Wo "parkt" Ihr Eure Spiel/Reizangeln?

Cindyslilli

Cindyslilli

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
4.034
Ort
bei Hannover
Als mein Kater einzog,besaß ich 2 Angeln,die dann auf dem Tisch,Sofa oder so rumlagen.Nun habe ich aber 10/12 Angeln und es ist mir einfach zu unordentlich,sie überall so rumliegen zu haben.Als es noch so 4/5 Angeln waren,steckte ich sie immer in die seitliche Öffnung der Hängematten am Kratzbaum.Als es mehr wurden,wirkte der Kratzbaum aber immer mehr wie ein Kettenkarussell.Auch nicht die Lösung.Wenn ich sie in den Schrank packe,wo die langen Stäbe auch rein passen,sind sie mir zu weit vom Schuß.Ich will sie ja schließlich schnell griffbereit haben...
Nun dachte ich mir,so eine Art "Köcher" für die Dinger zu basteln.Vielleicht mit Teppich oder Stoff zu bekleben und dann mit Klettband am Schrank befestigen.
Habt Ihr da ne Idee zu.Oder eine tolle Andere?
 
Werbung:
C

catfisch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. März 2008
Beiträge
871
Ort
Edemissen bei Peine
Da ich bei meinem Kater Angst hätte, dass er sich beim rausfriemeln der Angeln aus der Schublade ernsthaft verletzen könnte (Strangulation) habe ich die Angeln im Barfach unseres Schrankes weggeschlossen. Und der Schlüssel dazu liegt in einer Geldkassette. Da kommt erst so schnell nicht ran.
 
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
Bei uns sind die Angeln im Flur im Schuhschrank. Ich würde Angeln nie für Katzen erreichbar rumliegen lassen oder aufhängen, weil ich Angst hätte, dass sie sich strangulieren - wie catfish schon geschrieben hat. Ich finde das auch ziemlich riskant, was Du bisher gemacht hast. Wenn Du jetzt eine Aufbewahrung baust, fände ich am wichtigsten, dass der Kater sie nicht selbst rausholen kann.
 
Cindyslilli

Cindyslilli

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
4.034
Ort
bei Hannover
Ach Du Schande.Auf die Möglichkeit,dass sie sich strangulieren können,bin ich noch gar nicht gekommen:massaker: Danke!
 
S

sanne0123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Januar 2014
Beiträge
153
Unsere Angeln liegen in einer Schublade die die Katzen nicht aufbekommen.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Mein Kater hat sich mal in einer Angel verheddert. Seitdem liegen sie sicher verstaut im (verschlossenen) Lowboard des TVs. :)
 
K

Kathi 86

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2012
Beiträge
513
Unsere Angeln liegen auch immer in einer Lade, die sie nicht öffnen können.

NIE würde ich eine Angel so herum liegen lassen, ich hätte viel zu viel Angst, dass sich eine der beiden damit stranguliert. :eek:

Bei mir bleiben auch keine Handtaschen, Plastiksackerl oder sonstige Taschen frei liegen. Ist mir zu riskant.
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
Ich habe die Spielangeln bei uns im Wohnzimmer auf der Vitrine liegen
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
In der Schublade die kein Vierpfotler öffen kann.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #10
Wenn wir daheim sind, liegen die Angeln, die gerade im Gebrauch sind, auf der Lehne vom Arbeitszimmersofa.
Ist gewollt, dass sie offen zugänglich sind, weil die Katzen uns die Dinger dann anschleppen, wenn sie bespielt werden wollen.

Wenn wir unterwegs sind, bei den anderen 627965 Angeln in einer Schublade mit Kindersicherung.

Ich mach das schon seit x Jahren so und seitdem hat sich noch keine Katze drin verheddert oder sonstwas, von daher sehe ich bei erwachsenen Katzen da auch keine besonders riesige Gefahr der Strangulation, aber nachdem der Teufel ein Eichhörnchen ist, geh ich halt auf Nummer sicher und sperr sie weg, solange wir kein Auge drauf haben können.

Ein Köcher am Kleiderschrank in für Katzen unerreichbarer Höhe ist doch eine ganz gute Idee, wenn du keine Schublade hast, die groß genug ist.
 
frogga112

frogga112

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2012
Beiträge
2.242
Ort
NRW
  • #11
Bei mir ligt das auch entweder in einer schublade oder im Schrank. Ich habe da auch Angst vorm verhäddern und genau so schlimm, dass sie die evtl. auffressen und die Schnurr etc. verschlucken! Daher gibts auch keine Geschenkbänder oder ähnliches.
 
Werbung:
Pistazia

Pistazia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2013
Beiträge
479
Ort
Im Pott
  • #12
Ich habe seit einige Zeit eine große Samla Box mit Clips im Schlafzimmer stehen,
da lagere ich das Spielzeug und die Fummelbretter,Tunnel etc. ,da passt so einiges rein..
 
I

Iuno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2013
Beiträge
533
Ort
Im schönsten Bundesland
  • #13
Unterm Klappdeckel der Klaviertastatur:omg:....den bekommt meine "Safeknackerin" nicht auf/hoch:muhaha:
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #14
Zorro zerkaut und frisst die Angelschnüre, wenn er dran kann :rolleyes:
Deshalb wird bei uns alles im Schrank verwahrt.
 
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.163
Ort
Werther (West)
  • #15
Ich habe unsere Angeln im Futterregal in der Nische. Ich kann die auch nicht offen herumliegen lassen, da Lenni die Stäbe anknabbert. Er liebt Plastik und auch Kabel knabbert er an, wenn welche rumliegen. Müssen immer alles wegpacken.. :rolleyes:
 
Cindyslilli

Cindyslilli

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
4.034
Ort
bei Hannover
  • #16
Ich danke Euch für die Infos!!!
Ich werde jetzt zwar meinen "Köcher" basteln,den aber IM Futterschrank oder Gaderobenschrank anbringen :)
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #17
Wenn ich sie in den Schrank packe,wo die langen Stäbe auch rein passen,sind sie mir zu weit vom Schuß.Ich will sie ja schließlich schnell griffbereit haben...

Mir ist die Sicherheit wichtiger und deshalb sind alle Angeln in einer Schublade verstaut.

Die Mäuse draußen setzen sich auch nicht griffbereit hin. Also kann man der Wohnungskatze durchaus zumuten eine Minute zu warten, bis man die Angel geholt hat :p
 
Miss_Katie

Miss_Katie

Forenprofi
Mitglied seit
20. Mai 2012
Beiträge
7.705
Ort
Potsdam
  • #18
Die, die aktuell zum Spielen benutzt werden, sind auf dem KÜchenschrank (die Katzen kommen nicht dran), die anderen im Futterschrank in einem eigenen Fach.
 
Pegasine

Pegasine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
976
  • #19
Unsere Gerten haben wir immer in einem Halter gelagert, den wir einfach aus einem Stück Plastikrohr aus dem Baumarkt gebaut haben.
Das Rohr wird einfach an die Wand geschraubt und hält die Gerte / Angel sicher in der Zimmernische oder im Schrank.
 
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
15.203
Ort
Klein-Sibirien
  • #20
Im Schrank mit Schiebetür, die so schwergängig ist, dass nicht mal Klau-Moody und Diebes-Mercy, die eilige Zweifaltigkeit, sie aufkriegen. :D

Das ist genau der Ort, wo auch die Leckerlitütchen, die die beiden in unheiliger Gemeinsamkeit gern klauen und aufbeißen/-schlitzen, nun wohnen.

Als die Angeln (die mit dem kurzen Stiel) noch im Einkaufskorb wohnten, schleppte Mercy sie regelmäßig durch die Wohnung und packte sie aus. Das war mir dann zu unsicher, so dass ich die Angeln ins Regal packte. Mercy angelte sie dann aus dem obersten Fach hervor, indem sie auf das "Dach" stieg und sich verrenkte, bis sie den Stiel der Angel im Regalfach erwischt hatte. (ich sach doch, dat Mädel ist ächt schportlich!!!! ;))

Nachdem wir nun auch mehrere Reizangeln mit Anhängern und langem Stiel haben, die nicht mehr so leicht im Regal untergebracht werden können, die Mercy aber sehr liebt, wohnen die Dinger halt im Schrank mit den Schiebetüren. Wie die Tütchen *augenroll*.

LG
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben