Zähneputzen?!?

Lehmann

Forenprofi
Mitglied seit
5 August 2016
Beiträge
1.372
Nun ja, die Kleinkatzen in Zoos werden unter anderem auch aus diesem Grund (weniger Beläge auf den Zähnen und funktionaleres Zahnfleisch und Zahnhalteapparat) mit Frischfleisch ( und den dazugehörigen Knochen ) ernährt.
Katzen in der Natur könnten es sich nicht leisten, schon als Jungtiere schlechte Zähne zu haben, sie würden schlichtweg verhungern. Wenn Katzen nur mit dem breiigen Nassfutter ernährt werden, hat das Gebiss keine richtige Aufgabe mehr.

Ich habe in meinem Leben nur Freigänger gehabt, die sich täglich Beutetiere, die sie mit Haut und Haar und Knochen zerkaut haben,geholt haben, nicht eine von denen hatte irgendetwas mit den Zähnen. Das mag jetzt nicht repräsentativ sein und ich kenne auch keine Studie darüber, die in irgendeiner Hinsicht beweisend wäre, aber, man macht so seine Erfahrungen und ich wollte das einfach mal als Denkanstoss schreiben. Es wird nämlich ( viele) Katzen geben, die sich Zähnebürsten nicht gefallen lassen, meine Halbbengalin würde mir bei so einer Aktion das Gesicht zerfetzen...
 

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
3.553
Ort
Alpenrand
Ja, natürlich, wenn eine Katze sich nicht ans putzen gewöhnen lässt, ist es das ein anderes Thema.
Ich bin hier auch ganz der gleichen Meinung wie du, dass Rohfleisch den gesamten Gebiss der Katze gut tut und schon viele Probleme mindern kann.

Allerdings habe ich mal eine zeit lang geholfen Streuner einzufangen. Die meisten Wildlinge hatten Zahnprobleme..und das obwohl diese sich artgerecht von Maus/Ratte/Vogel und co. ernährt haben.
Und in der Natur sterben die Katzen mitunter genau daran, zarte 5 Jahre jung aber das Gebiss so im Eimer und entzündet, das sie verhungern..

Natürlich sind schlechte Zähne auch gerne mal Veranlagung. Im Gegenzug dafür gehen auch viele Katzen mit gesunden Zähnen im hohen Alter über die Brücke ohne je eine Zahnbürste gesehen zu haben..
Eine pauschale Aussage lässt sich nur schwer treffen.

Aber nach der Wildlingsaktion bin ich mir nicht mehr sicher, ob nur Fleisch reicht, die Zähne gesund zu halten.

Ich würde jedem raten zuzüglich zum Fleisch es auch mal mit der Zahnbürste zu versuchen. Wenn eine Katze sich nicht dazu überreden lässt, nun gut..aber versuchen kann man es doch mal.
 

Lehmann

Forenprofi
Mitglied seit
5 August 2016
Beiträge
1.372
Versuchen sollte man nur das, was einen nicht ins Krankenhaus bringt :D
 

rohtimke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 November 2018
Beiträge
27
Das hab ich ja noch nie gehört:yeah:
Ich glaube das wäre bei meinem Kater unmöglich, dass der da still hält.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben