Zähne putzen (bei Katzen)

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Nebula

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
158
Aloha allerseits,

ich befasse mich momentan mit dem Thema Zähne putzen bei Katzen und hätte da ein paar Fragen.

Loki hat seit einiger Zeit Mundgeruch, riecht nicht unbedingt streng oder eklig, aber nach Futter und das eigentlich immer. Er frisst und verhält sich komplett normal, Schmerzen zeigt er zumindest nicht, sollte er welche haben. Dennoch wollen wir ihn die Tage beim Tierarzt vorstellen und ggf. gleich eine Zahnreinigung machen lassen.
Nun habe ich gelesen, dass eine Zahnreinigung nur dann tatsächlich auch langfristig was bringt, wenn man den Katzen auch regelmäßig die Zähne putzt.

Ich habe vorher noch nie einer Katze die Zähne geputzt, geschweige denn jemals gesehen/gehört, dass das jemand tut. Die Erfahrungswerte liegen also bei 0. :D

Daher folgende Fragen:
1. Brauche ich tatsächlich eine spezielle Katzenzahnbürste oder reicht auch eine Kinder/Babyzahnbürste?
2. Was für Zahnpasta benutze ich da am Besten? Menschenzahnpasta definitiv nicht, soviel ist mir bewusst.
3. WIE putze ich dem Kater am Besten die Zähne? Und worauf muss ich achten?
4. Wie oft? 2-3x täglich oder eher pro Woche? Und vor allem auch wann?

Liebe Grüße
Nebula
 

Nebula

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
158
Ja, allerdings ist das nur so halb hilfreich. Da steht ja nicht wirklich, welche Zahnbürste/Pasta und wie oft, oder ich habe es überlesen. :)
 

MamaSol

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2020
Beiträge
22
Ort
Hamburg
Meine Katzen würden mir einen Husten, wenn ich auch nur mit irgendeiner Bürste irgendwohin kommen würde.... :wow:
 

ellop

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 März 2012
Beiträge
533
Nachdem die Zähne meine Kater nun saniert wurden, habe ich mir zwei Fingerlinge gekauft. Da braucht man keine Zahnpasta und bisher klappt es gut. Wahrscheinlich erreiche ich keine 100%, eher nur 50%, aber selbst das ist besser als 0% (Logik verstehe ich ^^)

Bei der Zahnreinigung, wo primär der Zahnstein entfernt wird, unbedingt Dentalröntgen machen lassen. Katzen zeigen ihre Schmerzen nicht und Forl schlummert in der Regel an den Wurzeln
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben