Zeigt her eure Kratzbäume von Kirstin!!!

Staubkörnchen

Staubkörnchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
381
Ort
Österreich
Hallöchen liebe Foris! :)

Wie schon geschrieben, spare ich im Moment auf einen Kratzbaum von Kristin. Demnächst werde ich mir die verschiedenen Modelle auch auf einer Haustiermesse anschauen (ich hoffe, dass möglichst viele vor Ort zu besichtigen sind?)

Trotzdem fände ich es sehr nett, wenn ihr mir mal eure Prachtexemplare zeigen könntet. Ich finde private Aufnahmen sagen immer viel mehr aus, als Produktfotos auf diversen Hompages.
Naja.. über ganz ganz viele Antworten würde ich mich sehr freuen!! :D

LG Staubi
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
 
C

Chucky87

Gast
Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen Kristin und Pet fun? Ist es die Qualität? Immerhin ist Pet fun ja noch ein bisschen günstiger.
 
Fynn

Fynn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 August 2010
Beiträge
707
Alter
33
Ort
NRW
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Staubkörnchen

Staubkörnchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
381
Ort
Österreich
Hm... also ich hab mich jetzt ganz lange mit dem Thema befasst und glaube, dass beide Hersteller gute Bäume produzieren. Zumindest dürften beide wesentlich besser sein, als die Billigvarianten aus den Zoogeschäften.

Ich glaube trotzdem, dass die Bäume von Kristin noch einen Tick besser verarbeitet sind. Die Stämme haben ohne Aufpreis einen Durchmesser von 14 cm.. die Bettchen und Hängematten wirken schöner verarbeitet und ich muss sagen, dass mir die Bäume von Kristen (zumindest was die Fotos betrifft) von der Optik her ein klein bisschen besser gefallen.

Der direkte Vergleich zeigt ja doch einen gewaltigen Unterschied...
http://www.rasseschnurrer.de/topic,126,60,-der-perfekte-kratzbaum.html

Edit: Auf Seite 3 gibt es noch mehr Fotos!

Außerdem gab es anscheinend auch schon einige Beschwerden, was den Kundenservice von Petfun betrifft und es dürften bei den Bestellungen auch hin und wieder ein paar Montagsbäume dabei gewesen sein.

Live habe ich beide noch nicht erlebt, aber das werde ich bald nachholen.
Sollten die Petfun Bäume mit denen von Kristin vergleichbar sein, dann hab ich keineswegs Interesse daran unnötig das Doppelte zu bezahlen.. dann wirds wohl einer von Petfun :)

Achja und anscheinend dürfte noch ein Unterschied sein, dass die Petfun Bäume aus Vollholz sind und die von Kristin nicht? Dafür lege ich aber nich die Hand ins Feuer :)
Trotzdem dürften die Bäume von Kristin sehr massiv sein, was ich so gelesen habe. Bei den Petfun Bäumen gab es anscheinend auch mal Risse im Holz?

Alles Infos kommen aber lediglich vom Hören und Sagen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
-Miau-

-Miau-

Benutzer
Mitglied seit
19 März 2009
Beiträge
84
Ort
Niedersachsen
Ja, Eigenkomposition.
Er war günstiger als das Vorlagemodell.
Was heisst das denn genau?
Säulen selbst gemacht und die Etagen selber gemacht?
Oder aus vorhandenen Stücke selbst zusammengestellt?
 
Staubkörnchen

Staubkörnchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
381
Ort
Österreich
  • #10
Ja, Eigenkomposition.
Er war günstiger als das Vorlagemodell.
Und du bist zufrieden und bereust deine Entscheidung nicht? :)
Der Baum schaut ja wirklich super aus!

@ -Miau- Eigenkomposition heißt in dem Fall (zumindest hab ich es so verstanden), dass einfach ein paar Änderungen bei der Bestellung vorgenommen wurden. Der Baum wurde trotzdem von Kristin hergestellt.
 
-Miau-

-Miau-

Benutzer
Mitglied seit
19 März 2009
Beiträge
84
Ort
Niedersachsen
  • #11
Ja schon fast gedacht sonst würde es ja nicht hier ins Thema passen :smile:
nur die Bodenplatte sah so wie selbst gemacht aus.
Da gehört noch ne 3. Säule dran?
Aber die Art des Kratzbaumes ist sehr schön.
 
Werbung:
Staubkörnchen

Staubkörnchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
381
Ort
Österreich
  • #12
Huch.. das ist mir gar nicht aufgefallen :D
Vl wurde ja wirklich ein bisschen selbst gebaut?
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #13
Staubkörnchen

Staubkörnchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
381
Ort
Österreich
  • #14
Das ist eigentlich eine super Idee!!!
Ich habe im Moment auch nicht so wahnsinnig viel Platz (was sich in 3-4 Jahren hoffentlich ändert:oha:)... so wäre der Kratzbaum dann jederzeit erweiterbar.

Keine schlechte Sache.... :yeah:

@Gwion:

Tut mir leid, ich habe eben erst deinen Erfahrungsbericht zum Kirstin Baum entdeckt. Sämtliche Fragen haben sich damit beantwortet!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Kitty Pride

Kitty Pride

Forenprofi
Mitglied seit
14 August 2007
Beiträge
1.489
  • #15
Ich habe einen alten T1 bei ebay ersteigert. Es war eines der ersteren Modelle wo Kirstins noch mit dickem Teddyplüsch statt Teppich gearbeitet hat. Der Baum hat bestimmt 15 Jahre runter und sieht noch sehr gut aus.

Staubkörnchen geh am Besten gleich am ersten Ausstellungstag hin, da ist die meiste Auswahl, oft sind viele Bäume am nächsten Tag schon vergriffen.

Die Bäume von Kirstins sind deutlich besser verarbeitet als Petfun und auch stabiler. Mein T1 trägt auch mich, wenn ich zum saubermachen dran rumklettere. :D
 
taaloq

taaloq

Benutzer
Mitglied seit
18 Dezember 2009
Beiträge
93
Ort
Allgäu
  • #16
Mir gefallen die Kristins auch super gut, insbesondere der M1-02 (http://www.kratzbaeume.de/product_i....html/XTCsid/3491048dc0a367bc9d0d9706ebf5c828)

Hätte nur zwei kleine Änderungen eingeplant, lediglich der Preis - wenn sicher auch gerechtfertigt - hält uns derzeit noch etwas vom Kauf ab :dead:
Aber wenn man sich mal umhört und die theoretische Lebensdauer eines Kristin-Baums mit dem Preis aufrechnet, dann ist er doch nicht mehr soooo teuer :muhaha:
Uns würde auch ein Catwalk-Baum gut gefallen, aber ein wie der M1-02 zusammengestellter Baum kommt bei Catwalk im Preis sogar noch höher raus ...
 
C

Chucky87

Gast
  • #17
Der ist wunderschön, aber unbezahlbar... :dead:
 
Staubkörnchen

Staubkörnchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
381
Ort
Österreich
  • #18
Den finde ich auch ganz toll!! Der Preis hats aber echt in sich...... :(

Was würdet ihr sagen? Meine Wohnung ist nicht allzu groß (viele Kratzbäume gehen sich also nicht aus) und Liegeplätze haben die Katzen eigentlich genug (am liebsten mögen sie sowieso unser Bett :)). Ich glaube deshalb, dass es besser wäre einen Deckenspanner zu nehmen, der mehr zum toben dient? Mit möglichst wenig Unterteilungen, damit sie richtig flitzen können?

Meine Katzen sind noch ganz jung, noch nicht mal 6 Monate alt und daher noch sehr verspielt.
Was würdet ihr mir empfehlen? Wenn ich einen von Kirstin nehme, dann soll es wenigstens der richtige sein, für so viel Geld....
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #19
Meine Katzen sind noch ganz jung, noch nicht mal 6 Monate alt und daher noch sehr verspielt.
Was würdet ihr mir empfehlen? Wenn ich einen von Kirstin nehme, dann soll es wenigstens der richtige sein, für so viel Geld....
Warum dann nicht Catwalk? Läßt sich besser planen, hat mehr Elemente ..

Hängematten und Bettchen von Kirstin sind bequemer, aber die sind ja nicht dein vorrangiges Anliegen.
 
Staubkörnchen

Staubkörnchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
381
Ort
Österreich
  • #20
Ich muss ehrlich sagen, dass mich die Catwalk Kratzbäume von der Optik her leider überhaupt nicht ansprechen (ich weiß, dass ganz Viele total verliebt sind in die Dinger).
Vermutlich wär ein Baum von Catwalk auch noch teurer als der von Kirstin?
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben