Wurmkur, Flohmittel und nun Zeckenmittel

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
D

DaniS04

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2015
Beiträge
1
Hallo zusammen,

unser EKH-Kater Sammy ist 9 Monate alt. Als wir ihn bekamen, hatte er Würmer und Flöhe (Bauernhofwurf). Direkt zum Tierarzt und nach wenigen Wochen war er befreit. Seitdem geben wir ihm dreimonatlich Milbemax gegen Würmer und alle sechs Wochen Stronghold gegen Flöhe. Das verträgt er auch gut und wirkt.

Nun wurde der Kater im Januar kastriert und ist seit Februar Freigänger.

Nun kam unser Liebling vor Kurzem mit der ersten Zecke nach Hause. Jetzt wollen wir ihm in den warmen Monaten noch Zeckenmittel geben.

Unser Tierarzt hat uns Eliminall gegen Flöhe und Zecken vorgeschlagen. Also Stronghold in den warmen Monaten durch dieses Medikament austauschen.

Ich kenne Eliminall nicht. Habt ihr Erfahrung damit?
Oder wie beugt ihr gegen Flöhe und Zecken vor?

Bin euch sehr dankbar für eure Erfahrungen.

Grüße

Daniela
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Z
Antworten
0
Aufrufe
4K
Zoé&Mila
Z
Bingo
Antworten
14
Aufrufe
19K
engelsstaub
engelsstaub
S
Antworten
9
Aufrufe
2K
relottisanda
relottisanda
Tinky16
Antworten
19
Aufrufe
595
J
L
Antworten
124
Aufrufe
4K
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben