Zähneputzen

U

Upserle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. September 2011
Beiträge
486
Ort
Nord Baden
Hallo,

habe gerade in einem Buch über Katzen gelesen, dass man ihnen regelmäßig die Zähne putzen soll. Das halte ich aber für absurd, habe ich noch nie gehört.

Stimmt es, dass man Katzen Zähneputzen soll? Macht ihr das? Was macht ihr für die Zahnpflege eurer Katzen?

Danke für eure Antworten.
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
:D Mußte grad lachen, bei dem Gedanken, wenn ich das bei Maggie versucht hätte.

Es gibt doch diese Kaustangen/bonbons zur Zahnpflege ;)
 
Jeykhan

Jeykhan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. September 2011
Beiträge
207
Es gibt ja extra solche Zahnpflege Dinger zum kaufen.:)
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
Ich putze einmal am Tag mit beiden Katern Zähne zur Vorbeugung von Zahnfleischentzündung und Zahnstein. Und es läuft ganz gut.

Ich benutze für jeden eine separate Katzenzahnbürste und spezielle Katzenzahnpasta mit Geflügel- und Fischaroma.

Seitdem ich das mache (ca. ein halbes Jahr) ist die Maulhygiene bei uns zu Hause super. Klingt lustig, ist aber echt wahr.

Andere schwören auf Rohfleischfütterung zum Entfernen des Zahnbelages, das reicht mir aber nicht. Trotzdem gibt es hier zwei bis dreimal die Woche rohes Fleisch.
 
N

Nicht registriert

Gast
Ich mache das mit einer meiner Katzen auch regelmäßig. Bei ihm ist die Zahnsteinveranlagung so groß, dass auch Küken und rohes Fleisch nicht helfen.
Benutzt werden abwechselnd diese Micromed-Finger und Babyzahnbürste + Katzenzahnpasta.

Die anderen beiden kommen gelegentlich mal an die Reihe.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Ich mache das mit einer meiner Katzen auch regelmäßig. Bei ihm ist die Zahnsteinveranlagung so groß, dass auch Küken und rohes Fleisch nicht helfen.
Benutzt werden abwechselnd diese Micromed-Finger und Babyzahnbürste + Katzenzahnpasta.

Die anderen beiden kommen gelegentlich mal an die Reihe.

:confused: Noch nie gesehen. Wo gibts denn sowas?
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
empi

empi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juni 2011
Beiträge
327
Ort
Hamburg
Wir putzen auch regelmäßig die Zähne mit Zahnpasta vom Tierarzt. :smile:
Meine Katze verweigert Rohfleisch leider immer noch konsequent und der Kater frisst ab und zu etwas Rohfleisch. Mein Tierarzt meinte Zähneputzen wäre sehr gut, wenn die Katzen es zulassen. Er empfahl außerdem Rinderherz, aber damit brauche ich keinem von meinen beiden zu kommen, das wird liegen gelassen.
Wenn ich die Zahnpastatube nur rausholen kommen sie schon angerauscht, sie stehen total auf die Zahnpasta. Das Zähneputzen selbst finden sie zwar nicht so toll, aber es geht.
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
  • #10
wenn meine ihre bürsten sehe oder die zahnpasta rennen sie weg :eek: aber sie haben keine chance. geputzt wird trotzdem :cool:
 
Buttterblume

Buttterblume

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. November 2010
Beiträge
479
Ort
NRW
  • #11
Huhu...

Finde es sehr interessant,da meine beiden kein Rohfleisch essen mögen...

Wie macht ihr das,das eure Katzen sich die Zähne putzen lassen???

Meine die Handhabung und das festhalten der Katze...

Lieben Gruss

Buttterblume mit Sissy und Molly
 
Werbung:
~Lana~

~Lana~

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juni 2011
Beiträge
2.711
Ort
NRW
  • #12
Hallo,
ich putze meiner Katze jeden Abend die Zähne.
Wie ich sie daran gewöhnt hab ?
-Ich hab ihr ab und zu einfach mal das Mäulchen massiert(z.b beim Schmusen)
-Dann ihr ein erbsengroßes Stück Zahnpasta (von virbac Tiergesundheit C.E.T)
vom Finger ablecken lassen
-Dann hab ich sie langsam an die Kinderzahnbürste gewöhnt.
Ab und zu einfach über die Vorderzähne streichen
Sie hat sich eigentlich ganz schnell daran gewöhnt.Das Einzige was man beachten soll beim Putzen.Nicht zu viel Z-Pasta nehmen .Sonst weiß man vor lauter geschlecke nicht mehr wohin mit der Zahnbürste ;)
LG
P.S: Natürlich braucht man viel Geduld.
 
Catyra

Catyra

Forenprofi
Mitglied seit
15. März 2011
Beiträge
1.904
Ort
Köln
  • #13
Kleiner Tip: Gylfie kaut einfach super gerne, fast wie ein Hund.
Ich brauche ihr nur ab und zu mal eine Zahnbürste hinhalten, bzw sie etwas damit necken und sie knabbert ganz von alleine daran herum. Auch ohne die komische Katzenzahnpasta :)
Ansonsten gibts hier eben rohes Fleisch.
 
Kralle

Kralle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2010
Beiträge
390
  • #14
Hallo!

Ich putze Pegasus auch regelmäßig die Zähne mit der oben schon genannten Zahnpasta von Virbac. Er ist zwar nicht begeistert, lässt sich die Prozedur aber gefallen. Der TA sagte allerdings, dass die enzymatische Zahnpasta auch dann schon ihre Wirkung entfaltet (d.h. die Plaque auflöst), wenn man sie nur auf die Zähne aufträgt, also auch ohne Schrubben. Das macht die Zahnpflege auch bei den Katzen möglich bzw. einfacher, die die Bürste im Maul nicht akzeptieren wollen.

Bei Pegasus scheint die Behandlung (ich mache das seit März) gut anzuschlagen, der TA war jedenfalls sehr zufrieden.

Viele Grüße
Kralle
 
Buttterblume

Buttterblume

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. November 2010
Beiträge
479
Ort
NRW
  • #15
Vielen lieben Dank.........

Werd mir dann mal diese Zahnpasta besorgen :grin:

Und bin gespannt wie die beiden darauf reagieren... :muhaha:

Liebe Grüsse

Buttterblume mit Sissy und Molly
 
Kralle

Kralle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2010
Beiträge
390
  • #16
Hallo!

Ich habe die Zahnpasta mit der Geschmacksrichtung "Huhn", und die wird, wie gesagt, ganz gern genommen. Für die "Fisch-Fans" unter den Katzen gibt es die Paste aber auch noch mit Fisch-Geschmack.

Viele Grüße
Kralle
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
  • #17
Hallo!

Ich habe die Zahnpasta mit der Geschmacksrichtung "Huhn", und die wird, wie gesagt, ganz gern genommen. Für die "Fisch-Fans" unter den Katzen gibt es die Paste aber auch noch mit Fisch-Geschmack.

Viele Grüße
Kralle

ich habe beide. meine mögen keine :oops: aber da müssen sie einmal am tag eben durch ;)
 
E

engill

Benutzer
Mitglied seit
14. September 2011
Beiträge
32
  • #18
Ich benutze auch so art Zahnpasta die mache ich mir auf den Finger und versuche dann sie an den Zähnen von den Katzen zu reiben, oder ich streiche sie auf die Pfote denn dann haben die Katzen den drang ihr Pfote putzen zu müssen und schlecken sie deswegen ab. Die Pasta kommt in den Mund und die Zähne sind sauber :p
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
1.864
  • #19
das ist ja der Hammer, das hab ich ja noch nie gehört! :)

Ich frage mich, wie man das anstellt? Gab zwar weiter oben ne "Anleitung", aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen das sich meine beiden das gefallen lassen, besonders Kalli nicht, der macht sich ja schon fast ins Hemd wenn man seinem Kopf nur zu nahe kommt (wegen der augen/ohrenentzündung, wo er laufend medi brauchte).

Kalli stinkt auch nicht ausm Mund, aber Cookie ziemlich :(
 
maruthecat

maruthecat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Februar 2011
Beiträge
230
Ort
Bochum
  • #20
klingt interessant! mein kater hat ziemlich zahnstein und ich werd den tierarzt mal drauf ansprechen nach der behandlung :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
15
Aufrufe
5K
Katzenchaos300
K
Panike
Antworten
8
Aufrufe
5K
mimimama.
mimimama.
Molily
Antworten
4
Aufrufe
2K
Havanna=^^=
Havanna=^^=
chrissie
Antworten
2
Aufrufe
5K
nana83
nana83
Kewa71
Antworten
16
Aufrufe
7K
Sibylle7534
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben