Wo stehen eure Katzenklos?

CookiesDosenöffner

CookiesDosenöffner

Forenprofi
Mitglied seit
20. Juli 2012
Beiträge
1.079
Ort
im Schwabenländle :)
Sorry, falls es sowas schon gibt, aber ich hab mit der Sufu nichts gefunden.

Wir haben zwei Katzenklos, die im Badezimmer stehen, in dem sich auch die Toilette befindet. Im Moment suchen wir nach einer neuen Wohnung und haben uns dabei schon echt seltsame Szenarien überlegt, wo die Katzenklos in Zukunft stehen könnten (je nach Grundriss der Wohnung, versteht sich :D )


1. Badezimmer (soll für Gäste tabu sein), doof, wenn dann die Tür offen steht wegen den Katzen

2. WC, auch blöd, da man dann immer eine offene Toilettentür hat :rolleyes:

3. Eine meiner Freundinnen hat die Katzentoilette im Wohnzimmer stehen, allerdings geht der Geruch trotz Klumpstreu durchs ganze Zimmer.

4. Bei meinen Eltern steht eine der 3 Toiletten im Schlafzimmer...


Wie ist das bei euch? Was würdet ihr empfehlen? Von welchem "Stellplatz" würdet ihr eher abraten?

Danke ;)
 
Werbung:
Arosa582

Arosa582

Forenprofi
Mitglied seit
2. November 2013
Beiträge
3.468
Ort
Nordhessen
Also meine beiden haben zur Zeit 2 Klos.
Eines steht in dem 3. Zimmer, ne Art kleines privat Büro, da halte ich mich selten auf und eines steht im Wohnzimmer.

Das im Wohnzimmer ist das größere und das wird auch deutlich mehr genutzt, aber hier riecht nichts.
 
W

Windnacht

Benutzer
Mitglied seit
15. Februar 2015
Beiträge
30
Ort
Südbaden
Wir habe eins im Flur direkt neben der Eingangstür und eins im Büro etwas versteckt, am anderen Ende der Wohnung.

Ein lieblingsklo konnte ich noch nicht ausmachen :zufrieden:
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ich finde Badezimmer am besten. Und eine offene Tür finde ich nicht schlimm. Warum du? :confused::D
BTW Beim Duschen oä mache ich die Tür auch zu, aber ich bin der Überzeugung, Katzen können das auch mal aushalten (also insofern es dir darum geht). Außer, du weißt jetzt, dass du total empfindliche Katzen (auf das Klo bezogen) hast.

Im Wohnzimmer oä würde ich das auf keinen Fall haben wollen. Auch wenn die Streu nicht riecht, entsteht da beim Klogang sicherlich schonmal das ein oder andere Lüftchen. ^^
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Wir haben drei. Alle drei stehen quasi im Flur...eines ganz oben vor unserem Schlafzimmer, eines auf dem Flur in der "Wohnetage" und eines unten im Keller unter der Treppe.

Bad wäre bei uns nur im Wannenbad Platz, da das aber quasi niemand benutzt ist es unbeheizt und die Tpr auch immer zu, in allen Wohnräumen haben wir Teppichboden, da fände ich Katzenklos auch doof.
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Ich habe 2 KaKlos und bald ein drittes (wg. Neuzugang) stehen :)

Eins im Badezimmer und eins im Schlafzimmer.

Ich benutze das Golden Grey Master Streu und reinige es 3x täglich (morgens, nach der Arbeit und dann kurz vorm Schlafengehen) - da riecht eigentlich gar nichts. Im SZ stört es mich auch überhaupt nicht.

Das 3. KaKlo wird dann im Flur Platz finden.
 
~Selena~

~Selena~

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2008
Beiträge
2.772
ich bin froh um meinen 2. Flur im hinteren Wohnungsbereich, dort steht die ganze Jumbo-KaKlo-Batterie :D
 
Phillis

Phillis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2014
Beiträge
454
Ich hab 6 Katze und 6 Katzenklos in Betrieb (in einem kleine Häuschen):

2 im Bad/ Toilette

1 im Wohnzimmer

1 im Schlafzimmer

und 1 innen vor der Terrassentür in der Küche.

In einem Katzenhaushalt wie meinem richtet sich das Wichtigste des Tages und in der Whg nach den Katzen. Selbstverstädlich sind in den Räumen die Türen ein bisschen offen.

Nachtrag: Vor der Terrassentür steht das Klo, weil Nachbarskatzen von draußen an die Tür kommen. So lenke ich ein eventuelles Bedürfnis zu markieren gleich ann de richtigen Ort um.
 
Zuletzt bearbeitet:
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
Hier stehen die beiden Tois im Flur und im Arbeitszimmer.
Das dritte stand ebenfalls im Arbeitszimmer, wurde aber aufgrund von Missachtung abgeschafft.
Bad halte ich auch für einen guten "Stellplatz" (so war es u.a. früher), aber mein jetziges Bad ist definitiv zu klein für eine große Toi.

WZ finde ich nicht so toll, da ist ja doch meist etwas "los".
Mit einer Toi im SZ könnte ich auch gut leben, die Flurtoilette steht eigentlich unmittelbar gegenüber der (offenen) Schlafzimmertür. Wenn ich schlafe, höre ich meine Wühlmäuse eh nicht mehr ;)
 
CookiesDosenöffner

CookiesDosenöffner

Forenprofi
Mitglied seit
20. Juli 2012
Beiträge
1.079
Ort
im Schwabenländle :)
  • #10
Ich finde Badezimmer am besten. Und eine offene Tür finde ich nicht schlimm. Warum du? :confused::D
BTW Beim Duschen oä mache ich die Tür auch zu, aber ich bin der Überzeugung, Katzen können das auch mal aushalten (also insofern es dir darum geht). Außer, du weißt jetzt, dass du total empfindliche Katzen (auf das Klo bezogen) hast.

Im Wohnzimmer oä würde ich das auf keinen Fall haben wollen. Auch wenn die Streu nicht riecht, entsteht da beim Klogang sicherlich schonmal das ein oder andere Lüftchen. ^^

In unserer jetzigen Wohnung haben wir die Türe immer offen und finden es auch nicht weiter schlimm. (Außer, dass unsere Katzen immer dann kacken, wenn Besuch kommt oder wir essen :D ).
In einer eventuellen neuen Wohnung möchten wir WC und Badezimmer getrennt haben. Besucher sollen so nicht zwingend in unser privates Badezimmer sehen können, daher hätten wir gerne geschlossene Türen.
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
5.999
  • #11
Wir haben eines in der Küche stehen, das aber wenig frequentiert wird. Nämlich dieses hier:

http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/schalentoiletten/schalentoiletten_klassisch/324782

Am Liebsten gehen sie aber auf den Riesenpott

http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/schalentoiletten/schalentoiletten_klassisch/432131

mit 15 cm Einstreuhöhe (Extreme Classic in allen), das in einem ehemaligen Kinderzimmer zwischen Wand und einem großen Rattansessel schön "privat" steht. Ich weiß nicht, ob es die Lage ist,die ihnen so sympathisch ist, oder ob ich noch so einen Riesenpott anschaffen soll für die Küche. ;) Sie buddeln halt gern, die Herrschaften...

Hatten noch ein drittes Klo im anderen ehemaligen Kinderzimmer stehen, aber das wurde gar nicht benutzt, obwohl selbes Streu und (meiner bescheidenen Meinung nach) gut platziert. Aber war wohl nicht so oder Wasserader drunter. ;)
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #12
Achso, okay... ja, bei uns ist das auch getrennt... aber man kann ja mit einem Türstopper nur einen Spalt auflassen, sodass eben die Katzen durchkommen. Da muss sich jemand schon anstrengen, um reingucken zu können. :D
 
CookiesDosenöffner

CookiesDosenöffner

Forenprofi
Mitglied seit
20. Juli 2012
Beiträge
1.079
Ort
im Schwabenländle :)
  • #13
Achso, okay... ja, bei uns ist das auch getrennt... aber man kann ja mit einem Türstopper nur einen Spalt auflassen, sodass eben die Katzen durchkommen. Da muss sich jemand schon anstrengen, um reingucken zu können. :D

:rolleyes: Das ich aber auch auf die naheliegendsten Ideen nie komme... Stimmt, das wäre eine Idee^^
 
A-Taka

A-Taka

Forenprofi
Mitglied seit
18. Februar 2015
Beiträge
2.710
  • #14
Also ich bin auch der Freund vom Klo im Klo ....Stänkerer wo es hingehört :oha:

Also hier, Toilette, Gästebad und Hauswirtschaftsraum.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
LunaEddy

LunaEddy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2013
Beiträge
654
Ort
Kreis Viersen
  • #15
Wir haben auch nur zwei Katzenklos, da sie das Dritte nie benutzt haben :rolleyes:

Eins steht im großen Badezimmer und das andere im Gäste-WC, wo Gäste eh nie rauf dürfen, da es meins ist :grin:
 
S

sanne0123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Januar 2014
Beiträge
153
  • #16
Wir haben 2 Kaklos die unseren Mädels auch reichen.

Eines steht im Bad, die Tür ist dann offen wenn keiner auf dem stillen Örtchen sitzt.
Kaklo Nr. 2 steht in der Küche. Weit genug weg vom Futterplatz. Bis jetzt gabs nie Probleme.

In meinen Wohn und Schlafräumen möchte ich keine Kaklos, nicht mal weils riecht, denn unangenehm wird's nur wenn gerade das große Geschäft erledigt wird. Ich finde, wenn man die Möglichkeit für einen anderen Ort hat, ist das einfach angenehmer.
Besonders grausam finde ich das im Schlafzimmer, da träumt man süß...und auf einmal scharrt es in der Ecke.:eek:
 
Riari

Riari

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2013
Beiträge
2.182
Alter
32
Ort
Hamburg
  • #17
Wir haben drei Klos. Eins steht im Bad, eins im Flur und eins im Arbeitszimmer.
Im Wohnzimmer würde ich keins haben wollen wegen Besuch und weil man sich in dem Dunst dann einfach aufhalten müsste wenn gerade einer auf Klo war.Im Schlafzimmer würde ich keins wollen, weil ich so nicht in Ruhe schlafen könnte. Würde da einer in der Nacht nen Haufen reinsetzen, müsste ich ja aufstehen und den entfernen. Und in der Küche find ich es einfach unhygienisch.
 
Hazelcats

Hazelcats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Oktober 2014
Beiträge
968
Ort
Berlin
  • #18
Wir haben zwei riesige Klos, so Fleischwannen aus dem Jagdbedarf (76 x 56 x 32cm) im Eingangsraum, das sind die Lieblingsklos der Bande, und eine etwas kleinere Fleischwanne im Bad im Obergeschoß + ein Gimpetklo mit Haube und ein offenes etwas größer als Gimpet (paßt unters Waschbecken), auch im Bad.

Mehr paßt da nicht rein, das Bad ist klein, aber wenn wir wegfahren, dann kommt da, wo man sonst in die Wanne steigt, noch eine große Fleischwanne als Klo hin. Dann geht nämlich auch Kater Bonny zwangsläufig drinne, ansonsten nutzt er den Garten und ich habe nur vier Katzen die drinne gehen.

Im Eingangsraum habe ich über den Kos einen Tisch bzw. ein Klappbrett, so stehen die Dinger nicht so frei rum und die Katzen fühlen sich mehr in Deckung.

Lieben Gruß
Karen
 
Shaja

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2012
Beiträge
11.465
  • #19
Wir haben 2 KaKlos im großen, offenen Wohnzimmer stehen. Eins steht unter der Treppe, halbwegs hinter einer Anrichte versteckt. Das andere steht so halb im Regal, das möchte ich allerdings noch etwas "verstecken / verkleiden".

Dann haben wir noch ein 3. KaKlo in der oberen Etage im Badezimmer stehen. Das wurde aber von Anfang an kaum bentutzt und jetzt schon seit einigen Monaten gar nicht mehr... steht da quasi nur noch als Esatz (mit Streu befüllt). Das KaKlo stellen wir ins Schalfzimmer rüber, wenn die Kater da mal eingesperrt werden (weil z. B. Handwerker ein und aus gehen oder wenn meine Mutter hier ist... die hat Angst vor Katzen). Dann wird es auch von Simba und Nepi benutzt.



In unserer alten Wohnung hatten wir ein KaKlo in einer Nische im Flur stehen. Eins im Badezimmer und eins im Schlafzimmer. Das Klo im Schlafzimmer wurde fast nie genutzt, meist auch nur, wenn die Kater da mal eingesperrt waren.
 
Zuletzt bearbeitet:
CleverCat

CleverCat

Forenprofi
Mitglied seit
17. August 2012
Beiträge
6.428
Ort
Erfurt
  • #20
Ich finde eigentlich auch Bad/WC einen sehr guten Stellplatz für's Katzenklo. Unser Bad ist jedoch so klein, dass da nur eines der drei Katzenklos steht.
Die anderen beiden stehen in meinem Arbeitszimmer. Weil ich mittlerweile nicht mehr so viel von zu Hause arbeite, stören sie da am wenigstenhaben die Katzen da ihre Ruhe :D Vorher hatten wir nur eines im Arbeitszimmer und eines im Wohnzimmer. Das im Wohnzimmer hat eigentlich auch nicht groß gestört. Das habe ich da nur rausgeräumt, wenn wir Übernachtungsgäste hatten, die im Wohnzimmer geschlafen haben. Nicht nur wegen des Geruchs, sondern auch wegen der Lärmbelästigung durch unsere kätzischen Grabungsbeauftragten...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Sammac
2
Antworten
20
Aufrufe
3K
Mystery8
Mystery8
M
Antworten
7
Aufrufe
791
Rickie
Fabienne
Antworten
16
Aufrufe
3K
putzi
N
Antworten
5
Aufrufe
3K
yellowkitty
Y

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben