wurde eine katzenmutti ohne das ich es wollte!

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
C

chanel1

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
37
Ort
wien
:verschmitzt:

Hallo ihr lieben.
Seit februar 2011 ist immer wieder eine katze auf meiner terasse .
Natürlich habe ich angefangen ihr ein futter zu geben.Danach ist er jeden tag gekommen.
Mit der Zeit habe ich erfahren das die katze ein kateuser ist.Mein ziel war natürlich ihn unbedingt mal zu streicheln.die monate vergingen er kam ich gab ihm das futter meistens hat er es auf zwei drei mal gegessen und man sah sich am nächsten tag wieder.Natürlich hat er alles wirklich alles auf meiner Terasse makiert.Und siehe da er verteidigte sogar sein Revier wenn andere katzen da waren.Monate vergiengen und wir wurden freunde.Ja ich habe ihn auch gestreichelt. Seit ca August meldet er sich sogar wenn ich ihn rufe habe ihm auch im Pavillion sein lager herrgerichtet.Habe dafür eine Campingliege mit zwei großen Pölstern und zwei Katzendecken bereit gestellt die er nach dem zweiten mal essen sogar auch benutzt.Heisst er schläft bis in der Früh auf den bett.Ja ich lass ihm auch in mein Haus aber gegessen wird nur im Pavillion.Im Haus makiert er überhaupt nicht!Hat mir einmal auf den Teppich geludelt aber da war ich selber schuld da er ja eh mehrmals miaute aber ich nicht wusste was er möchte.Jetzt ist es so wenn ich von der Arbeit nachhause komme ruf ich ihn lass ihn ins haus wenn ich nichts mehr mache schmeißen wir uns auf das sofa und kuscheln was ihn natürlich total gefällt.Wenn es bei uns essen gibt bekommt er seinen ersten teil im Pavillion danach kommt er wieder ins haus dann wird wieder gekuschelt und um ca:22-22.30 bekommt er seinen zweiten und letzten teil vom essen und danach schläft er im Pavillion.meine fragen jetzt :mache ich alles richtig?wird er den winter im freien überleben da er ja ein freigänger ist?wie sehe ich wie alt er ca ist,soll ich mit ihm zum tierarzt.bitte um eure hilfe da ich mich so überhaupt nicht auskenne.Ach ja er macht diese sogenannten milchtritte auf meiner decke nach meinen erkundigungen ist das ein zeichen das er mich sehr sehr gerne hat ....dann frage ich natürlich auch warum ein kateuser ein freigänger ist da diese katzen ja sehr teuer sind und nein er hatte kein halsband ich habe ihm jetzt ein floh und zecken band angelegt.freue mich auf euer antworten :pink-heart:
 
Werbung:
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
Hallo und willkommen im Forum!

Was hast du unternommen, um einen eventuellen Besitzer zu finden?
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Möglicherweise hat der Kater ja einen Besitzer .. wirkte er denn "wild"? Mager, ungepflegt etc.?
Ob er nun Kartäuser ist oder nicht ist eigentlich ziemlich egal, oder?

Zum TA bringen kannst du ihn durchaus, der soll dann auch mal gucken, ob ein Chip vorhanden ist.

Kastriert ist er vermutlich auch nicht. Auch das gehört zu deinen Aufgaben, falls der Kater tatsächlich keinen Besitzer hat und du ihn übernimmst.

Und noch eine Bitte - mehr Struktur und Absätze, das erleichtert das Lesen.
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
Genau, bist Du sicher, dass er keinen Besitzer hat?
Wenn das geklärt ist, würde ich mir keine grossen Sorgen machen wegen des Winters. Er hat ja die Möglichkeit sich ein Plätzchen bei Dir zu suchen und reinzukommen wenn es ihm zu kalt wird.
Zum Tierarzt solltest Du schon mal mit ihm (wenn er keinen Besitzer hat), er braucht ja Impfungen und eine Entwurmung.
Ein Halsband anziehen ist zu gefährlich, erst recht nicht diese Flohhalsbänder. Die sind extrem giftig und haben keine Soll-Bruchstelle.
 
C

chanel1

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
37
Ort
wien
Genau, bist Du sicher, dass er keinen Besitzer hat?
Wenn das geklärt ist, würde ich mir keine grossen Sorgen machen wegen des Winters. Er hat ja die Möglichkeit sich ein Plätzchen bei Dir zu suchen und reinzukommen wenn es ihm zu kalt wird.
Zum Tierarzt solltest Du schon mal mit ihm (wenn er keinen Besitzer hat), er braucht ja Impfungen und eine Entwurmung.
Ein Halsband anziehen ist zu gefährlich, erst recht nicht diese Flohhalsbänder. Die sind extrem giftig und haben keine Soll-Bruchstelle.

habe ein halsband das nicht giftig ist und hat auch eine soll-bruchstelle.
ich glaube nicht das er sich einfach so in ein körberl setzten lässt und ich ihn zum tierarzt bringen kann?
 
C

chanel1

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
37
Ort
wien
Möglicherweise hat der Kater ja einen Besitzer .. wirkte er denn "wild"? Mager, ungepflegt etc.?
Ob er nun Kartäuser ist oder nicht ist eigentlich ziemlich egal, oder?

Zum TA bringen kannst du ihn durchaus, der soll dann auch mal gucken, ob ein Chip vorhanden ist.

Kastriert ist er vermutlich auch nicht. Auch das gehört zu deinen Aufgaben, falls der Kater tatsächlich keinen Besitzer hat und du ihn übernimmst.

Und noch eine Bitte - mehr Struktur und Absätze, das erleichtert das Lesen.

er wirkt sehr muskulös und auch sehr gepflegt putzt sich ja auch die ganze zeit!
habe zetteln bei uns aufgehängt aber es hat sich niemand gemeldet.er hatte auch kein halsband um denke daher das er auch keinen chip haben wird.
 
C

chanel1

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
37
Ort
wien
Hallo und willkommen im Forum!

Was hast du unternommen, um einen eventuellen Besitzer zu finden?

ich habe zetteln aufgehängt und ich konnte aber keine zettel sehen das diese katze gesucht wird!war auch am anfang sehr sehr scheu...
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
er hatte auch kein halsband um denke daher das er auch keinen chip haben wird.

Mein Finn trägt kein Halsband und ist trotzdem gechipt - nur ein Beispiel.
Ich würde fuchsteufelswild werden, wenn den jemand füttert, einfach so.

Zettel aufhängen ist bissel wenig.
Ich habe Freigänger - warum sollte ich Zettel aufhängen, wenn die mal einige Stunden weg sind?!

Klar war der Kater am Anfang scheu - bis du ihn angefüttert hast.

Sollte das wirklich ein Streuner sein, hat er Glück, dass er bei dir gelandet ist.
Aber viel zu oft werden vermeintliche Streuner angefüttert und ihrem eigentlichen Zuhause entfremdet.
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
Was hat denn ein Halsband mit einem Chip zu tun? Habe vier Katzen, die allesamt gechipt und tätowiert sind, aber keine trägt ein Halsband.

Ein Flohhalsband ist IMMER giftig oder warum denkst Du, dass es gegen Flöhe wirken soll?
Wenn er nicht in einen Korb geht (ich denke er kuschelt mit Dir?), dann kannst Du ihn mit einem Käfig vom Tierschutz einfangen. Ist der Kater überhaupt kastriert?
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
  • #10
Jemand vermisst ihn vielleicht sehr. Bring ihn zum Tierarzt, der kann nachsehen, ob er gechipt ist. Oder siehst Du ein Tattoo in den Ohren?
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.189
  • #11
Toll das du dich um den Kater kümmerst.

Du solltest den Kater beim Tierschutzverein als Fundkater melden.
Auch solltest du beimnach einen Chip sehen lassen.

Ist er den kastriert?
Wenn nicht müßte er auf jeden Fall kastriert werden.
 
Werbung:
C

chanel1

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
37
Ort
wien
  • #12
:(Also ich verstehe nicht warum ICH mich jetzt schlecht fühlen muss!
Hier wird man ja hergestellt als wenn ich eine Katze gestohlen hätte!
Ich füttere sie und gebe ihr viel Liebe warum soll das falsch sein!
Zum Thema giftiges Flohband!!!eS GIBT SEHR WOHL biologische Halsbänder usw..
Und mir mir auf dem großen Ledersofa zu kuscheln hat wohl nichts mit einen Körbchen zu tun (Transportkorb für den Tierarzt)!!
Ihr beurteilt mich ohne mich zu kennen und stehlt mich als Dieb her!!
Also das muss ich mir sicher nicht sagen lassen habe es nicht notwendig jemanden SEIN !!haustier zu stehlen!
Nur wenn er ein zuhause hat warum ist er dann in der nacht in seinen Pavillion?
Danke für eure (Hilfe konnte ich keine feststellen) bösen Postings!!
Ich bin sehr enttäuscht von dieser Seite!:reallysad:
 
C

chanel1

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
37
Ort
wien
  • #13
Toll das du dich um den Kater kümmerst.

Du solltest den Kater beim Tierschutzverein als Fundkater melden.
Auch solltest du beimnach einen Chip sehen lassen.

Ist er den kastriert?
Wenn nicht müßte er auf jeden Fall kastriert werden.

Danke Birgitt das war die einzige nette antwort bis jetzt!:smile:
 
C

chanel1

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
37
Ort
wien
  • #14
Mein Finn trägt kein Halsband und ist trotzdem gechipt - nur ein Beispiel.
Ich würde fuchsteufelswild werden, wenn den jemand füttert, einfach so.

Zettel aufhängen ist bissel wenig.
Ich habe Freigänger - warum sollte ich Zettel aufhängen, wenn die mal einige Stunden weg sind?!

Klar war der Kater am Anfang scheu - bis du ihn angefüttert hast.

Sollte das wirklich ein Streuner sein, hat er Glück, dass er bei dir gelandet ist.
Aber viel zu oft werden vermeintliche Streuner angefüttert und ihrem eigentlichen Zuhause entfremdet.

wenn deine katze frei lauft wird er sich sicher schon ein platzerl gesucht haben wo er was zu essen bekommt!
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #15
:(Also ich verstehe nicht warum ICH mich jetzt schlecht fühlen muss!
Hier wird man ja hergestellt als wenn ich eine Katze gestohlen hätte!
Ich füttere sie und gebe ihr viel Liebe warum soll das falsch sein!

Weil man das mit Katzen, die jemandem gehören, nicht macht.
Deshalb wäre es wichtig, dass du nach einem Chip gucken lässt und nochmal gründlich in der Gegend rumfragst, ob die Katze jemandem gehört.

Falls dem nicht so sein sollte, hat die Katze Glück gehabt, dass du dich um sie kümmerst. :)
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
  • #16
Ich füttere sie und gebe ihr viel Liebe warum soll das falsch sein!
Weil du zu wenig getan hast, um fest zu stellen, ob der Kater nicht doch ein Zuhause hat.
Hier haben viele Freigänger und wissen, wie wahnsinnig man wird vor Angst, wenn sie nicht heim kommen.

Danke für eure (Hilfe konnte ich keine feststellen) bösen Postings!!
Ich bin sehr enttäuscht von dieser Seite!:reallysad:
Du hast nicht die begeisterten Antworten bekommen, die du dir gewünscht hast.
Böse war hier trotzdem niemand - nur ehrlich.

wenn deine katze frei lauft wird er sich sicher schon ein platzerl gesucht haben wo er was zu essen bekommt!
An dieser Antwort erkennt man, dass du leider nichts verstanden hast. Schade.
 
C

chanel1

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
37
Ort
wien
  • #17
Was hat denn ein Halsband mit einem Chip zu tun? Habe vier Katzen, die allesamt gechipt und tätowiert sind, aber keine trägt ein Halsband.

Ein Flohhalsband ist IMMER giftig oder warum denkst Du, dass es gegen Flöhe wirken soll?
Wenn er nicht in einen Korb geht (ich denke er kuschelt mit Dir?), dann kannst Du ihn mit einem Käfig vom Tierschutz einfangen. Ist der Kater überhaupt kastriert?

Bio Band Beschreibung:
Ein Halsband mit natürlichen Ölen für Katzen und junge Katzen.
Es vertreibt das blutsaugende Insekt, reduziert den Juckreiz und die Hautreizung und behindert den unangenehmen Tiergeruch.
Bio Band Zusammensetzung:
Margosextrakt, Eukalyptusöl, D-Limonen.
Bio Band Anwendung:
Vor dem Gebrauch die Packung öffnen. Das Halsband locker um den Hals festmachen. Nach der Halsbandfestigung das Öl auf das Katzenhaar auftragen. Das Halsband ist wirksam für vier Monate.
Das Halsband kann für Katzen älter als 2 Monate verwendet werden.
Wasserdicht.

das wusstest du wohl nicht....
 
C

chanel1

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
37
Ort
wien
  • #18
Weil du zu wenig getan hast, um fest zu stellen, ob der Kater nicht doch ein Zuhause hat.
Hier haben viele Freigänger und wissen, wie wahnsinnig man wird vor Angst, wenn sie nicht heim kommen.


Du hast nicht die begeisterten Antworten bekommen, die du dir gewünscht hast.
Böse war hier trotzdem niemand - nur ehrlich.

ich habe mir keine begeisterung erwartet!sondern fachliche gute tips!
Die habe ich hier nicht bekommen!!
oh mein gott was sind das hier für leute!!!:dead:
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
  • #20
Werbung:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ähnliche Themen

L
Antworten
4
Aufrufe
1K
mrs.filch
M
M
Antworten
33
Aufrufe
8K
K
K
Antworten
5
Aufrufe
392
Froschn
B
Antworten
3
Aufrufe
373
basco09
basco09
A
Antworten
4
Aufrufe
595
Maiglöckchen
Maiglöckchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben