Frischform oder in Form von einem Speziellen Trockenfutter, dass Mio nicht frisst;)

Also keine Bange. Anderum muss ich mehr aufpassen, da Katzenfutter nichts für Hundis ist;)

Also jeden Tag mach ich mir die Mühe nicht, aber gelegentlich:pink-heart:
 
juniper1981

juniper1981

Forenprofi
Mitglied seit
5. Mai 2010
Beiträge
6.061
Ort
hier
  • #11
Huhu,
wir barfen die Hunde, da gibts Rohfleisch:yeah:
Da darf Mio ruhig auch etwas fressen.
Wenn wir das Auftauen vergessen haben, haben wir ein Dosenutter vom ansässigen Metzger, dass ebenfalls nur Fleisch und Gemüse enthält und nachweislich auch für Katzen geeignet ist. Getreide gibts für die Hunde als entweder in Frischform oder in Form von einem Speziellen Trockenfutter, dass Mio nicht frisst;)

Also keine Bange. Anderum muss ich mehr aufpassen, da Katzenfutter nichts für Hundis ist;)

Also jeden Tag mach ich mir die Mühe nicht, aber gelegentlich:pink-heart:

Achso :)
Hast du denn mal darüber nachgedacht, Miro auch zu (teil)barfen, wenn er das Futter der Hunde so gerne frisst? Oder bekommt er sogar schon Rohfleisch - abgesehen von dem, was er klaut ;)?
 
Werbung:
samai

samai

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
589
Ort
Ortenau
  • #12
Huhu,
jap er bekommt Rohfleisch. Jeden zweiten Tag ein Stück Pute oder Rind ins Futter und einmal die Woche einen Hühnchenflügel;)
Frischfleisch gibts täglich (teils aber gekocht), weil auch die Hunde nicht jeden Tag nur Roh bekommen (noch die Umstellphase).

LG Saskia
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben