Wo kann man Katzen/Kater seriös und günstig kaufen (nrw)

  • Themenstarter Felix_ac
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katze kaufen katzen züchter
F

Felix_ac

Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2021
Beiträge
58
Hi,
Ich möchte mir in Zukunft einen Vierbeiner anschaffen. Wo kann man Katzen in der Regel günstig und von seriösen Leuten kaufen? Worauf muss ich achten? Schreibt mir auch gerne eure Erfahrungen.
Vielen Danke im Vorraus,
Felix
 
A

Werbung

T

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
14.111
Im Tierschutz :)
 
  • Like
Reaktionen: cakehole
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.511
Ort
An der Ostsee
Huhu,

was verstehst du denn unter günstig?
Guck dich am besten, wie bereits erwähnt, im Tierschutz um. Dort bekommst du Katzen (kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt etc) für 80-150 Euro.
Allerdings sind Katzen keine Einzelgänger und sollten nicht allein gehalten werden. Du solltest also mit dem Kauf von zwei Katzen rechnen ;)
lg
 
  • Like
Reaktionen: Aguila, Felix_ac, cakehole und 2 weitere
O

Odenwälderin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. November 2013
Beiträge
1.120
Tierheim.
Immer zu Zweit = doppelter Spaß (Für Mensch und Tier)
Der Anschaffungspreis ist allerdings nur ein kleiner Bruchteil der Kosten für Katzen. Futter, Spielzeug, Kratzbaum und sonstige Möbel kommen noch dazu.
Tierarztkosten können auch mal die Tausendergrenze überschreiten.
Das Märchen das Katzen nur so mitlaufen und keine Zeit und Kosten aufkommen ist leider nicht wahr.
Ich möchte Dich nicht erschrecken, Katzen sind tolle Wegbegleiter, aber die Anschaffung soll wohl überlegt sein.
 
  • Like
Reaktionen: Irmi_, verKATert, Felix_ac und eine weitere Person
cakehole

cakehole

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2020
Beiträge
2.998
Ort
NRW
Hallo hier im Forum! :giggle:

Schön, dass Du Katzen ein Zuhause geben möchtest!

Empfehlen würde ich Dir Pflegestellen von Katzenschutzvereinen.
Dort konnte ich erleben, dass die Tiere gut versorgt wurden, auch medizinisch (kastriert, entwurmt, geimpft, gechipt...), und, dass man mir auch einiges zu den Katzen erzählen konnte. Zudem gab es viele unterschiedliche Katzen und man nahm sich für uns Zeit, als wir die Pflegestelle besuchten - aber auch später und jetzt immer noch. :)
Wenn ich Fragen habe oder Probleme, kann ich mich dort melden.

Wir haben pro Katze eine Schutzgebühr bezahlt - hätten wir die Katzen selbst kastrieren, entwurmen, impfen, chippen, durchchecken... lassen, hätten wir sicherlich mehr gezahlt.

Das Geld geht dann auch nicht an Privatpersonen, die Geld damit machen, dass sie Katzen schwängern lassen, sondern an den Verein, der damit mehr Katzen versorgt, kastriert, rettet. :)

Das finde ich persönlich empfehlenswert.

Edit: grün
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Circe, tiha, Felix_ac und eine weitere Person
F

Felix_ac

Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2021
Beiträge
58
Huhu,

was verstehst du denn unter günstig?
Guck dich am besten, wie bereits erwähnt, im Tierschutz um. Dort bekommst du Katzen (kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt etc) für 80-150 Euro.
Allerdings sind Katzen keine Einzelgänger und sollten nicht allein gehalten werden. Du solltest also mit dem Kauf von zwei Katzen rechnen ;)
lg
Mein Vater hat einen Kater den er schlecht behandelt. mein Plan ist es den zu nehmen und dann noch einen dazu zu kaufen. Meine Mutter und ich ziehen in 8 Tagen in eine Wohnung mit 90 Quadrat Metern. Ist das groß genug für 2? (Danke für deinen Beitrag ;-))
 
  • Like
Reaktionen: Rina21, Grinch2112, Neol und eine weitere Person
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.369
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Schön daß ihr den Kater aufnehmt.
Und 90 m² ist mehr als ausreichend für zwei Katzen.

Allerdings gibt es einiges zu beachten.
Wenn der Kater bisher bei deinem Vater alleine gelebt hat solltet ihr die zweite Katze, bzw, besser! den zweiten Kater sehr sorgfältig auswählen und die Vergesellschaftung von den beiden sehr langsam angehen.

Wie alt ist den der Kater vom Vater?
Und wie lange hat er da alleine gelebt?
Was heißt genau daß er ihn schlecht behandelt?

Gib uns gerne ein bischen mehr Infos dann können wir sicher gut und gerne helfen.
 
  • Like
Reaktionen: tiha
T

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
14.111
Weiß dein Vater das und ist damit einverstanden?
Und war der Kater immer nur in Wohnungshaltung oder hat er bisher Freigang?
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.511
Ort
An der Ostsee
  • #10
Mein Vater hat einen Kater den er schlecht behandelt. mein Plan ist es den zu nehmen und dann noch einen dazu zu kaufen. Meine Mutter und ich ziehen in 8 Tagen in eine Wohnung mit 90 Quadrat Metern. Ist das groß genug für 2? (Danke für deinen Beitrag ;-))
Huhu, das ist auf jeden Fall genug Platz, mach dir keine Sorgen!

Schön, dass er nicht alleine bleiben soll.
Wie alt ist er denn, je nachdem muss ja passend ein Kumpel gesucht werden. Wende dich am besten an Pflegestellen aus dem tierschutz, die können ihre Pflegis gut einschätzen und euch einen passenden Charakter empfehlen.

lg
 
  • Like
Reaktionen: Felix_ac
F

Felix_ac

Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2021
Beiträge
58
  • #11
Schön daß ihr den Kater aufnehmt.
Und 90 m² ist mehr als ausreichend für zwei Katzen.

Allerdings gibt es einiges zu beachten.
Wenn der Kater bisher bei deinem Vater alleine gelebt hat solltet ihr die zweite Katze, bzw, besser! den zweiten Kater sehr sorgfältig auswählen und die Vergesellschaftung von den beiden sehr langsam angehen.

Wie alt ist den der Kater vom Vater?
Und wie lange hat er da alleine gelebt?
Was heißt genau daß er ihn schlecht behandelt?

Gib uns gerne ein bischen mehr Infos dann können wir sicher gut und gerne helfen.
Ich hatte vor ein paar Monaten noch eine 2. Katze bei ihm, allerdings hat er die Geduld verloren und sie weg gegeben(ohne mich zu fragen ob ich sie nehmen möchte) Diese Katze war,,Offiziel" meine. Der Kater gehört eigentlich meinen kleinen halb Geschwistern aber ich habe schon mit denen gesprochen. Die beiden haben ab und zu gerangelt(die Katzen) aber sonst war alles Ok
 
Werbung:
F

Felix_ac

Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2021
Beiträge
58
  • #12
Weiß dein Vater das und ist damit einverstanden?
Und war der Kater immer nur in Wohnungshaltung oder hat er bisher Freigang?
Als er die Katze geholt hat hat er auf dem Campingplatz gelebt und die Katzen hatten sehr viele Spielgefährten und einen riesigen Wald. Jetzt lebt er in einer 45 Quadrat Meter Wohnung und die eine Katze hat er weg gegeben. Ich bin zwar erst Jugendlich habe aber des öfteren Katzen Pflege für Nachbarn übernommen und bin ein Katzenmensch. Außerdem wohnen wir in der nähe eines Waldes wo die Katzen zwar nicht alleine hinkommen aber dafür gibt es ja Katzenleinen. Nach hinten raus sind erstmal sehr viele Schrebergärten und danach kommt ein Gleis. Muss ich mir wegen des Gleises sorgen machen? Mein Vater ist nicht begeistert von meiner Idee aber er will eh nur die kleinen halb Geschwister anlocken, damit sie lieber bei ihm als bei deiner Ex sind. Das Tier ist ihm scheißegal.
 
F

Felix_ac

Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2021
Beiträge
58
  • #13
Huhu, das ist auf jeden Fall genug Platz, mach dir keine Sorgen!

Schön, dass er nicht alleine bleiben soll.
Wie alt ist er denn, je nachdem muss ja passend ein Kumpel gesucht werden. Wende dich am besten an Pflegestellen aus dem tierschutz, die können ihre Pflegis gut einschätzen und euch einen passenden Charakter empfehlen.

lg
Müsste ungefähr 3 sein. Ist mir gegenüber sehr zutraulich und schläft auch bei mir wenn ich bei meinem Vater bin
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
14.480
Alter
57
Ort
31... Lehrte
  • #14
Freigänger leben immer gefährlich und so eine Bahnstrecke ist natürlich doof. Lässt er sich anleinen?
 
F

Felix_ac

Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2021
Beiträge
58
  • #15
T

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
14.111
  • #16
Normalerweise kommen sie mit Bahngleisen sehr viel besser zurecht als mit Straßen.

Ich drück euch die Daumen, dass das alles so klappt, wie ihr euch das vorstellt! Alles Liebe und Gute!!! :)
 
F

Felix_ac

Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2021
Beiträge
58
  • #17
Normalerweise kommen sie mit Bahngleisen sehr viel besser zurecht als mit Straßen.

Ich drück euch die Daumen, dass das alles so klappt, wie ihr euch das vorstellt! Alles Liebe und Gute!!! :)
Danke dir ;-)
 
T

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
14.111
  • #18
Achso, gerade noch eingefallen ... mit dem Geschirr musst du sehr darauf achten, welches du nimmst. Ggf. mal hier querlesen im Forum. Bei manchen scheinen die Katzen rückwärts zu gehen und sich dadurch "aus dem Geschirr rausarbeiten" zu können.

Kann dein Kater denn später dann ohne Leine raus direkt aus der Wohnung oder wie wollt ihr das handhaben? Ich würde dann erst mal warten mit dem Zuwachs um zu sehen, wie es überhaupt bei euch so läuft.
 
Christian89

Christian89

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2020
Beiträge
2.227
Ort
NRW
  • #19
Die Sache mit der Katzenleine hatte ich für meine auch ins Auge gefasst, mich aber dagegen entschieden.
Es kann gefährlich werden, gerade, wenn sich der Kater mal erschreckt, dann kann er sich verletzen.
 
  • Like
Reaktionen: Felix_ac
N

Nicht registriert

Gast
  • #20
Ich würde das mit der Katzenleine nie wieder machen! Das ist so gefährlich für Mensch und Katz. Wenn der Kater erschrickt und in Panik gerät und Du ihn mit dem Geschirr rennen lässt, besteht die Gefahr dass er sich damit irgendwo aufhängt. Wenn Du ihn festhältst, kann es sein dass er in Panik um sich beißt. Genau das ist mir mit meinem Kater passiert und das gab dann 4 Wochen Gipsschiene für mich. Erschrocken ist er vor einem Kind, das auf uns zurannte.
 
  • Like
Reaktionen: NanSam und Felix_ac
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
20
Aufrufe
7K
Kywalda
K
E
Antworten
15
Aufrufe
7K
chacaranda
chacaranda
N
2 3 4
Antworten
69
Aufrufe
38K
Kittieeee
Kittieeee
C
Antworten
7
Aufrufe
3K
easy57
E
I
Antworten
19
Aufrufe
3K
BCD
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben