Wiskas Knuspertaschen "Huhn + Käse" in jeden Laden abgelaufen?

M

Musi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2012
Beiträge
24
Hallo, meiner Katze kaufe ich schon immer ihre Wiskas Knuspertaschen Rind oder Huhn/Käse oder mit Meeresfrüchte.

Vor kuzem aus dem Fressnapf waren die Huhn/Käse viel dunkler als sonst und nicht mehr gelblich und rochen auch anders und strenger. Die anderen Sorten sind normal.

Alle 4 Dosen Huhn/Käse schienen so schlecht.

Heute aus dem Rewe kaufte ich wieder 3 Dosen von Huhn/Käse und sie waren wieder so dunkel und andersriechend als sonst, also das selbe wie bei denen aus dem Fressnapf.

Hat sonst noch jemand diese Erfahrung gemacht? Ist das jetzt vielleicht ein anderes Rezept?
 
Werbung:
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Ich vermute mal, da wurde was an der Rezeptur geändert.

Nur weil hier in dem Forum steht und nur sicherheitshalber: Das gibts aber nur als Leckerlie ab und an und nicht als (Trockenfutter)mahlzeit?
 
Penny79

Penny79

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
7.039
Steht da nicht ein Verfallsdatum drauf?
 
M

Musi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2012
Beiträge
24
Da steht kein Verfallsdatum drauf. Nur eine lange Kette aus Buchstaben und Zahlen und ein Datumcode erkenne ich da nicht.

Sie bekommt es quasie als einzigstes Trockenfutter, normales TR frisst sie nicht. Außer sie ist am Hungern. Nassfutter ist fast immer gefüllt und wird mit frischem ersetzt logischer Weise.

Ich sehe keine Gefahr daran diese Leckerlies so viel zu geben wie sie es möchte, sofern die erhöhte Kalorienkonzentration die Katze nicht dick macht. Mehr Zucker als gegenüber Nicht-Leckerlies wird da wohl nicht drinne sein. ;) Diese Ansicht als "was ganz besonders für zwischendurch" ist nur ein schmackhaft suggerierter Trend für diese teuren Dinger zum Wohle des Herstellers.

Sie ist recht schlank und sehr gesund.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Ich sehe keine Gefahr daran diese Leckerlies so viel zu geben wie sie es möchte, sofern die erhöhte Kalorienkonzentration die Katze nicht dick macht. Mehr Zucker als gegenüber Nicht-Leckerlies wird da wohl nicht drinne sein.

Ob da mehr Zucker drin ist, weiß ich nicht. Fleisch dürfte zumindest so gut wie keins enthalten sein:D.
 
M

Musi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2012
Beiträge
24
Getreide, Fleisch, Milch und Käse ist da drin.
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Wie viel gibst du denn davon am Tag? So viel Getreide gehört eigentlich nicht in eine Katze, abgesehen davon ist Trockenfutter an sich sowieso nicht als Katzennahrung geeignet, da es viel Schrott und viel zu wenig Flüssigkeit enthält. Was fütterst du denn sonst so an Herstellern?
 
S

Sera_alicia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2014
Beiträge
136
bei den Katzenkopfgeformten Dosen steht das MHD auf der Bodenseite aufgedruckt drauf meist. Sollte gar keines draufstehen würd ich sie zurückbringen, das darf nämlich nicht sein.

Ansonsten: auch wir haben gemerkt das sie dunkler geworden sind. Ich denk ebenso, das die Rezeptur geändert wurde.
 
M

Musi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2012
Beiträge
24
Selina90

Sie frisst ca eine halbe Dose davon. Nassfutter frisst sie zur Zeit zwischen 1 1/2 und zwei Packungen am Tag, manchmal auch drei, verschiedener Hersteller wie Sheba normal und die runden teuren, Gurmet-tüten aus dem Fressnapf, Miamor-Dosen (demnächst nicht mehr und wird gewechselt gegen ein anderes ebend so hoch proteinhaltiges), und Premiere-tüten. Sie ist ca 6-10 Stunden draußen + - 2 Stunden.

Sera_alicia

Habe bei Wiskas nachgefragt und meinten dass aufgrund zur Zeit fehlender Rohstoffe diese durch anderes ersetzt wurde und deshalb die andere Farbe und Geruch haben. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
  • #10
Das war es bei mir auch.

Ich habe es entsorgt. Von Zooplus eine Gutschrift bekommen. Mir konnte noch keiner sagen was das ist.

Mein MHD war der 17.11.2015 Sorte Huhn/Käse
 
M

Musi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2012
Beiträge
24
  • #11
schokolala

Wie schon gesagt. Whiskas änderte die Rezeptur weil Rohstoffe fehlten. ;)
 
Werbung:
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
  • #12
Ich sehe keine Gefahr daran diese Leckerlies so viel zu geben wie sie es möchte, sofern die erhöhte Kalorienkonzentration die Katze nicht dick macht.

Dick wird sie vllt nicht aber auf Dinge wie Nierenerkrankungen, Diabetes und Co, die ganze Palette die halt durch Trocken- unf Pflanzenfütterung entsteht, solltest du bei solchen mengen definitiv schonmal gefasst sein...:eek:
 
M

Musi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2012
Beiträge
24
  • #13
sorry, auch das klingt mir einfach so nachgekaut damit man auch ja von den gefährlichen Trockenfutter bescheit weiß, auch wenn ich 15 statt empfohlende 11 Knuspertaschen auf den Teller legen würde. :)

Ich bleibe dabei dass Diabetis beim Menschen nicht durch Süßigkeiten, und auch nur in seltenen extremfällen durch unormal falsche Ernährung begünstig wird.

Es ist wie bei Lungenkrebs. von 100 Rauchern bekamen 8 Leute Lungenkrebs, und von diesen 8 hörten 4 schon vor 10 Jahren mit dem Rauchen auf.

Diese Ursachen der Befallenheiten oder Mangel an etwas sind viel versteckter als man so annimmt und sind in gewisserweise selbst symtome wie die scheinbaren Auswirkungen. Bei jedem Lebewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
jeannett85

jeannett85

Forenprofi
Mitglied seit
22. April 2012
Beiträge
1.688
  • #14
Ich bleibe dabei dass Diabetis beim Menschen nicht durch Süßigkeiten, und auch nur in seltenen extremfällen durch unormal falsche Ernährung begünstig wird.

Sry für Offtopic...durch was wird dann deiner Meinung nach Diabetes begünstigt?

Es ist eigentlich wissenschaftlich belegt, wie Diabetes entsteht, und durch was es begünstigt wird...

Ich hoffe für deine Katze, dass sie auch genügend trinkt, wenn sie diese Knuspertaschen bekommt...und ich rede dabei nicht von einem Tropfen Wasser, sondern locker 100-200ml Wasser am Tag!!!
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
  • #15
Naja gut im Bereich des Glaubens können wir dir leider nicht helfen. Wissenschaftliche Fakten sind ja offenbar alle gelogen und nachgekaut und Gebetsbücher wichtiger als Schulbücher. :eek:

Die Katze hat halt das Nachsehen bei deinen Glaubensfragen.
 
M

Musi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2012
Beiträge
24
  • #16
jeannett85
Sie trink normal viel wasser. Aber nicht so viel. Vielleicht 70 ml.

Den Rest an Flüssigkeit holt sie sich durch Katzenmilch. :)
 
NiniQ

NiniQ

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. September 2013
Beiträge
924
  • #17
Katzenmilch ist auch ein Leckerli mit Zucker, das es nicht jeden Tag geben sollte, isst du jeden Tag ne Tüte Chips und ne Tafel Schokolade und trinkst hauptsächlich Cola?

bei uns gibt es alle zwei bis drei Tage für jeden einen EL Trockenfutter und an den Tagen wo es kein Trockenfutter gibt einen halben Trockenfleischstreifen für jeden, als ganz ganz besonderes Leckerli gibt es mal 50ml Ziegenmilch für alle zusammen, aber das auch höchstens alle 6 Monate, wenn ich bei meinem Onkel auf dem Hof war.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #18
Du solltest Dich dringend über Katzenernährung informieren.

Leckerli als Futter und Katzenmilch als Getränk sind denkbar ungeeignet für ein Tier das sich eigentlich von Beutetieren wie Mäusen, Vögeln und Insekten ernährt.

Alleine ist sie sicherlich auch noch?
 
M

Musi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. Dezember 2012
Beiträge
24
  • #19
Ich habe ihr mal 4 Tage nur Wasser hingestellt damit sie nicht nur Milch trinkt. Ich habe sie die Tage nicht einmal Wasser trinken sehen. Der Wassenrnapf ist trotzdem auch heute jeden Tag mit frischem Wasser verfügbar.

Manchmal, ehr selten trinkt sie von dem Wasser, und seit einigen Tagen geschar es heufiger dass sie vom Wasser trank obwohl noch frische Milch im Milchnapf war nur so zur info.

Katzenmilch ist genauso kein Leckerlie wie die Knuspertaschen. Was würde die Katze als Leckerlie definieren? Alles was schmeckt, oder alles was schädlich ist wenn man zu viel davon verzerrt?

Die seriösen Katzenfutterhersteller möchte ich mal sehen wenn sie diese Hobbyparanoia lesen. Wenn mich meine Katze danach ernähren würde würde ich vom Ticktack Durchfall und Karies bekommen. Das man zum Tierazt geht weil man meint die Katze trinkt zu wenig sind so symtome davon ;)

Meine Katze ist nicht Milchsüchtig so dass sie 200 ml am Tag trinkt. Es sind 40ml am Tag und das schon seit 3,5 Jahren. Und es ist genug Flüssigkeit. Es ist wie bei Menschen. Einige trinken 2 Liter am Tag, andere nur ein Glas Wasser ohne Durst zu haben.

Jule390

Glaube mir. Mäuse und Insekten sind die wahren "Leckerlies" für meine Katze.

NiniQ

"Leckerlies" sind also Süßigkeiten für die Katze. :oops:
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #20
Was sind denn deiner Meinung nach seriöse Futterhersteller?
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben