Wohin nur mit dem KB?

B

BCD

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2010
Beiträge
1.139
Ich habe ein echtes Luxusproblem, aber Problem ist nunmal Problem. :massaker:

Nachdem ich mich von meinem Partner getrennt habe, bin ich mit Sack und Pack und meinen Fellmonstern ausgezogen. Von einem 125qm Haus in eine 64qm Zweizimmer-Wohnung.
( Wir haben uns alle suuuper eingelebt und die Katzen fühlen sich sogar NOCH wohler!)
Jetzt zum Problem:
Ich nahm meine schönen Kratzbäume mit:
Meinen schönen von Petfun, der bereits fest im Wohnzimmer steht:
http://shop.petfun.de/de/kratzbaeume/wandkratzbaeume/wandbaum-mit-zwei-haengematten.html

Einen solchen von Robusta nur mit Bettchen oben:
http://www.robusta-kratzbaeume.de/artikel/modell11.html

Und einen wunderschönen kleinen von Kirstins
http://www.kratzbaeume.de/product_info.php/info/p270_Kratzbaum-M14-01.html

Der Petfun und der Kirstins stehen schön im Wohnzimmer. Jeder in einer Ecke.
Bleibt mein Robusta-Baum. Im Wohnzimmer ist zwar noch Platz, sieht dann aber total lächerlich aus, drei KB´s, ein Sofa und eine Wohnwand. Das sieht aus als ob ich in einer Ecke vom Tiershop wohne.:wow:
Kann man den Robusta zu einem Outdoorbaum umbauen, ihn (vernünftig) in den Kirstinsbaum oder den Petfunbaum integrieren oder was soll ich machen? Hat jemand eine zündende Idee, welche mir nicht einfallen will? Auch für einen Austausch gegen was anderes hätte ich ncihts, nur was? Und wohin mit dem Baum?
Ach ja, im Flur sähe der Baum auch schrecklich aus, und mein Schlafzimmer ist bereits voll und da würde der Baum immer nur im Weg stehen.

Ich würde mich über Ideen freuen, ist zwar nichts was über Nacht passieren soll, aber irgendwann soll ne Lösung her.
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
30
Aufrufe
7K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben