Wohnung riecht sehr nach Mitbewohnern...

C

Celicitas

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. September 2011
Beiträge
5
Hallo! Das ist mein erster Beitrag im Forum. Ich bin erst seit Kurzem stolze Katzenhalterin: Meinen ca 2-jährigen Kater Mio (kastreirt) habe ich im März und meine 4-monatige Katze Minouche (noch nicht kastriert) habe ich erst vor ca 3 Wochen aus dem Tierheim zu mir geholt.
Bisher läuft alles ganz wunderbar - natürlich gibt es die ein oder andere (wenn auch erwartete) Meinungsverschiedenheit, die natürlich auftritt, wenn man sich zu dritt eine Wohnung teilt. Aber meine beiden Lieblinge sind für mich das Wertvollste der Welt!
Ich habe nun eine Frage an alle Erfahrenen unter euch:
Den Geruch aus den Toiletten habe ich mittlerweile im Griff. Ich habe Haubentoiletten mit Schwingtüre und seit Kurzem tolles Ökostreu, dass den Geruch minimiert.
Nur ist mir aufgefallen, dass es in meiner Wohnung sehr auffällig nach meinen zwei Lieblingen riecht. Mir selbst fällt der Geruch nur dann auf, wenn ich einige Zeit nicht in der Wohnung war und dann wiederkomme. Mich selbst stört das nicht besonders, ich denke nur, dass es für Besuch unangenehm sein könnte.
Erst habe ich dedacht, das wäre bei Wohnungen von Katzenhaltern normal, aber bei meinen zwei Freundinnen - die auch Katzen halten - riecht es in den Wohnungen nicht so streng nach Katze. Habt ihr einen Tipp, was ich gegen der Geruch tun kann? Ich bin nicht für diese chemischen Raumduftkeulen. Die veursachen bei mir schnell Kopfschmerzen und ich weíß ja nicht, ob dass für die Katzen so gut ist...
 

Anhänge

  • Mio und Minouche.jpg
    Mio und Minouche.jpg
    26,5 KB · Aufrufe: 73
Werbung:
Knitterfee

Knitterfee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2009
Beiträge
391
Ort
Hamburg
Mhm, oft liegt es nicht nur an der Streu und der Art des Klos, sondern auch am Futter, dass es müffelt, was fütterst Du denn?
 
Brombeerlila

Brombeerlila

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2011
Beiträge
5.109
hm, ich kanns mir grad auch nicht ganz erklären, warums bei dir riecht :D
ich hab golden greys katzenstreu und bin eigentlich sehr zufrieden damit.
gut, manchmal stinkt das katzenfutter.
aber ansonsten hab ich jetzt nicht das gefühl, tdass man die katzen riecht.
hab auch noch nie was von besuchern gehört.

chemisches würd ich auch nicht anwerden. davon kriegt man nur kopfweh ;)
frag doch einfach mal besucher obs riecht :D
 
hoppelmoppel

hoppelmoppel

Forenprofi
Mitglied seit
28. Januar 2010
Beiträge
1.209
Alter
60
Ort
Kassel
Hmm ... ich rieche immer nur beim nachhausekommen, ob es nach Katze riecht ... nööö, bisher nichts registriert.

Klos werden morgens und nach den nachhausekommen und füttern sauber gemacht.

Da ich eine Riechstörung habe (wegen Polypen in der Nase und durch diverse OPs zerstörte Nasenschleimhaut) habe ich Nachbarn gefragt und gesagt ... sollte es im Treppenhaus nach "Katze" riechen ... bitte Bescheid geben ... eines der Klos steht direkt an der Wohnungstür im Flur ...

Kam bisher ... nach über 20 Jahren Katzenhaltung ... niemals vor, trotz halbjährlichen Nachfragen.

Ich verwende kein besonderes Streu ... einfach nur die Hausmarke Klumpstreu vom real-Markt.
Auch werde ich niemals diese Streudeos verwenden, weil ... ich bin sicher, das meine Schätze dann niemals wieder in ihre Klos gehen ... (Geschäftemacherei diese Deos sind)

Haubentoiletten mit Schwingtüre

Nachdenk ... manche Tigers mgen diese Schwingtüren gar nicht.
Mach die mal weg.

Irgendwie hört sich für mich das so an, als ob eine von Deinen sich einen anderen KloPlatz ausgesucht hat.
Kannst Du die Beiden nicht mal so über 2-3 Tage beobachten?

Oder versuch mal eine andere Klokombination.
Mit Deckel, ohne Deckel, Mit Tür, ohne Tür ... oder füll mal den Unsauberkeitsfragebogen aus http://http://www.katzen-forum.net/unsauberkeit/15126-basiswissen-unsauberkeit-und-fragenkatalog.html#post300149
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Mir fällt auch als erstes das Futter ein - steckt man "Müll" vorn rein, kann nichts Müffelfreies hinten rauskommen.
 
Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
Mir kommt es auch so vor als wenn deine Katzen sich irgendwo ein Eckchen zum Pipimachen ausgesucht haben und du hast es noch nicht gefunden.
Bei uns riecht es nicht nach Katze wenn man reinkommt!

Würde dir auch empfehlen die Schwingtüre der Klos abzubauen!
 
B

Babsi234

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2011
Beiträge
6
Unbedingt: Das Futter macht extrem viel aus. Ich habe dieselben Erfahrungen mit meinem Kater gemacht, bis ich dann letztendlich auf teureres Futter umgestiegen bin. Kostet zwar ein bisschen mehr, aber der Geruch ist weg und vor allem: Man will ja seinen Lieblingen auch etwas Gutes tun!
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Also für mich klingt das nach Fremdschei....
Wundert mich ehrlich gesagt auch nicht - wer geht bitte gerne in ein abgeschlossenes vollgeschissenes Klohäuschen wos zum Himmel stinkt. Katzen haben einen ungleich feineren Geruchssinn - für die ist ein Haubenklo nix anderes als ein Holzhammerschlag auf die Nase.
Als Katze würde ich da auch in irgend ne Ecke pinkeln anstatt mich in diesen Gestank zu setzen.

Haubenklos sind meiner Ansicht nach nix anderes als Bequemlichkeit des Halters (kein Strandeffekt durch Streu und kein Geruch ausserhalb) und dienen mit absoluter Sicherheit NICHT dem Wohl der Katze!

Ich habe hier 3 Katzen und hier stinkts nie nach Pumakäfig. Selbst wenn ich im Bad bin und grad aktell großes Geschäft erledigt wird riecht es so gut wie gar nicht.
Ich barfe und damit sind die Würstchen fest und fast geruchsneutral. Filou und CBÖP tun ein Übriges, den Geruch schnell und sauber zu neutralisieren.
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Beim Barfen riecht wirklich nichts, das kann ich nur bestätigen! Und viel ist es auch nicht mehr, da bleibt nur wenig übrig, was nicht verdaut wird.
 
H

Hannibal

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2008
Beiträge
1.396
  • #10
Einerseits schreibst du, dass der Geruch vom Klo im Griff sei, aber andererseits meinst du, dass es nach Katze riecht. Ich kann nicht so recht nachvollziehen, was denn das für ein Geruch sein soll, wenn es nicht der Klogeruch ist.

Die Türchen vom Haubenklo würde ich auch abnehmen. Es ist für die Katzen nicht gerade sehr lustig, wenn der Duft ihrer Hinterlassenschaften nicht "verduften" kann.

Wie meine Vorgängerin bereits geschrieben haben, kann man mittels Futter einiges machen, was den Geruch des Kotes massgeblich beeinflusst. Ich barfe auch und meine Katzen koten nur noch alle 2-3 Tage und davon riecht man absolut gar nichts.
 
M

Meli'

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2010
Beiträge
3.664
Alter
33
Ort
Herrenberg
  • #11
Also, ich muss mal nachfragen: Riecht es nach Katze, so wie es nach (nassem) Hund riecht oder riecht es nach Katzenurin/-kot
Das sind nämlich zwei paar Stiefel. Das erste wirst du wohl kaum ändern können, das zweite sehr wohl.

Les dich doch mal durch den Futterthreads. Hier zum Beispiel haben viele aus dem Forum aufgelistet, was sie füttern: <klick> Das sind eigentlich alles relativ gute Sorten, die nicht ganz so grauenhaft-stinkende Hinterlassenschaften produzieren wie Whis** und Co.

Da du ja erst seit kurzem einen Neuzugang hast, kann es sein, dass eine der Katzen oder beide markiert. Sprich, versucht das Revier durch Duftmarken abzustecken.

Mich selbst stört das nicht besonders, ich denke nur, dass es für Besuch unangenehm sein könnte.

Wo liegt dann das Problem? :verschmitzt:
Wenn es dich nicht stört, ist doch alles in Butter. Die Leute, die sich daran stören, sollen halt gefälligst nicht mehr zu Besuch kommen... Genauso, wie es mir völlig egal ist, ob mein Besuch sich vielleicht an den zerkratzten Tapeten oder den vollgehaarten Couchkissen stört...
:zufrieden:
 
Werbung:
pantharei

pantharei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. August 2011
Beiträge
124
Ort
Salzburg
  • #12
hast ja schon viele tipps bekommen - um dann den geruch mal wegzukriegen, kannst du es mit kaffeepulver versuchen, anscheinend "saugt das den geruch auf". ich probiers demnächst mal gg. hundegeruch im auto ;)
 
Oskar2009

Oskar2009

Forenprofi
Mitglied seit
30. Januar 2010
Beiträge
1.865
Alter
49
Ort
Dreieich
  • #13
Also für mich klingt das nach Fremdschei....
Wundert mich ehrlich gesagt auch nicht - wer geht bitte gerne in ein abgeschlossenes vollgeschissenes Klohäuschen wos zum Himmel stinkt. Katzen haben einen ungleich feineren Geruchssinn - für die ist ein Haubenklo nix anderes als ein Holzhammerschlag auf die Nase.
Als Katze würde ich da auch in irgend ne Ecke pinkeln anstatt mich in diesen Gestank zu setzen.

Haubenklos sind meiner Ansicht nach nix anderes als Bequemlichkeit des Halters (kein Strandeffekt durch Streu und kein Geruch ausserhalb) und dienen mit absoluter Sicherheit NICHT dem Wohl der Katze!

Ich habe hier 3 Katzen und hier stinkts nie nach Pumakäfig. Selbst wenn ich im Bad bin und grad aktell großes Geschäft erledigt wird riecht es so gut wie gar nicht.
Ich barfe und damit sind die Würstchen fest und fast geruchsneutral. Filou und CBÖP tun ein Übriges, den Geruch schnell und sauber zu neutralisieren.

Also da muss ich widersprechen, das kann man so pauschal nicht sagen. Ich habe für meine beiden Süßen insgesamt 3 Klos, 2 Haubenklos (allerdings ohne diese Schwingtür) und ein offenes Klo und ich kann ganz klar sagen, meine erledigen ihr großes Geschäft immer nur in dem einen Haubenklo und das ja total freiwillig, weil sie hätten ja die Wahl. Die kleinen Geschäfte erledigen sie abwechselnd in allen 3 Klos, mal wird das eine bevorzugt, mal das andere, das ändert sich quasi täglich. Also Haubenklos absolute zu verteufeln und zu verurteilen halte ich für falsch und meine Katzen beweisen es mir.
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
  • #14
Kann es sein, dass sie irgendwo gespuckt haben? Mitunter riecht das auch sehr unangenehm und man findet das ja durchaus nicht immer sofort.
Weisst Du denn nach was es konkret riecht?
Vielleicht liegt irgendwo ein Futterrest? Oder... wenn Deine Katzen auch raus können, ein totes Tier?
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
  • #15
Also da muss ich widersprechen, das kann man so pauschal nicht sagen. Ich habe für meine beiden Süßen insgesamt 3 Klos, 2 Haubenklos (allerdings ohne diese Schwingtür) und ein offenes Klo und ich kann ganz klar sagen, meine erledigen ihr großes Geschäft immer nur in dem einen Haubenklo und das ja total freiwillig, weil sie hätten ja die Wahl. Die kleinen Geschäfte erledigen sie abwechselnd in allen 3 Klos, mal wird das eine bevorzugt, mal das andere, das ändert sich quasi täglich. Also Haubenklos absolute zu verteufeln und zu verurteilen halte ich für falsch und meine Katzen beweisen es mir.
Danke, du hast meine vollste Zustimmung!
Hier stehen drei Klos: Kiste, Haube und Schale. Alle Katzen setzen ihren Kot ausschließlich im Haubenklo ab, die offenen Toiletten werden von zwei Katzen zum Urinieren und von einer überhaupt nicht benutzt.
Meine Katzen lieben ihr Dixieklo! :p
 
LeOundChinO

LeOundChinO

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
1.058
Ort
Köln
  • #16
So funktioniert das bei mir auch! Das Klo mit Haube und Klappe wird fürs große Geschäft benutzt, das offene nur für Urin. Entweder haben meine Kater schlechte Nasen oder aber man kann das so pauschal nicht sagen.
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #17
Wir hatten auch zwei Hauben und ein offenes Klo - das Offene wurde nie benutzt - habe den Standort gewechselt aber trotzdem ist keiner drauf - jetzt habe ich das Offene durch ein Haubenklo ersetzt und siehe da es wird benutzt.

Meine verwenden lieber Haubenklos als offene - aber meine kommen auch von draußen rein wenn sie müssen .... vielleicht sind sie a "a weng gschamig" :D und gehen lieber im verborgenen aufs Klo

Allerdings - mit Klappe davor geht gar nichts, die haben wir ganz schnell abgeschafft
 
Yvonna

Yvonna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. September 2011
Beiträge
276
Ort
Düsseldorf
  • #18
Es könnte an der Wohnung liegen... bzw dass die Luft nicht so gut zirkulieren kann. Das muss ich leider in unserem neuen Haus feststellen.

Bei meinem Freund im alten Haus hat es nie nach Katze gerochen und bei mir in meiner alten Wohnung auch nicht.

Wir füttern nach wie vor das gleiche Futter und nutzen das gleiche Streu. Aber es müffelt unten beim reinkommen einfach nach Katze, auch wenn die Klos an sich nicht mehr riechen.

Bei uns liegt es daran, dass die Luft in der unteren Etage nicht so gut zirkulieren kann, da nicht genügend Fenster. Der Geruch ist auch mit viel Lüften nur sehr schwer wegzubekommen - leider...
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
  • #19
Man könnte doch mal diese Steckdosenlufterfrischer ausprobieren, davon gibt's ja zahlreiche Varianten. In jedem Raum eins eingesteckt dürfte den Pumageruch schon übertünchen.
 
Stephie_KA

Stephie_KA

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2011
Beiträge
413
Ort
Karlsruhe
  • #20
Da ich auch nur Fenster aufmache wenn ich da bin und meine beiden auch reine Stubentiger sind, riecht es wenn ich von der Arbeit komme auch ab und an nach eventuell noch vorhandenen Resten des Frühstücks und nach Klo.

Nach dem säubern des Klos (morgens vor der Arbeit und halt danach) und einmal Fenster auf ist alles wieder Aprilfrisch. Kritisch war es nur, als Lotta und Mia nach dem entwurmen Durchfall hatten und Lotta neulich nochmal. Aber das sind dann eh Ausnahmesituationen.

Ich habe hier für zwei Katzen ein Haubenklo und ehemals auch ein offenes. Da aber nur noch das Haubenklo (ohne Tür) verwendet wurde, habe ich nach einigen Wochen das offene Klo abgeschafft.

Fazit: man riecht, dass ich Katzen habe, aber das ist auch OK so, denn mehr als hochwertiges Futter füttern und die Klos regelmäßig sauber zu machen kann ich nicht. Mich stört es nicht und meinen Besuch hat es bisher auch nicht gestört.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Hexe1987
Antworten
34
Aufrufe
22K
G
L
Antworten
13
Aufrufe
777
Angellike
Angellike
R
2
Antworten
35
Aufrufe
1K
Rotfuchs07
R
Z
Antworten
11
Aufrufe
5K
-Marion-
M
J
Antworten
34
Aufrufe
1K
Linnet

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben