Wollte nur kurz berichten!!EBAY-Kleinanzeigen

S

sweetkasia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2015
Beiträge
103
Hallo zusammen !!!!!
Wer mich vor kurzem verfolgt hat, weiß bescheid, daß......!!!!!!!!
So, die kleine ist nun seit einer Woche bei mir, Namen hat Sie noch keinen von mir bekommen.
Die alten Besitzer nannten Sie MILK, ob ich Sie umbenenne weiß ich noch nicht.

Nachallem hier was von euch geschrieben wurde, (Ebay Kleinazeigen wäre unseriös, Vermehrerkatze, ect.) bin ich doch im nachhinein froh die Kleine aufgenommen zu haben.

Ich war am nächsten Tag beim TA und habe sie untersuchen laßen und geimpft, es ist alles in Ordnung mit Ihr.

Da Sie leider rollig ist, kann ich die Kastration noch nicht vornehmen.

Als ich Sie dann mit Absprache von TA mit meinem Kater Lucky zusammengeführt habe, gab es keinerlei Probleme....
Wie ich schon in meinem letzten Thread erwähnt habe, Lucky interessiert sich nicht die Bohne für Sie......!!!!
Habe aber immer noch ein bißchen Hoffnung, daß er Ihr gegenüber doch Interesse zeigt, weil die kleine den Kontakt zu Ihm sucht......

Habe Sie sogar schon mit nach Draußen in den Garten genommen und Sie findet das toll. Läuft nicht weg. Folgt mir nach Schritt und Tritt :pink-heart:

Werde euch später ein paar Fotos hochladen......
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Eine unkastrierte, rollig Katze, die dich kaum kennt solltest du nicht in den Freigang lassen.
Hast du sie wenigstens auf Krankheiten testen lassen bei dieser ungeklärten Herkunft? ZB Katzenaids und Leukose (FIV und FelV) .
Ansonsten, ist doch gut, dass es einigermaßen harmonisch läuft.
 
S

sweetkasia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2015
Beiträge
103
Ja, habe den ELISA TEST machen laßen, aber laut TA weisen sowie Elisa Test und IFA-Test Fehlerquoten auf....
 
S

sweetkasia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2015
Beiträge
103
Und natürlich ist Sie nur mit Aufsicht erstmal Draußen.
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
10.206
Und natürlich ist Sie nur mit Aufsicht erstmal Draußen.
Wie funktioniert das mit der "Aufsicht"?
Ich les das immer wieder, hab da aber ein echtes Verständnisproblem.
Was macht die "Aufsicht" wenn die Katze durch die Hecke schlüpft und auf nimmerwiedersehen verschwunden ist?
(Von potenten Katern die hinter nur auf eine rollige Katze warten ganz zu schweigen...)
 
Arosa582

Arosa582

Forenprofi
Mitglied seit
2. November 2013
Beiträge
3.468
Ort
Nordhessen
Ich drück dir die Daumen das du nicht "die Katz im Sack" gekauft hast.

Und das mit draußen unter Aufsicht, naja, ein Augenblick nicht aufgepasst und weg ist sie. Und das nun auch noch während sie rollig ist. Sorry, versteh ich echt nicht. :mad:
 
L

Laureen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. März 2015
Beiträge
166
Ort
NRW
Eine so "neue" Katze würde ich erst noch gar nicht in den Garten mitnehmen und schon gar nicht rollig. Kann ich nicht ganz verstehen. Wenn sie nen Satz macht erkundigt sie erstmal ausgiebig die Nachbarschaft. Dein ta hätte ihr ne Spritze oder pille geben sollen damit die rolligkeit unterdrückt wird. Dein Kater is aber kastriert? Glaub sonst interessiert er sich ganz schnell für sie
 
J

jingsi

Forenprofi
Mitglied seit
6. September 2013
Beiträge
1.287
Ort
BayerCity
Jaja, mein Kater war unter Aufsicht auch auf dem Platz, bis es in der Hecke raschelte :D Aber gut er war kastriert, auf mich fixiert und kam immer wieder, aber so schnell kannst du gar nicht sein, wie Katz in der hecke verschwunden ist, und dann möchte ich Dosi mal hinterher wetzen sehen :D
 
L

Laureen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. März 2015
Beiträge
166
Ort
NRW
Aber es freut mich natürlich, dass soweit alles gut mit ihr zu sein scheint :)
 
S

sweetkasia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2015
Beiträge
103
  • #10
Eine so "neue" Katze würde ich erst noch gar nicht in den Garten mitnehmen und schon gar nicht rollig. Kann ich nicht ganz verstehen. Wenn sie nen Satz macht erkundigt sie erstmal ausgiebig die Nachbarschaft. Dein ta hätte ihr ne Spritze oder pille geben sollen damit die rolligkeit unterdrückt wird. Dein Kater is aber kastriert? Glaub sonst interessiert er sich ganz schnell für sie

Hallo von Hormonen für für die Katze halte ich nichts.
Mein Kater ist natürlich kastriert!!!!
 
S

sweetkasia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2015
Beiträge
103
  • #11
Eine so "neue" Katze würde ich erst noch gar nicht in den Garten mitnehmen und schon gar nicht rollig. Kann ich nicht ganz verstehen. Wenn sie nen Satz macht erkundigt sie erstmal ausgiebig die Nachbarschaft. Dein ta hätte ihr ne Spritze oder pille geben sollen damit die rolligkeit unterdrückt wird. Dein Kater is aber kastriert? Glaub sonst interessiert er sich ganz schnell für sie

Wie funktioniert das mit der "Aufsicht"?
Ich les das immer wieder, hab da aber ein echtes Verständnisproblem.
Was macht die "Aufsicht" wenn die Katze durch die Hecke schlüpft und auf nimmerwiedersehen verschwunden ist?
(Von potenten Katern die hinter nur auf eine rollige Katze warten ganz zu schweigen...)

Mit Meine ich ich folge Ihr außerdem entfernt Sie sich nicht weit..
 
Werbung:
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20. November 2014
Beiträge
16.157
  • #12
Du bist eine Perle für dieses Forum. ...
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
10.206
  • #13
Mit Meine ich ich folge Ihr außerdem entfernt Sie sich nicht weit..
Aber Du kannst doch z.B. nicht hinter ihr her durch die Hecke schlüpfen?
Wir haben hier lockere Bebauung und viele Gärten, aber wenn unsere nicht grad ausnahmsweise mal tatsächlich im eigenen Garten sind, können sie überall sein.
Was eigener Garten ist und was fremder Garten wissen die Katzen nicht. Sie lernen vielleicht mit der Zeit wo sie ihre eigenen Menschen normalerweise antreffen, aber rechtliche Grenzen werden sie wohl nie anerkennen.
 
C

chinchillas123

Forenprofi
Mitglied seit
19. April 2010
Beiträge
1.662
Ort
Niederrhein / NRW
  • #17
Wie naiv kann man sein :confused::confused::mad:

SEHR naiv?
Kein Plan, wie MENSCH glauben kann, einer Katze, die ohne Sicherung im Garten ist, SCHNELL hinterher kommen zu wollen, wenn diese sich überlegt, mal fix durch die Hecke oder über den Zaun verschwinden zu wollen :rolleyes:
Aber gut, sie scheint sicher FLASH's Frau zu sein, und die Katze fix einfangen zu können :stumm:

Ich kenn schon den nächsten Thread in 4 Wochen ..

Oh, ich auch ... :stumm:
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #18
Als ich Sie dann mit Absprache von TA mit meinem Kater Lucky zusammengeführt habe, gab es keinerlei Probleme....
Wie ich schon in meinem letzten Thread erwähnt habe, Lucky interessiert sich nicht die Bohne für Sie......!!!! .

Fällt das dann auch unter "geglückte Zusammenführung", wenn sich der Kater "nicht die Bohne für sie interessiert"?

Eine neue Katze lässt man noch nicht raus und eine neue rollige Katze schon garnicht.
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
  • #19
Davon abgesehen ist es übrigens auch kein Problem die Katze zu kastrieren wenn sie gerade rollig ist.
 
S

sweetkasia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2015
Beiträge
103
  • #20
Davon abgesehen ist es übrigens auch kein Problem die Katze zu kastrieren wenn sie gerade rollig ist.

Oh... Ich glaube da ist jemand an den falschen Tierarzt geraten...
Sorry.....
Ein vernünftiger TA würde niemals eine rollige Katze kastrieren, denn das Op- Risiko ist doppelt so hoch... Weil die Gefäße in dieser Zeit viel zu stark durchblutet sind.
Nur wenn beim Tier dauerrolligkeit besteht sollte kastriert werden...
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben