Wunde am Ohr

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
D

Doju

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 September 2013
Beiträge
106
Hallo zusammen :)

Ich bräuchte mal wieder eure Hilfe :)

Und zwar hat meine Katze seit circa einer Woche einen Kratzer am Ohr. Am Anfang verheilte dieser sehr gut, doch seit 2 Tagen ist aus dem Kratzer eine Wunde geworden. Waren beim Tierarzt und dieser meinte, sie soll dies Wochenende einen Kragen tragen und ich soll Octenisept auftupfen. Falls es bis Montag schlimmer wird, soll Kortison verabreicht werden.

Der Kragen ist natürlich für eine Freigängerin sehr doof, da sie nun Hausarrest hat.

Habt ihr noch weitere Tipps? Könnte Bepanthen oder Calendulaessenz helfen?

Das Foto ist leider nicht so gut, aber vielleicht hilft es trotzdem etwas zum Veranschaulichen.

Viele Grüße
Doju
 

Anhänge

  • 20150529_192203.jpg
    20150529_192203.jpg
    97,9 KB · Aufrufe: 40
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Auf dem Bild kann man leider wenig sehen.

Ist die Stelle dick geworden, fühlt sie sich warm oder heiß an, ist Eiter zu sehen?
Ist die Wunde zu oder offen?

Weißt du die Ursache?

Calendula kann man nehmen aber wenn eine Entzündung vorliegt würde ich eher zu einen Antibiotikum raten.
Wenn keine Entzündung sondern nur gekratzt wird weil die Wunde heilt und damit juckt ist Calendula auf jeden Fall gut.
Wichtig ist zu schauen daß unter der geheilten Stelle nicht noch Eiter ist oder es dick oder warm wird, dann muß das wieder auf und der TA dran.
 
D

Doju

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 September 2013
Beiträge
106
Danke für deine Antwort :)

Die Stelle ist weder dick, noch eitrig oder heiß. Aber es ist auch noch keine Kruste zu sehen, deshalb wird weiter der Trichter getragen.

Ds blöde ist einfach, dass unsere Katze den Kratzer während der Heilphase immer wieder aufkratzt.

Die Calendulaessenz gab es bei uns leider in keiner Apotheke. Ich werde sie morgen aber bestellen.
 
Trifetti

Trifetti

Forenprofi
Mitglied seit
18 Februar 2013
Beiträge
4.577
Ort
BaWü
Ich habe bei solchen Sachen auch gute Erfahrung mit Calendula-Essenz. 1:10 verdünnt mit Wasser u d das dann mehrmals täglich draufzulegen oder Tropfen. Es fördert die Heilung, nimmt Juckreiz, ...

Nur wenn es sich gar nicht bessert ab zum TA.
 
E

emilmucki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Juni 2015
Beiträge
2
Ohr wunde

Hallo, also ich würde schnell handeln, damit es sich nicht zu einer massiven Entzündung auswächst; Cortison ist keine Lösung, ich denke, damm sollte einer Infektion vorbeugen und eine antibiotische Heilsa-bel auftragen, die auch den Juckreiz nimmt, : Diprogenta Salbe, ist für Menschen , auf Rezept, hilft aber super und in einigen Tagen müßte es besser sein, Viel Glück, Grüßt Titus
 
D

Doju

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 September 2013
Beiträge
106
Ich wollte noch mal eben Rückmeldung geben. Unsere Katze hat circa 6 Tage lang einen Trichter getragen und die Wunde konnte in Ruhe abheilen. Ich habe Calendulaessenz auf die Wunde getupft und regelmäßig desinfiziert.
Seit unsere beiden Freigänger sind, haben sie ständig irgendwas. Vielleicht mache ich bald mal einen Krankenaktenthread auf, damit ich nicht jedes Mal ein neues Thema erstellen muss :(

Danke für eure Hilfe!
 
M

Mr&Mrs Gatto

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Mai 2015
Beiträge
1
hallo! Hilfe :(
da hier Diprogenta erwähnt wurde, habe ich eine frage dazu.

Mein Kater hat allergisch auf sein Halsband reagiert und sich die Wunde immer wieder aufgeschleckt, da ich Diprogenta zaus hatte und wusste, dass sie bei allergischen Wunden durch Metal gut wirkt, habe ich sie ihm daraufgeschmiert.
Zur Sicherheit hab ich ein Tuch drum gebunden damit er nicht schleckt....ABER... er hat es trotzdem geschafft :eek: jetzt liegt er dauernd bei mir ganz schlapp und schläft (das macht er sonst eher selten, da er kein Kuschler ist und mit seinem knappen Jahr zu überdreht zum herumliegen).

ich hab jetzt angst dass das von der Salbe kommt und wollt fragen ob hier wer weiß was ich tun kann für ihn?
Ich rufe zwar morgen bestimmt beim TA an, aber ich hab jtz schon große Sorgen :sad:
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Puh, eine Salbe mit einem Antibiotikum und Cortison selber ohne ärztliche Empfehlung mal eben so auf eine offene Wunde, nicht gut.

Bitte ruf bei einer Giftnotrufzentrale oder in einer Tierklinik an und informiere dich über eventuelle Nebenwirkungen oder ob es eine Vergiftung sein kann.
Wenn ja solltest du nicht bis morgen warten sondern SOFORT handeln!

Ansonsten bitte solche Wunden dem Tierarzt zeigen.
Bei Allergien am ersten den auslöser der Allergie beseitigen.
Besser einmal zu viel als einmal zu wenig zum Tierarzt!!

Bei kleinen Schürfwunden oder kleinen Verletzungen hilft Calendula wie beschrieben sehr gut. Und ist gut verträglich. Ist pflanzlich und enthält kein Cortison und kein Antibiotikum.
Bitte solche Sachen die eines oder beides enthalten nicht nach eigenem Ermessen anwenden.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Hallo, also ich würde schnell handeln, damit es sich nicht zu einer massiven Entzündung auswächst; Cortison ist keine Lösung, ich denke, damm sollte einer Infektion vorbeugen und eine antibiotische Heilsa-bel auftragen, die auch den Juckreiz nimmt, : Diprogenta Salbe, ist für Menschen , auf Rezept, hilft aber super und in einigen Tagen müßte es besser sein, Viel Glück, Grüßt Titus


Hier noch mal ganz deutlich.
Eine Salbe für Menschen sollte nicht ohne tierärztlichen Rat einem Tier verabreicht werden.
Eine Salbe mit einem Antibiotikum und Cortison, oder mit einem von beiden, nur nach ärztlicher Anweisung geben.
Wenn man nicht weiß ob es das richtige ist den Arzt oder Tierarzt fragen.

Eine Salbe die auch Menschen nur auf Rezept kriegen einem Tier ohne ärztlichen Rat zu geben ist grob fahrlässig!!!!!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
21K
DosGatos
Antworten
5
Aufrufe
3K
Eva+Minki
Antworten
18
Aufrufe
526
Petra-01
Antworten
3
Aufrufe
212
NeleMila
Antworten
1
Aufrufe
3K
ottilie
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben