Zahnwechsel von beiden Kitten Probleme?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
N

Nicht registriert

Gast
Einen wunderschönen guten Morgen,

meine kleine Daliah befindet sich derzeit im Zahnwechsel. Nun konnte ich am Wochenende erkennen, dass die oberen Schneidezähnchen doppelt wachsen. Die Milchzähne sitzen leider noch bombenfest.
Nachdem meine Maus von der Kastration (Narkose) Folgeschäden hat = Zittern mit den Hinterläufen,
möchte ich sie ungern schon wieder unter Narkose setzen. Wer weiß, was dieses Mal dann ist und wie sie es verträgt. Die Kastration ist gerade mal nen knappen Monat her.... :hmm: Nun habe ich öfters gelesen, dass die Doppelzähnchen nichts ungewöhnliches sind. Ab wann sollte ich den TA draufsehen lassen? Hab mir jetzt mal gedacht so ca 1 Woche?

Des Weiteren bei Emilio ist es so, dass er knirscht, wenn er gähnt und auch so teilweise. Wie es aussieht hat er noch die Milchzähnchen drin. Auch hier habe ich gelesen, dass dies nichts ungewöhnliches sei. Dennoch mache ich mir irgendwie um beide Mäuse Sorgen.
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
12.183
Ort
Düsseldorf
Versuch ein bisschen gelassener zu werden. Warte einfach ab, und wenn in ein paar Wochen das immer noch so ist, dann sieht man weiter. Aber jetzt würde ich da gar nichts machen.
 
N

Nicht registriert

Gast
Danke Tiha.. ja ich dreh bei meinen Mäusen echt immer ab.. will ja nicht, dass sich ihr Gebiss verschiebt. ... aber Narkose möchte ich in nächster Zeit nicht mehr. Denn sie tut mir so leid mit ihrem Folgeschaden... :sad:
 
Werbung:
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
12.183
Ort
Düsseldorf
Ja ich kenne das, es gibt zurzeit ein, da ist man sehr dünnhäutig. Aber ganz ehrlich, ich würde mir da jetzt wirklich keine Sorgen machen, warte einfach ab. In ein paar Wochen sieht das ganz anders aus :)
 
Inai

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16 November 2015
Beiträge
3.003
Meine hatten auch echt lange doppelzähnchen.
Mach dir keine gedanken, irgendwann sind sie plötzlich weg.

Appetitlosigkeit ist auch nichts ungewöhnliches beim Zahnwechsel. Und sie verlieren auch gerne mal ne ganze Zahnreihe beim Zahnwechsel (Ich hatte mal eine gefunden hier)
 
N

Nicht registriert

Gast
Juhuuu, meine Süße hat ihre Doppelzähnchen inzwischen verloren. Nun bleibt nur noch der knirschende Emilio übrig - mal sehen wann sich bei ihm etwas tut. :yeah:
 
Kubikossi

Kubikossi

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2019
Beiträge
2.678
Ort
Leonberg
Bei mir ist auch fast alles durch. Morpheus hat jatzt oben links noch einen doppelten Reißzahn, der rechte ist raus, hab ich kürzlich in meinem Bett gefunden. Brutus hat keine doppelten mehr.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben