Zahn OP mit 17,5 Jahren

gittebitte

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Juli 2020
Beiträge
1
Hallo liebe Katzenbesitzer, bin neu hier und habe ein Anliegen.
Mein Kater Kasimir wie gesagt, über 17 Jahre, ist bisher gesund und er hat noch alle Zähne. Ihm sind vor einigen Jahren die Zähne gereinigt und poliert worden.
Nun scheint er eine Entzündung an einem hinteren Zahn zu haben (lt. Tierarzt) und hat am 31.07. ein OP Termin mit Dentalröntgen, Blutabnahme,Inhalationsnarkose, Infusion, ect. !
Mir wurde ein Kostenvoranschlag von 750 Euro, bei 2 Std. Reservierung des OP gemacht. Ich war schockiert über den Preis und sie sagten was von worst case. Da ich aber schon 17 Jahre lang( bisher immer als Hausbesuche, auch Zahn OP) dort bin habe ich nun eingewilligt.
Von Euch möchte ich gerne wissen, wieviel ihr so bezahlt für eine Zahn OP?
Und 😭heul, jammer und Angstschweiß seit Wochen, wie er den Transport und die OP wegsteckt. 😩Er war nur 1 oder 2 x vor sehr langer Zeit( > 14 Jahre) in einer Transportbox und hat ganz entsätzlich gelitten und sich vor Angst eingenässt/ eingekotet. 😭Ich wollte ihm das nie wieder antun, aber es muss sein. Das alles auszuhalten ist für Mi h der Horror pur. Nicht zuletzt, weil sein lebenslanger, inniger Freund Moppel (16 J.) das 1.Mal vom ihm getrennt sein wird!
Sorry, für die Dramatik, aber ich liebe die Beiden so sehr, sie sind alles was ich habe!!!
Schreibt ihr mir was dazu?
Ganz lieben Dank schon al!
Brigitte
 

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
4.128
Hallo Brigitte,

erst einmal herzlich Willkommen im Forum!
Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass du dir Sorgen wegen des bevorstehenden Tierarztbesuchs und der Operation machst. Mir geht es nicht anders, obwohl meine Katzen und ich leider schon häufiger das Vergnügen hatten. Alle drei (7 Jahre alt) sind von FORL betroffen und lagen schon mehrfach in Narkose, um dentale Röntgenbilder anzufertigen, Zähne zu entfernen oder zu sanieren.
Preislich kann man das im Vorfeld tatsächlich sehr schwer einschätzen. Ich habe bisher Beträge zwischen 300€ und 1200€ gezahlt, wobei im ersten Fall nur Röntgenbilder gemacht und die Zähne gereinigt wurden und im letzteren Fall zusätzlich zum Röntgen und Reinigen leider 12 Zähne entfernt werden mussten. Meine Katze war damals noch keine 3 Jahre alt und hat mittlerweile mit 7 Jahren nur noch ihre Eckzähne sowie ein paar winzige Schneidezähne. Sie kommt aber trotzdem wunderbar zurecht!

Vielleicht könnt ihr ja vorab schon ein bisschen üben mit der Transportbox? Richte ihm doch ein gemütliches Plätzchen ein mit der Box und einem Kissen oder einer Decke, die er mag. Dann hat er noch ein paar Tage Zeit um sich daran zu gewöhnen, was den Transport für euch vielleicht etwas weniger stressig gestaltet.
 

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.377
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Es hört sich an als ob du in er Praxis gut aufgehoben bist!
Dentalröntgen während der op plus Inhalationsnarkose sind das was man bei einer op grundsätzlich und speziell bei älteren Katzen machen sollte, alles andere ist zu gefährlich.
Kauf vielleicht Rescue Tropfen für Menschen und (ohne Alkohol) für Tiere.
Dann ruhig für die Katzen zwei Tage vor dem Transport damit anfangen die Tropfen zu geben oder auf die Stirn zu streichen. Und du selber bitte auch, wenn du ruhiger und entspannter bist sind es deine Katzen ja auch.
toi toi, alles wird gut.
Zu den Kosten kann ich wenig sagen, scheint aber im normalen Rahmen zu liegen.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben