Wird das was?

Raffaela

Raffaela

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2016
Beiträge
2.019
Ort
Österreich
  • #61
Prinzipiell würde ich die beiden jetzt nicht mehr trennen, auch wenn ihr 4 Tage weg seid.
Was allerdings echt blöd ist, dass ihr gerade über Silvester weg seid. Die Knallerei macht mir schon Sorgen, viele Katzen reagieren da panisch drauf. Richtig blöd wäre es wenn sie sich erschrecken und das mit einander verbinden. Und keiner ist da. Dann hast du ein Problem.
 
Werbung:
M

MiezeGatto

Gast
  • #62
Das selbe dachte ich eben auch Raffaela. Ich will sie ungern wieder trennen. Ich glaube das würde beide mehr irritieren als irgendwelche Bälter.
Das Problem mit Silvester hatten wir eigentlich nie. Also Peppi und seine Schwester haben sich da nie dran gestört. Bei Louis Vorbesitzer hab ich vorhin nachgefragt, bei ihnen waren die Katzen auch immer entspannt. Von daher mach ich mir darum eigentlich keine Sorgen.
Die Futterplätze der beiden stehen getrennt. Louis in seinem alten Zimmer und Peppi oben im Flur. Sie können sich beide schön aus dem Weg gehen. Ist ja noch bisschen hin bis zur Abreisersten, vielleicht entwickelt sich bis dahin die große Freundschaft :p
Das wäre mein kleines persönliches Weihnachtswunder :pink-heart:
 
Raffaela

Raffaela

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2016
Beiträge
2.019
Ort
Österreich
  • #63
Ich drück euch ganz fest die Daumen dafür ;)
Und wenn du sagst beide wären bei der Knallerei recht entspannt, dann hätte ich ein bisschen weniger Bauchweh dabei. (Ein bisschen Bauchweh hab ich allerdings schon... :oops:)
 
M

MiezeGatto

Gast
  • #64
Danke dir :oops:
Ja mir geht's genauso. Nicht wegen Silvester aber einfach sie alleine zu lassen...war halt mein Geburtstagsgeschenk und ich freu mich auch auf London, aber werde meine zwei Jungs schon vermissen.
Aber die packen das bestimmt. Meine Nachbarin wird uns täglich Bilder von den beiden schicken und uns auf dem Laufenden halten.
Wie kann ich eigentlich Fotos der beiden unten an meine Posts hängen? Haben ja total viele hier.
 
Raffaela

Raffaela

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2016
Beiträge
2.019
Ort
Österreich
  • #65
Wenn deine Nachbarin auf die zwei aufpasst hat sie vielleicht die Möglichkeit, dass sie in der Silvesternacht mal kurz zwischendurch reinschaut, ob alles ok ist?

Bei Signatur bearbeiten kannst du ein Bild einfügen. Wenn es mehrere sein sollen musst du sie vorher zu 1 zusammenfügen, zB mit PowerPoint oder Paint oder so ;)
 
M

MiezeGatto

Gast
  • #66
Ja das kann sie bestimmt. Ich glaube die feiern sowieso zu hause. Vielleicht steck ich noch zwei neue feliways ein da der erste eh schon leer ist :eek:
Einfach damit hier ein wohlfühl Klima herrscht.
Ah sehr schön danke, probiere ich später mal aus. Finde es nämlich immer total schön und interessant eure Miezen zu sehen und hätte das bei mir auch gern :D
Schönen 4. Advent allen noch!
 
M

MiezeGatto

Gast
  • #67
Ich glaube es hat geklappt :D
 
Raffaela

Raffaela

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2016
Beiträge
2.019
Ort
Österreich
  • #68
Hat es :)
Schönen Advent auch dir!
 
M

MiezeGatto

Gast
  • #69
Frohe Weihnachten allen! :)

Dachte ich muss mal wieder was von meinen zwei Chaoskatern hören lassen.
Im Moment läuft alles wie immer. Beide gehen sich mehr oder weniger aus dem Weg. Nebeneinander fressen (so im Abstand von 50cm) klappt reibungslos.
Manchmal ist es so das Peppi in seinem Kratzbaum liegt und Louis ins Wohnzimmer kommt. Peppi schaut dann von oben zu ihm runter und Louis sieht es nur und trippelt schnell wieder um die Ecke. Ich weis nicht ob er Angst hat oder was das bedeutet...
Weil umgekehrt gibts z.B. auch die Situation wo Louis bei uns auf der Couch liegt und Peppi auch kommen will. Peppi merkt dann das Louis schon da ist und schleicht gaaaaaanz langsam wieder weg. Oder manchmal schleicht er auch ganz langsam an ihm vorbei. So als ob er dann nicht gesehen werden würde. Also wirklich in zeitlupe.
Wisst ihr was das bedeutet?
Habe Louis jetzt auch schon ein paar mal dabei erwischt wie er gefaucht oder gebrummt hat wenn Peppi sich irgendwie anschleichen wollte. Aufgestelltes Fell oder einen Buckel gibt es bei beiden nicht mehr.
Heute morgen so um 5 Uhr gab´s im Erdgeschoss mal wieder ein wenig Krach von den beiden, ich bin dann sofort aus dem Bett und wollte nachschauen gehn, da kam Peppi schon die Treppen hochgeflitzt und Louis saß etwas bedröppelt in seinem früheren Katzenzimmer...
Ich weiß nicht ob ich sie einfach hätte machen lassen sollen damit die "Ordnung" endlich mal klar ist?
Mein Mann meint sobald Louis auch mit nach draußen darf wird sich das noch weiter bessern mit den Zweien, aber ich bin der Meinung sie sollten sich erstmal drinnen noch besser verstehen und dann lassen wir Louis erst mit raus.
Zwischendurch habe ich auch schon mal drüber nachgedacht (wie Paddie ja auch schon mal) ob es für Louis überhaupt schön ist hier zu sein oder ob er sich nicht einfach unwohl fühlt und es für beide besser wäre wir geben Louis wieder ab. Aber erstens habe ich Louis auch schon so lieb gewonnen das ich alles dafür geben würde ihn niemals wieder herzugebe (wenns sein muss engagiere ich noch ne Katzenpsychologin) :omg:
und außerdem merkt man das sich beide wohl fühlen, sie spielen, fressen, schmußen und verhalten sich eigentlich recht normal.
Ein anderer Gedanke war dann evtl. noch einen dritten Kater dazuzuholen der die Sitation vielleicht etwas entspannt. Aber im schlimmsten Fall gehn sich dann alle drei aus dem Weg oder an die Gurgel und dadrauf hätte ich wirklich gar keine Lust.
Naja mal sehen, wir feiern auf alle Fälle die kleinen Erfolge und versuchen uns durch Zwischenfälle nicht aus der ruhe bringen zu lassen.
Achja und Peppi quietscht/miezt oft sehr hoch in Richtung Louis, also fast wie ein Kitten. Weis jemand was das zu bedeuten hat? Also ne Drohung kanns ja nicht sein oder? Hab im Internet schon gesucht aber finde nichts dazu...
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
14
Aufrufe
3K
nicker
Philies
Antworten
100
Aufrufe
6K
Catma
C
N
Antworten
16
Aufrufe
2K
N
P
Antworten
23
Aufrufe
2K
Königscobra
Königscobra
I
Antworten
1
Aufrufe
602
giovanna_sr
giovanna_sr

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben