Wohin mit dem ganzen Streu?

Mick

Mick

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2011
Beiträge
441
Hallo zusammen,

momentan haben wir noch Container als Mülleimer, bald ziehen wir um und da gibt es für 3 Parteien nur 1 Mülltonne. Wir haben immer jede Menge Katzenstreu für die Tonne. 2 Kaklos, ein riesiges. Da muss auch viel Streu rein. Wenn das Klo ausgewaschen wird, wird das Streu entsorgt. Und dann täglich 2 Mal Pipiböller und große Hinterlassenschaften entsorgen... Ich fürchte wir werden ziemlich viel Müll machen.
Jetzt haben wir schon überlegt wo man das Streu sonst hingeben kann. Gibt ja aber wohl kein Wertstoffhof für Katzenstreu. :D

Wie macht ihr das denn? Komme auf keine Lösung und bin dankbar für Tips!
 
Werbung:
A

asrei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. August 2011
Beiträge
137
manche Streusorten kan man in manchen Gemeinden in die Biotonne geben - bei uns leider nicht...
Ich würde mit dem Vermieter sprechen, ob ihr nicht eine größere Tonne haben könnt, die Kosten sollten natürlich auch Euch umgelegt werden oder gleich auf eigene Kosten eine zweite Tonne nur für Euch hinstellen.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Wir kaufen schwarze Säcke, die man zu den Mülltonnen dazu stellen kann und die ebenfalls abgeholt werden. Wenn die Tonne voll ist, kommt der Rest in die Säcke.
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Oder ein Streu nehmen das man NIE komplett entsorgen muss ;)

Ich hab ein gutes Klumpstreu wo es reicht die Klumpen zu entsorgen.

Wenn ich die Klos richtig schrubbe kommt das gereinigte Streu in eine Tomme, Klo schrubben und danach wieder ins Klo.

Man riecht nichts, weniger Abfall und alle glücklich
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Bestellt auch am besten eine eigene Tonne, ist ja kein Problem.:)
Eine andere Möglichkeit gäbe es hier nicht (mal davon ab, dass ich meine Streu in den Biomüll stecken dürfte^^).
 
Tini985

Tini985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. September 2011
Beiträge
111
Alter
35
Ort
Düsseldorf
Oder ein Streu nehmen das man NIE komplett entsorgen muss ;)

Ich hab ein gutes Klumpstreu wo es reicht die Klumpen zu entsorgen.

Wenn ich die Klos richtig schrubbe kommt das gereinigte Streu in eine Tomme, Klo schrubben und danach wieder ins Klo.

Man riecht nichts, weniger Abfall und alle glücklich

Welches Streu genau benutzt du denn?
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Entweder vom Fressnapf das Sensetiv oder online das Golden Grey Masters.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Oder ein Streu nehmen das man NIE komplett entsorgen muss ;)

Ich hab ein gutes Klumpstreu wo es reicht die Klumpen zu entsorgen.

Wenn ich die Klos richtig schrubbe kommt das gereinigte Streu in eine Tomme, Klo schrubben und danach wieder ins Klo.

Man riecht nichts, weniger Abfall und alle glücklich

Entweder vom Fressnapf das Sensetiv oder online das Golden Grey Masters.

Die Streu muss noch erfunden werden. :D
Ist dir nie aufgefallen, dass die benutzte Streu schon nach einer Woche deutlich dunkler wird, als die Frische?
Mit damals 2 Katzen musste ich nach 3-4 Wochen komplett wechseln, sonst war der Geruch unerträglich.

Und die Vorstellung, dass da die Bakterienreste von vor 6 Monaten drin arbeiten find ich irgendwie auch nicht so wirklich lecker.:eek::oops:

Aber mal ganz grundsätzlich, habt ihr denn eine kleine, mittlere, große Mülltonne/Container? Oder wie viel für 3 Parteien?
Sonst würde ich mir den Stress wirklich nicht geben, ist ja nun auch nicht so teuer, sich da eine eigene zu holen (natürlich müsstihr die zahlen).
Ich finde das alleine schon bzgl Essensresten etc. nicht ausreichend. Und Nicht-Katzenhalter werden sich im Sommer bedanken, wenn ihnen die Geruchswelle ins Geischt schlägt.;)
 
Shelune

Shelune

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2011
Beiträge
311
Ort
Rheinland-Pfalz
Oder ein Streu nehmen das man NIE komplett entsorgen muss ;)

Ich hab ein gutes Klumpstreu wo es reicht die Klumpen zu entsorgen.

Wenn ich die Klos richtig schrubbe kommt das gereinigte Streu in eine Tomme, Klo schrubben und danach wieder ins Klo.

Man riecht nichts, weniger Abfall und alle glücklich

So machen wir das auch, aber trotzdem sind bei uns (drei-Parteien-Haus) die zwei schwarzen Mülltonnen immer voll... eine Mietpartei hat ganz viele Windeln und weil der privat irgendwelche Metalle verkauft, kommen die Reste der Elektrogeräte da auch immer mit rein :massaker:.

Wenn dann noch unser Streu drin ist, sind die Dinger voll.
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
  • #10
Tja, hier riecht nix, sogar meine Schwiegereltern, bekennende Sauberkeitsfanatiker, haben nichts gerochen.... soviel zum es riecht und nein, es ist bei mir auch nicht wesentlich dunkler geworden ;)

Und wenn ich keim- und bakterienfrei leben will halte ich mir keine Katzen.

Natürlich wechsel ich das Streu wenn eine Katze krank war.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #11
Tja, hier riecht nix, sogar meine Schwiegereltern, bekennende Sauberkeitsfanatiker, haben nichts gerochen.... soviel zum es riecht und nein, es ist bei mir auch nicht wesentlich dunkler geworden ;)

Und wenn ich keim- und bakterienfrei leben will halte ich mir keine Katzen.

Natürlich wechsel ich das Streu wenn eine Katze krank war.

Es geht um die Keime und Bakterien, die im Katzenklo sind, wo die Tiger jeden Tag mehrfach reinstapfen und nicht um mich. ;)
Und schau mal nach, die Streu wird dunkler, weil die Feuchtigkeit des Urins auch immer ein Stück weit in die umliegenden Bereiche geht und nicht nur als Klumpen endet. :)

Das ist wie aufs Klo gehen, Hände nicht waschen, Türklinke anfassen und die 6 Monate nicht säubern. :)

Aber jetzt wirds auch zu OT, ging ja um Mülltonnen und Entsorgung.
 
Werbung:
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11. Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
38
Ort
NRW
  • #12
Hallo
ich benutze auch diese Sorten:


Entweder vom Fressnapf das Sensetiv oder online das Golden Grey Masters.

und bei mir ist auch kein Geruch oder Verfärbung zu sehen. Bei uns darf leider nichts in die Biotonne :(

Mit der eigenen Mülltonne ist das so ne Sache - denke meine Hausmitbewohner würden die dann auch beschlagnahmen - wir sind nämlich auch unterbesetzt mit Mülltonnen.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #13
Hallo
ich benutze auch diese Sorten:


Entweder vom Fressnapf das Sensetiv oder online das Golden Grey Masters.

und bei mir ist auch kein Geruch oder Verfärbung zu sehen. Bei uns darf leider nichts in die Biotonne :(

Mit der eigenen Mülltonne ist das so ne Sache - denke meine Hausmitbewohner würden die dann auch beschlagnahmen - wir sind nämlich auch unterbesetzt mit Mülltonnen.

Schloß drauf?
Ist hier auch so. Die großen grünen Tonnen sind für alle und bei den schwarzen hat jeder seine eigene. Hatte anfangs kein Schloss dran und immer wurde Fremdmüll reingeworfen - was wohl daran lag, dass nur meine und die von wem anders kein Schloss hatte. Ärgerlich, aber wenns nicht anders geht...
Ok, könnte natürlich etwas doof kommen, wenn das bei dir sonst keiner macht... :D
 
Flause

Flause

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juni 2011
Beiträge
161
Ort
Ratingen
  • #14
Ich wechsel das Streu auch mind. einmal die Woche komplett und wohne im 2-Parteien-Haus mit kleiner Mülltonne, die zu allem Überfluss nur alle zwei Wochen geleert wird....
Es ist daher immer ein Lotteriespiel, ob noch Platz in der Tonne ist oder nicht.
Deswegen habe ich in der Garage einen Windeleimer stehen, der immer mit einer stabilen Plastiktüte ausgekleidet ist.
Darin sammel ich bis zur Leerung die anderen Tütchen und dann packe ich das alles (natürlich zugeknotet!) am Tag der Leerung früh morgens irgendwo bei Nachbarn rein, wo noch Platz ist.

Es hat sich bisher noch keiner beschwert. Man darf es nur wirklich erst morgens vor der Leerung machen, dann stört sich in der Regel auch niemand daran.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #15
Oder ein Streu nehmen das man NIE komplett entsorgen muss ;)

Ich hab ein gutes Klumpstreu wo es reicht die Klumpen zu entsorgen.

Wenn ich die Klos richtig schrubbe kommt das gereinigte Streu in eine Tomme, Klo schrubben und danach wieder ins Klo.

Man riecht nichts, weniger Abfall und alle glücklich

So machen wir das auch :)
 
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
  • #16
Oder ein Streu nehmen das man NIE komplett entsorgen muss ;)

Ich bin keine Hygiene-Fanatikerin, aber ein Streu, das man nie wechseln muss, kann ich mir nicht vorstellen. Es gibt längere Wechsel-Intervalle, aber irgendwann muss das Streu komplett erneuert und die Toilette ausgewaschen werden.

;)
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
  • #17
Die Toiletten werden ausgewaschen, alle 2 Wochen ;)
 
hellyo

hellyo

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2008
Beiträge
10.680
Ort
Nordhessen
  • #18
Ich wechsel die Streu auch (fast) nie komplett.

Ich entferne halt tgl. die Böller und Häufchen und fülle nach, aber komplett neu auffüllen kommt meist nur alle 3 - 4 Monate vor.

Nach Komplettreinigung der Klos wird die Streu gut durchgesiebt wieder verwendet und stinken tut hier nix.

Es gibt doch auch Streu, die über die normale Toilette entsorgt werden kann, evtl. hilft das ja bei ner zu kleinen Mülltonne?
 
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11. Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
38
Ort
NRW
  • #19
@doppelpack: wenn es gar nicht anders gehen würde käme da schon ein Schloss drauf - gerade die von oben haben Terrarien und dieser ganze Sandkram nicht echt viel Platz weg. Hatte ganz früher mal Smartpacks von Catsan das war ein Alptraum mit dem ganzen Müll aber mit der Premiere klappt das Prima.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #20
Tja, hier riecht nix, sogar meine Schwiegereltern, bekennende Sauberkeitsfanatiker, haben nichts gerochen.... soviel zum es riecht und nein, es ist bei mir auch nicht wesentlich dunkler geworden ;)

.

Das dachte ich bis vor zwei Wochen auch. Nur fand mein Kater das nicht. Nachdem ich Pipipfützen neben dem Klo präsentiert bekam, habe ich komplett das Streu gewechselt und siehe da, ihm hats gestunken. Jetzt geht er wieder brav aufs Klo.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
19
Aufrufe
7K
M
augenstern
Antworten
1
Aufrufe
2K
gisisami
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben