Woran erkennt man eine Schwangerschaft?

  • Themenstarter Aico
  • Beginndatum
Aico

Aico

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2011
Beiträge
8
Hallo,
ich heiße Angelina und komme aus Berlin.
Meine Großeltern und ich versorgen öfters Notfalltiere (Katzen, Kleintiere).
Wir haben seid kurzem wieder einen Notfall.
Eine Katze die bei uns im Garten seid ca 4 Wochen rumläuft , kein Halsband und sie scheint auch niemanden zu gehören(keine Zettel etc).
Seid 2 Wochen haben wir sie nun in der Wohnung bzw unsere Nachbarin da wir selbst hier noch 3 Notfelle sitzen haben.
Mitlehrweile ist die Katze etwas weniger schüchtern und frisst wie ein scheunendrescher.
Sie hat einen sehr runden Bauch mitlehrweile.
Vor 4 Wochen waren wir mit ihr beim Tierarzt zum impfen, durch abtasten hatte er nichts gespürt(die katze war vorher schonmal kurz woanders untergebracht wurde dann aber einfach wieder ausgesetzt im Garten).
Aber mitlehrweile ist der Bauch sehr groß und auch nicht weich.
Eig wollten wir Dienstag zum Nachimpfen, aber der Tierarzt hat uns nach hause geschickt wegen notfällen.

Die Frage nun:

Woran erkenne ich das sie evtl Trächtig/Scheinträchtig ist?
Wir hatten bisher das Glück das unsere Notfälle endweder Kater, Jungtiere oder Katsraten waren.

Freundliche Grüße
 
Werbung:
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.286
Ultraschall?
Es kann ja auch sein, dass sie die Katze einfach nur kugelrund gefuttert hat.

Mein TA sagt, dass man erst in der letzten Phase der Traechtigkeit den Bauch sieht ..........

.... und wenn sie nicht kastriert ist, dann ist es wohl sehr wahrscheinlich, dass sie Guter Hoffnung ist !!!
 
S

stef1601

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2009
Beiträge
431
Ort
NRW
Wenn die Schwangerschaft so weit vorangeschritten ist das der Bauch dicker wird, dann kann man das an den Zitzen recht gut erkennen. Um den Zitzen herumg verlieren sich die Haare, sie werden recht dick. Hast du mal deine Hand auf den Bauch gelegt? um vielleicht zu spüren ob sich darin was bewegt?

Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du zum TA gehen, er kann natfalls auch einen Ultraschall machen, dann wisst ihr es genau.
 
Aico

Aico

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2011
Beiträge
8
Ja wir waren ja wie gesgat beim TA der uns aber vor der untersuchung nahc hause schickte, da er keine zeit wegen notfällen hatte.

Ich hab die hand schon aufn Bauch gehabt aber nix gespürt.

Die Zitzen schau ich mir bei gelegenheit an(ist zum Glück bei der Nachbarin gleich gegenüber).

Bei dem ersten besuch beim TA vor 4 Wochen sagte er er könne nicht erkennen ob kastriert oder nicht, da es wenn es gut gemacht wurde nicht zu sehen sei und wir abwarten sollen ob sie rollig wird.
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Sorry, aber was ist denn das für ein "lustiger" Tierarzt?
Und wieso wart ihr dann nicht Mi, gestern oder heute bzw, morgen beim Ta?
Wart ihr beim Fundbüro, habt ihr sie bei Tasso etc. gemeldet, im Th bescheid gesagt, bei der Polizei einen Zettel hinterlassen, selbst einen Zettel aufgehängt, hat die Katze einen Chip....?
Ansonsten kann ich Euch raten, eine TK aufzusuchen. Die haben bessere Geräte und oft geschulteres Personal. Die können das Vorhandene oder eben nicht Vorhandene besser herausfinden.
Grüße
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Wenn du jetzt den Verdacht hast, dann pack die Katze ein und bring sie zum TA.
Wenn sie viel frißt und einen Kugelbauch hat, kann sie trächtig sein, Würmer haben oder oder ..

Eine Katze die bei uns im Garten seid ca 4 Wochen rumläuft , kein Halsband und sie scheint auch niemanden zu gehören(keine Zettel etc).

Vor 4 Wochen waren wir mit ihr beim Tierarzt zum impfen
Nur aus Neugier: ein Findling taucht bei euch auf und ihr bringt ihn sofort zum TA (gut) - zum Impfen? Woher weißt du, daß das Tier ungeimpft ist? Oder woher weißt du zu dem Zeitpunkt bereits, daß es keinen Besitzer hat?
 
Aico

Aico

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2011
Beiträge
8
Also...
Die Katze irrte mehrere Wochen bei uns rum.
4 wochen dann eig den ganzen Tag sie ging nichtmehr weg, bleib immer in der Nähe.
Irgendwann war sie zutraulich.
Dann nahmen wir sie erstmal in Obhut für knapp ne Woche.
Im Garten fragten wir rum, aber keiner kannte die Katze und es gab keien Zettel etc, wir schauten im I-Net usw.

Dann sind wir zum TA.
Wir hatten nicht vor sie sofort impfen zu lassen.
Erstmal war eine Grunduntersuchung angesagt + Chip schauen, aber keiner da.
Dann meinte der TA er würde sie vorsichtshalber impfen schaden könne es nicht.
Wir vertrauen unserem TA sehr udn fahren extra 30min dorthin.

Die letzten Tage ging es nicht da meine ArbeitsSchicht so gelegt ist das ich wärend der öffnungszeiten nicht zum TA kann.

Wir haben im I-Net Fundanzeigen etc gemacht. Aber keiner meldete sich bisher, haben sogar Leute wo eine Katze die so aussehen soll angerufen, aber nie war es besagte.

Da wir aber schon öfters schwangere Katzen (die letzten sidn zum glück jahre her aber 2003 zB hatten wir 25 Katzenbabys von ca 5 Müttern! und keine Katze gehörte wem! oder keiner wollte sie. besagte Katzenmütter haben wir kastriern und die welpen(im alter von ca 5-8 wochen eingefangen und per TA vermitteln lassen, später hätten wir sie nichtmehr eingefangen bekommen, dasie in diesem alter shcon kratzfurien waren und das war ein Kampf, wir wissen nichtmal ob wir alle gefangen hatten, seiddem ist aber ruhe gewesen und das selbe wollten wir nicht nocheinmal).

Alles haben wir auf eigene Kosten gemacht, was schon hart ist für kleine Leute(nix garten mit großem Haus oder so, sondern alte pachtgärten wo der preis noch bezahlbar ist).

Ja soviel dazu.
 
Aico

Aico

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2011
Beiträge
8
Naja soviel dazu.
Also ich hab mir das Katzi nochmal angesehen.
DIe Zitzen sind beim Bauchstreicheln jetzt extrem zu fühlen.
Unsere Nachberin sagt aber das sie glaubt sie sei Rollig.
Ich habe leider noch keine Rollige Katze gesehn/gehabt, also weiss ich es nicht.
Morgen geht es zum TA , dann wissen wir es ja denke ich.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.286
und? was sagt der TA?
 
Aico

Aico

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2011
Beiträge
8
  • #10
Also die Kleine ist Hochschwanger.
Haben sogar ein Skelett aufn Ultraschallbild gesehen.
Es kann jederzeit soweit sein.

Ein Tipp woran mans erkennen könnte das es losgeht?
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #11
Wichtig gepinnter Thread oben in dieser Kategorie.
 
Werbung:
Aico

Aico

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2011
Beiträge
8
  • #12
Also habe mal eine weitere frage.
Das die kleine Schwanger ist ist ja nun kla.
Sie ist ca 6 wochen schon drinnen.
Der bauch ist seid 1 woche gut zu sehen udn seid 2 gut zu fühlen.
Sie wirkt shcon leicht eingefallen an den seiten.
Rennt auch öfters in den schrank(extra bereit gemahct und einen korb auch in nem anderen zimmer) und das schöne ist, sie hat sich am anfang mit der katze vor ort leicht gezankt(nicht groß) udn jetzt lieben die beiden mädels sich total.
Beide shclafen immer zusammen und rennen zusammen hin und her udn reden total viel miteinander ist total süß.

Wir können leider dennoch nicht sagen wieweit sie ist.
Hab schon etwas geschaut , aber bin dennoch nicht schlauer ^^"
Aber eig müsste es zwischen 7 und 9 woche sein.
Die kleine ist mitlehrweile auch sehr zutraulich geworden und sehr verschmusst.
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.658
  • #13
Ist sie so zutraulich,dasssie sich Fieber messen lässt?

Wenn die Temperatur um 1°C absinkt, kommt sie innerhalb der nächsten 24 Stunden nieder
 
Aico

Aico

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2011
Beiträge
8
  • #14
Aso?
Naja ob ichs schaff weiss ich nicht, aber ihr neues frauchen mag sie sehr ich kann ja mal fragen. Danke
 
Aico

Aico

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2011
Beiträge
8
  • #15
Also heute sind 2 Babys geboren.
Beiden geht es gut und haben auch schon getrunken.
Die Mama ist gelassen und sehr verschmusst.
Wir dachten erst das da ind 4 Babys kommen, aber seid 4-5 std komtm nixmehr.
Mutti hat auch gut gefressen etc.
Der bauch ist unten sehr angeschwollen(zitzen also milchdrüsen) , daher könnte der bauch noch so dick sein?
Haben abgetastet den Bauch, aber keien Formen mehr spüren können.
Dann sind es wohl nur 2?
Die kamen innerhalb von 1 std zum frühen nachmittag.

Kann ma da sgeschlecht schon erkennen?
Glaube das das erstgeborene(ist größer) nen mädchen und das kleinere nen junge ist.
Glaube das weil bei dem 2ten son kleines (vill sogroß wie der kleine fingernagel) säckchen? zu sehen ist.

Gibt es was worauf wir jetzt speziell achten müssen?
 
M

Mone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
211
Alter
41
  • #16
Du solltest die kleinen wiegen und das jeden Tag möglichst zur selben Zeit. Sie sollten jeden Tag so um die 10 g zunehmen. Das musst du unter Kontrolle haben, wenn sie nicht zunehmen oder sogar abnehmen musst du zufüttern. Bei zweien sollte es aber kein Problem sein, wenn du sagst das die Mama dicke Zitzen hat.
 

Ähnliche Themen

Kimsebimse
Antworten
40
Aufrufe
9K
Kimsebimse
Kimsebimse
J
Antworten
43
Aufrufe
2K
ottilie
E
Antworten
19
Aufrufe
2K
elderberry
elderberry

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben