Zeigt her eure Türkischen Angora

Laryana

Laryana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 September 2009
Beiträge
130
Ort
nähe Hamburg
  • #21
Hallo zusammen!
Nach einigen Recherchen und Vergleichen vermute ich ganz stark, dass unsere Senia eine Türkisch Angora ist.
Sie ähnelt einigen Katzen aus dem Thread hier sehr...
Senia kommt ja aus Spanien. Ungewollt, rausgeschmissen, sich selbst überlassen, wurde sie anschließend von einem span. TH aufgegabelt und in eine Pflegestelle nach Bayern gebracht. Anschließend kutschierte sie ein netter MFG-Mann zu 300km zu uns.

Also ganz schön rumgekommen, die Kleine...

So sieht sie aus:


















Was meint ihr?
 
Werbung:
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #22
Könnte gut eine sein. Jedenfalls ist sie wunderschön!!!!!:pink-heart:

Bei Benny (aus dem TH) hat man erst einen Norweger vermutet, trotz seines schmalen Gesichtes. Aber als er geschoren war, sah man die auffallend langen Beine, langen schlanken Körper (der kann springen!). Und meine TÄ meinte, so ein seidiges Fell hätten Norweger nicht.

Hast Du mal TA gefragt, manche kennen sich mit den Rassen gut aus.
 
Laryana

Laryana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 September 2009
Beiträge
130
Ort
nähe Hamburg
  • #23
Ich war noch gar nicht beim TA mit ihr ;)
Sie kam mit Komplettpaket Impfung zu mir und ist topfit. Wenn ich aber mal zum TA muss, werde ich mal nachfragen, was er meint.

Und ich kann bestätigen, sie ist sehr schlank, zierlich, aber dennoch sportlich gebaut. Und sie hat eine recht markante Kopfform, wie ich finde. Vor allem ihr Kinn...

Anfangs habe ich vermutet, dass sie ein zu klein geratener Maine Coon-Mix sein könnte, habe es aber sehr schnell wieder verworfen ;)

Springen kann sie auch recht gut. Meistens springt sie senkrecht am Kratzbaum Hoch, statt die einzelnen Podeste zu benutzen :D
Auch springt sie problemlos mit einem Satz auf die Hamster-Villa ;)
 
kimba22209

kimba22209

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Februar 2010
Beiträge
101
Ort
Berlin
  • #24
Hallo Leute,

mein Gott sind eure TUA's schön!
Ich hab einen schneeweißen Perserkater.Wollte mir eigentlich auch noch eine Türkisch Angora dazu kaufen,aber leider hat mein Katerchen eine chronische Chlamydieninfektion.Daher kann ich eine zweite Katze leider,leider vergessen.
Weiß denn vielleicht jemand ob es in Berlin noch TUA-Züchter gibt?Ich kenne leider nur eine und die hat ihre Zucht aufgegeben.
Hier mal zwei Fotos von meinem Schatz.


Er Apportiert übrigens auch und Wasser ist seine zweitliebste Beschäftigung!
Wem es interessiert,kann gerne mal in mein Album gucken.
 
Wilkenid

Wilkenid

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Januar 2010
Beiträge
440
Ort
Mannheim
  • #25
Endlich mal wieder Leben im TUA - Thread!!!
ein hübsches Katerchen hast du da - obwohl es kein TUA ist :)
An alles anderen TUA - Besitzer:

Versüßt mir doch bitte meine Wartezeit (10 Tage!!!! aaaaaahhhh...) auf meine beiden Süßen mit Fotos von euren Schönheiten!
Ich würde mich so freuen!!! :D
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #26
Einen ganz hübschen Kater hast Du da mit einem reizenden Näschen:)

Ehrlich, ich wäre vorsichtig bei der Vergesellschaftung von Perser und Türkisch Angora. Da müssten beide vom Wesen her irgendwie eher der anderen als ihrer eigenen Rasse ähneln. Nur ihr Fell ist ähnlich.

Die Türkisch Angora, die ich kenne, sind absolute Temperamentsbündel, schnell und stürmisch. Damit sind meine drei "normalen" Katzen schon leicht überfordert:D. Und das sind weiss Gott keine Trantüten, aber mit ihm können sie nicht mithalten.
 
Wilkenid

Wilkenid

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Januar 2010
Beiträge
440
Ort
Mannheim
  • #27
kimba22209

kimba22209

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Februar 2010
Beiträge
101
Ort
Berlin
  • #28
http://www.tuerkisch-angora-berlin.de/
Kenne den Züchter nicht oder so - habe einfach mal "Türkisch Angora Berlin" bei Google eingegeben, da gibts bestimmt noch mehr...
Ja,genau,das ist die,die mit ihrem B-Wurf aufhörte.Andere Züchter in Berlin habe ich noch nicht gefunden.

KittyNelli Einen ganz hübschen Kater hast Du da mit einem reizenden Näschen

Ehrlich, ich wäre vorsichtig bei der Vergesellschaftung von Perser und Türkisch Angora. Da müssten beide vom Wesen her irgendwie eher der anderen als ihrer eigenen Rasse ähneln. Nur ihr Fell ist ähnlich.

Die Türkisch Angora, die ich kenne, sind absolute Temperamentsbündel, schnell und stürmisch. Damit sind meine drei "normalen" Katzen schon leicht überfordert. Und das sind weiss Gott keine Trantüten, aber mit ihm können sie nicht mithalten.
Naja,die Zweitkatze habe ich mir ja zur Zeit sowieso aus dem Kopf geschlagen,wegen seiner Chlamydie.Obwohl mein Kimba für einen Perser doch recht temperamentvoll ist.Ich habe noch eine Chihuahua-Jack Russel Hündin,4,5 Monate alt,mit dem Temperament eines Jack Russels,also absolut nicht tot zu kriegen,und die zwei toben fast den ganzen Tag durch die Wohnung.Wenn Kimba die Faxen dicke hat,dann verzieht er sich einfach.Also ich kann mir schon vorstellen das ihm das nichts ausmachen würde,so eine temperamentvolle Katze.Aber naja,das klappt ja eh nicht!:sad:
 
W

Wunsch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Februar 2010
Beiträge
14
  • #29
Wir haben uns auch für die Türkische Angora entschieden :D
Morgen haben wir ein Besichtigungstermin bei der Züchterin.
Sie erwarten Kitten. Möchte mir mal die Rasse anschauen habe die TUA noch nicht in lief gesehen.
Es soll auf jeden Fall ein TUA werden.
Entweder in black-silver-tabby-classic oder in weiß mit blauen Augen.
Kann mich nicht entscheiden vielleicht werden es ja zwei dann brauche ich mich nicht entscheiden.:D
Ich freue mich ja so....
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #30
Nimm zwei, TUAs können nicht allein sein. Und Du hast doppelte Freude!

Ein guter Züchter wird Dir eh dazu raten.
 
W

Wunsch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Februar 2010
Beiträge
14
  • #31
Ich freue mich so heute ist es so weit wir gehen Türkische Angoras anschauen :pink-heart:
Zwei sind schon gut aber auch eine kosten frage.
Ich meine die Anschaffungskosten :confused:
Werde berichten wie wir uns entschieden haben bis bald.:D
 
Werbung:
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #32
Bitte denke aber auch an die Katzen, junge Kätzchen sollten nie allein gehalten werden. Die Gesellschaft von Artgenossen können wir ihnen beim besten Willen nicht ersetzen. Und dann noch diese sehr gesellige Rasse;).

Och nee, so ein Kleines allein, das würde mir leid tun. Ich sehe ja (wie so viele Foris hier), wie sie gerade in den ersten Jahren einen Spiel-und Raufgefährten brauchen!

Zusammenführungen sind in diesem Alter am Einfachsten.
Das Kumpelchen muss ja nicht eine teure Türk.Angora vom Züchter sein (Kostenfrage), nur das Wesen und der Charakter sollten passen.

Viel Glück!
 
Raketli

Raketli

Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2009
Beiträge
84
Ort
Schweiz
  • #33
Wow, ihr habt aber tolle Angoras !!! Ich hab auch noch eine Türkisch Angora :pink-heart:

Ich hoffe, man erkennt was:







Das ist mein Meilo. Er ist nun 1 Jahr alt. Hat ca. 4 Kilo. Meint Ihr, dass er noch wächst ? Eure sind ja riesig ! :wow:

Ach ja, und sind Eure auch solche Oberschmuser ? :pink-heart:
 
Wilkenid

Wilkenid

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Januar 2010
Beiträge
440
Ort
Mannheim
  • #34
Ui!

Das ist aber ein Hübscher!
Ich kann nur leider die Farbe nicht richtig erkennen :p

Gerade TUAs würde ich auf keinen Fall alleine halten, es ist schon eine sehr gesellige Rasse.
Wenn es kein Geschwisterchen vom Züchter sein kann, freut sich der Nachwuchs auch übere andere kätzische Spielgefährten :)
Langweilig sollte es bei TUAa auf keinen Fall werden!
 
Raketli

Raketli

Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2009
Beiträge
84
Ort
Schweiz
  • #35
Keine angst. Er hat einen Rauf-, Spiel- und Kuschelkameraden. Siehst Du links ...

Die Farbe ist weiss mit Creme/beige drin.
 
christinem

christinem

Forenprofi
Mitglied seit
11 Januar 2010
Beiträge
1.108
Ort
Ö/Haringsee
  • #36
Grüß dich!

..Morgen haben wir ein Besichtigungstermin bei der Züchterin.....
bei welchem Züchter? :)

Ich rate auch gleich zwei zu nehmen, wenn sich die Kitten schon kennen, ists viel leichter mit der Zusammenführung, und die Züchterin kann dich sicher gut beraten, welche zusammenpassen.

Eine blak-silver-classic-tabby TUA wäre auch noch so ein Wunschtraum von mir...:D

Liebe Grüße, Christine
 
christinem

christinem

Forenprofi
Mitglied seit
11 Januar 2010
Beiträge
1.108
Ort
Ö/Haringsee
  • #37
Hi!

...Das ist mein Meilo. Er ist nun 1 Jahr alt. Hat ca. 4 Kilo. Meint Ihr, dass er noch wächst ? Eure sind ja riesig ! :wow:Ach ja, und sind Eure auch solche Oberschmuser ? :pink-heart:
Meilo ist schön! Woher hast ihn denn?

Bezüglich Größe: meine Swiffy ist 5,5 Jahre, hat nur 3,8 Kilo, nur durch das Fell wirkt sie größer als sie ist.
Bei Mali und Sirin kann ichs noch nicht sagen die sind ja noch im Wachstum, Sirin könnte größer werden, hat recht große Pfoten und wiegt jetzt mit 6 Monaten schon soviel wie Swiffy.

Bezüglich Charakter: alle drei sind sehr lebhaft und temperamentvoll.
Swiffy ist anhänglich, sitzt gern auf der Schulter und schläft am liebsten AUF meinem Gesicht (ich bestehe aber darauf, daß sie daneben schläft :p), sie ist aber auch störrisch, zickig, beißt oder kratzt wenn ihr etwas nicht paßt, hat einen extremen Freiheitsdrang, ist ein Kletterkünstler, springt aus dem Stand auf die schmalseite von offenen Türen, apportiert Haargummi, ....mit einem Wort: zirkusreif.

Mali ist eine wilde, läßt sich zwar das Kopferl graulen aber nicht hochheben, läßt sich gern bürsten aber nicht normal streicheln, ist extrem wild den anderen Katzen gegenüber, nicht zu halten wenns um rohes Fleisch geht, apportiert für ihr Leben gern Softbälle, die auch gern im Wassernapf ertränkt werden. Sie ist keine Schmusekatze. Ihre Mama ist ein Import aus der Türkei, sie gerät ganz der Mama nach.

Sirin ist Malis Gegenteil, extrem schmusig, liebt es am Bauerl gekrault zu werden, getragen zu werden, oft kann ich keinen Schritt weitergehen, weil er sich vor meine Füße wirft und gestreichelt werden will. Ein sehr anhänglicher Bub.

Liebe Grüße, Christine
 
Raketli

Raketli

Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2009
Beiträge
84
Ort
Schweiz
  • #38
Ich hab ihn aus der Schweiz. Anscheinend wurde er in Polen geboren. Er war 2Wochen bei einer Familie und dann wurde die Frau schwanger ... Glück für mich ! Ich hab dieses 12 Wochen alte kleine Fellkneuel gesehen und war sofort verliebt :pink-heart: Er kam auf mich zugelaufen und setzte sich sogleich auf meinen Fuss. Da war es um mich geschehen !!!:D

Mein Süsser schmust sehr gerne und schläft auf meinem Schoss, wenn ich TV gucke. Beim Spielen kann er sich so reinsteigern, dass er schon mal kratzt oder beisst. Es wird aber immer besser damit. Er ist auch sehr temperamentvoll und lebhaft. Apportieren tut er für sein Leben gern. Kaum bin ich am morgen aufgestanden, darf ich schon Mäuse in der Gegend rumschmeissen :D Ach und hypnotisieren kann der Kleine ! :grin: Da tu ich fast alles ! ;) Rumgetragen wird er auch gerne. Irgendwie kannt Du mit ihm machen was Du willst. Er schnurrt ganz laut dazu ! Schlafen tut er auch bei mir im Bett. Ich mach ihm immer Platz. Das lustige ist, dass er erst mal auf der anderen Seite hochspringt, damit er über das Dosi spazieren kann und am besten auch mal eben auf Dosi stehenbleiben :D
 
christinem

christinem

Forenprofi
Mitglied seit
11 Januar 2010
Beiträge
1.108
Ort
Ö/Haringsee
  • #39
...Das lustige ist, dass er erst mal auf der anderen Seite hochspringt, damit er über das Dosi spazieren kann und am besten auch mal eben auf Dosi stehenbleiben :D
uiuiui, das kenn ich! Jetzt stell dir das mit einem 5,5Kilo-schweren Bauernhofkater vor, der vom Nachtkastl auf meine Brust oder meinen Bauch springt, um sich dann neben meinen beinen schlafen zu legen, und in der Früh wieder auf meine Brust steigt und mich anschnurrt, damit ich aufwache...

...dazu dann noch Swiffy mir ihren langen Haaren, die sich nicht entscheiden kann, ob sie links oder rechts von meinem Gesicht (sie würd ja gern AUF dem Gesicht liegen) sich schlafen legt, und 10x Seite wechselt, bevor sie schnurrend den Kopfposter für sich allein erobert hat und ich mein Gesicht gegen die Wand presse, damit ja keine Katze dazwischen Platz hat! :omg:

lg Christine
 
Wilkenid

Wilkenid

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Januar 2010
Beiträge
440
Ort
Mannheim
  • #40
Keine angst. Er hat einen Rauf-, Spiel- und Kuschelkameraden. Siehst Du links ...

Die Farbe ist weiss mit Creme/beige drin.
Sorry - das mit dem zweiten Kätzchen war nicht an dich gerichtet :) - war wohl etwas missverständlich, ich meinte damit Wunsch, die sich heute bei einer Züchterin Kitten anschaut.

Hach... wenn ich das hier alles lese freue ich mich noch merh auf meine zwei Energiebündel!!! :omg:
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben