Würde meine Katze gerne barfen...

Sanne

Sanne

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2008
Beiträge
9
Alter
53
Ort
Schwabenländle
Hallo ihr Barfer ;)!

Da ich meine beiden Hunde schon seit nunmehr 3 Jahren voll barfe würde ich das mit meiner Katze auch gerne tun.

Ich hab mich im www schon mal so "ansatzweise" schlau gemacht, muss aber sagen, dass sich das Barfen bei Katzen ja unheimlich kompliziert anhört :eek:! So ging es mir anfangs bei meinen Hunden allerdings auch und mittlerweile ist alles total easy!

Habt ihr mir Tips und Anregungen? Welche Zusätze, wieviel davon und woher kann ich sie bekommen?

Lieben Dank schonmal! :)
 
Werbung:
H

herzerwaermend

Gast
Das Thema interessiert mich auch sehr.

Hab mal meinen TA gefragt, der war überhaupt nicht begeistert davon, das ich gerne Kücken füttern würde ( so als Leckerbissen zwischendurch,mein Kater hat sich ja auch jeden Tag Mäuse gefangen :rolleyes:).
Aber ich trau mich nicht so Recht und wüßte auch gar nicht, wo ich "gutes" Barffutter bekommen würde...

LG
 
H

herzerwaermend

Gast
Was ist denn mit Salmonellen? Die Gefahr besteht doch, oder?
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
H

herzerwaermend

Gast
Das war das, worüber mich mein TA aufgeklärt hatte... und das war dann auch der Grund, weswegen ich von dem Thema abgekommen bin... kann ja schlecht das Kücken erstmal kochen, damit ich die Salmonellen töte :rolleyes:
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
... ich bekomme mein Geflügel direkt vom Bio - Hof über meinen Barf - Händler immer Frisch und so mache ich mir keinen Kopf über Salmonellen :)

Klappt super ;)
 
H

herzerwaermend

Gast
Tja, da fängt es schon an, ich wüßte in Krefeld keinen guten Bio-Händler. Also müßte ich übers Internet gehen. Und dann das leidige Thema der kühlkette, die dann ja unterbrochen würde...
 
E

Ela

Gast
Am besten ist, Du meldest Dich in einem Barf-Forum an, da sind Spezialisten, die sich wirklich damit auskennen, auch mit dem supplementieren und so :cool:
 
C

Claudia

Gast
  • #10
Das war das, worüber mich mein TA aufgeklärt hatte... und das war dann auch der Grund, weswegen ich von dem Thema abgekommen bin... kann ja schlecht das Kücken erstmal kochen, damit ich die Salmonellen töte :rolleyes:

meine Güte, was ist das denn für ein TA? Was machen bloß die "armen" Freigänger, die sich tagtäglich ihr Futter selber erbeuten? Ich hab noch keine Katze gesehen, die sich ihr erbeutetes Futter erstmal gekocht oder auf den Grill geschmissen hat :D:D:D
Klar, kann Fleisch Salmonellen haben, aber die Katzen haben eine sehr starke Magensäure und kommen mit solchen Bakterien ganz gut klar.
 
H

herzerwaermend

Gast
  • #11
Ich denke der will Futter verkaufen :D:D:D:D

Ich bin mir halt unsicher. Dazu muß ich sagen, das mein Gismo, der ja jahrelang Mäuse gefressen hat, das beste Gebiß hatte für sein Alter, kein bißchen Zahnstein. Da meinte der TA, es komme von den Mäusen, da er sich mit den Knochen den Zahnstein super entfernen würde... Es gibt doch auch gefrorene Mäuse... Aber wo bestellt man die am besten? Hat da jemand eine Adresse, mit dem er schon Erfahrungen gemacht hat... Ich möchte da nicht an was unseriöses geraten....
 
Werbung:
B

birgitta

Gast
  • #12
Tja, da fängt es schon an, ich wüßte in Krefeld keinen guten Bio-Händler. Also müßte ich übers Internet gehen. Und dann das leidige Thema der kühlkette, die dann ja unterbrochen würde...

beim Rütten gibt es sowas Liebes...............:D:D:D:D
 
H

herzerwaermend

Gast
  • #13
@birgitta:
Nein, der hat nur was für Hunde... hab ihn schon gefragt, aber der hat auch keine Kontakte mehr... :(:(
 
C

Claudia

Gast
  • #15
also wenn Mäuse oder Küken gesucht werden, schnappt Euch doch einfach mal die gelben Seiten und schaut nach Zoofachhandlungen. Einfach mal anrufen, ob die das führen. (Die Geschäfte, die Reptilien führen, haben das eigentlich in der Regel) Das hat den Vorteil, dass man auch nur geringe Mengen kaufen kann. Bei online-Bestellungen rentiert sich eigentlich nur eine größere Abnahme, wegen den doch relativ hohen Versandkosten und Kühlboxen.

Wegen Fleisch; also ich gebe meinen ehrlich gesagt kein Biofleisch sondern aus herkömmlichen Lebensmittelgeschäften. Das ist halt auch ein bissi eine Frage der Kosten und in manchen Zoofachgeschäften findet man dann auch z.B. Pferdefleisch (sorry, für die Pferdeliebhaber; aber es ist nun mal so, dass man beim barfen auf Abwechslung achten muß. Ich mag Ratten furchtbar gern, hatte mal zwei Farbratten und die sind wirklich total putzig gewesen; die hätten meine zwei Katzen nicht bekommen :oops: )
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #16
Tja, da fängt es schon an, ich wüßte in Krefeld keinen guten Bio-Händler. Also müßte ich übers Internet gehen. Und dann das leidige Thema der kühlkette, die dann ja unterbrochen würde...

.. dann schaub zb mal auf den Krefelder Wochenmarkt ;) So mache ich das hier und da auch,. Ist auch nicht zu teuer ;) im Gegenteil zb Hühnerälse bekommen man dort fast geschenkt - bei Vorbestellung.
 
Sanne

Sanne

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2008
Beiträge
9
Alter
53
Ort
Schwabenländle
  • #17
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
  • #18
Liebe Claudi!

1000 Dank für den Link! Hab mich gleich angemeldet :D:D Ein superinformatives Forum! Und soooooo kompliziert scheint die Barferei bei Katzen doch nicht zu sein. Ich/wir werden es wohl "wagen". Abby steht total auf rohes Fleisch :rolleyes::)!

Danke nochmal *knuddel*!


bitte, gern geschehen:).

den tip mit dem barf-forum hab ich auch hier bekommen und es ist wirklich klasse.

als ich mich dort angemeldet habe, hatte ich auch absolut keine ahnung. hab gedacht das ist wahnsinnig schwer und kompliziert, und bestimmt muß ich dauernd threads mit fragen aufmachen:rolleyes:.

aber ich hab mr die einsteigerseiten durchgelesen, da stand dann schon alles was ich wissen mußte.
übrigends, du findest dort auch viele links, wo man sachen bestellen kann, auch bio-fleisch und sowas.:)
 
C

Calabrones

Gast
  • #19
Huhu,

und für ein paar Euro Spende könnt Ihr Euch dort den Excel basierten Barf Kalkulator runterladen ... suuuuuper :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Ankaa
2 3
Antworten
40
Aufrufe
20K
SiRu
A
Antworten
3
Aufrufe
1K
acidsmile
A
G
Antworten
3
Aufrufe
1K
Colada
Cercopithecos
  • Cercopithecos
  • Barfen
Antworten
13
Aufrufe
6K
Cercopithecos
Cercopithecos
W
  • wonnie4u
  • Barfen
Antworten
7
Aufrufe
2K
wonnie4u
W

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben