Wir stellen uns kurz mal vor, einige Fragen

  • Themenstarter Charmi
  • Beginndatum
Charmi

Charmi

Benutzer
Mitglied seit
21. September 2016
Beiträge
88
Hallo,

Ich lese schon einige Zeit hier mit und wollte jetzt mal kurz Hallo sagen.
Seit gut 2 Monaten sind Charly und Mila (ein Geschwisterpaar) bei uns eingezogen, damals 13 Wochen alt. Sie kommen vom Tierschutz, wo sie zusammen mit ihrer Mami und noch zwei weiteren Geschwistern waren.
Sie haben sich sehr gut hier eingelebt, spielen viel, schmusen viel und sind herzallerliebst :pink-heart:

27650883fk.jpg


27650885yw.jpg


Es sind nicht unsere ersten Katzen, wir hatten vorher schon zwei Kater, leider kam bei ihnen im Alter von 3 Jahren die Diagnose "erbbedingte CNI", der eine wurde 5, der andere 11 Jahre alt.

Nach einem halben Jahr Trauerarbeit haben wir uns dann entschieden wieder 2 Fellnasen aufzunehmen und sind seither wieder glückselige Dosis :pink-heart:

Die beiden scheinen sich wirklich wohl zu fühlen, nur was ich etwas komisch finde ist, dass beide abends zum Schlafen unters Bett kriechen. Den ganzen Tag über wird überall gespielt, geschlafen, geschmust. Wenn wir dann abends ins Bett gehen, kommen beide noch etwas spielen und legen sich anschliessend unters Bett und kommen erst morgens wieder raus :sad:

Müssen wir uns da Sorgen machen? Am Anfang dachten wir, das würde sich schnell legen, aber nun sind gute zwei Monate vergangen..

Und Charly nuckelt immer beim Schmusen :oops: Das kenn ich eigentlich von unseren Katzen nicht, legt sich das irgendwann mal?

Dann hab ich noch das Gefühl, dass beide überhaupt nichts trinken. Sie haben ein Trinkbrunnen und zwei Schalen Wasser im Haus. Sie bekommen nur Nassfutter, TroFu nur manchmal ins Fummelbrett. Mein verstorbener Kater hat überall alles getrunken wo er nur konnte, deshalb find ich das jetzt so merkwürdig. Ich weiss natürlich auch dass er soviel getrunken hat wegen der CNI, aber dass die beiden jetzt überhaupt nichts trinken? :confused:

Liebe Grüsse
 
Werbung:
Paula_am_Strand

Paula_am_Strand

Forenprofi
Mitglied seit
3. April 2012
Beiträge
2.272
Ort
Hamburg
Ich sehe unseren Kater auch nie trinken und unsere Katze alle drei Monate vielleicht einmal. Wenn du ausschließlich NaFu fütterst, ist das nicht so ungewöhnlich.

Du könntest Ihnen jeweils immer noch einen Schluck Wasser über's Futter geben, damit sie mehr Wasser aufnehmen.

Und wegen der Schlafplätze: hier machen das beide, dass sie sich ab und zu mal besonders schwer zugängliche Schlafplätze suchen, wie z.B. den Bettkasten – ich glaube, das sind dann Momente wo sie wirklich Ruhe haben wollen und sich ganz sicher, weil versteckt fühlen möchten.

Unser Kater war am Anfang sehr scheu, da war das sogar meistens der Fall. Inzwischen legt er sich manchmal auch Bauch noch oben, neben mich auf's Sofa um zu schlafen.

Insofern gehe ich nicht davon aus, dass eure Beiden den Rest ihres Lebens unter dem Bett schlafen werden, fände es aber auch nicht schlimm, wenn es doch so wäre – solange sie euch ansonsten "zugewandt" sind, wäre das für mich nur ein Zeichen dafür, dass sie möglichst ruhige und sichere Schlafplätze bevorzugen und dann ist es ja gut, wenn sie ihre Bedürfnissse bei euch ausleben können.

Sehr süß die Beiden, übrigens ;).
 
Charmi

Charmi

Benutzer
Mitglied seit
21. September 2016
Beiträge
88
Ich sehe unseren Kater auch nie trinken und unsere Katze alle drei Monate vielleicht einmal. Wenn du ausschließlich NaFu fütterst, ist das nicht so ungewöhnlich.

Du könntest Ihnen jeweils immer noch einen Schluck Wasser über's Futter geben, damit sie mehr Wasser aufnehmen.

Danke für Deine Einschätzung. Das beruhigt mich schonmal.
Den Schluck Wasser geb ich ihnen seit einiger Zeit sowieso über's Futter dazu, aber ich glaub ich verdopple den dann mal.

Tja, und das mit dem Schlafen:
Sie waren am Anfang recht scheu, aber jetzt hab ich eine schlafend auf dem Schoss, die andere schlafend neben mir auf der Couch, total entspannt. Nur Nachts verkrümeln die sich. Natürlich ist es nicht so schlimm, aber schööön wärs trotzdem :)
 
Paula_am_Strand

Paula_am_Strand

Forenprofi
Mitglied seit
3. April 2012
Beiträge
2.272
Ort
Hamburg
Sie waren am Anfang recht scheu, aber jetzt hab ich eine schlafend auf dem Schoss, die andere schlafend neben mir auf der Couch, total entspannt. Nur Nachts verkrümeln die sich. Natürlich ist es nicht so schlimm, aber schööön wärs trotzdem :)

OK, wenn sie am Anfang sogar auch recht scheu waren, dann würde ich wirklich denken, dass sie zum Schlafen im Moment noch sehr "sichere" Plätze brauchen und denke schon auch, dass sich das noch geben kann.
 
andacover

andacover

Forenprofi
Mitglied seit
22. April 2016
Beiträge
1.627
Alter
23
Ort
Schleswig-Holstein
Hallo :) wirklich hübsche Katzen hast du, liebe ja graue :pink-heart:
Zu dem unterm Bett schlafen, das haben meine zwei die erste Zeit auch gemacht. Mittlerweile schlafen sie beide jede Nacht eng an mich gekuschelt im Bett und ich bin froh, wenn ich noch etwas Platz für mich finde.
Also keine Sorge, vielleicht ändert sich das bei dir ja auch noch.
 
Charmi

Charmi

Benutzer
Mitglied seit
21. September 2016
Beiträge
88
Hallo :) wirklich hübsche Katzen hast du, liebe ja graue :pink-heart:

Danke, finde ich auch :pink-heart:

Zu dem unterm Bett schlafen, das haben meine zwei die erste Zeit auch gemacht. Mittlerweile schlafen sie beide jede Nacht eng an mich gekuschelt im Bett und ich bin froh, wenn ich noch etwas Platz für mich finde.
Also keine Sorge, vielleicht ändert sich das bei dir ja auch noch.

Wie lange haben deine beiden Hübschen denn gebraucht?

Und zum Nuckeln? Ich dachte, das machen nur Kitten die zu früh von ihrer Mutter getrennt wurden?
Ich muss immer so ne Art Nuckeldecke parat haben, sonst wird an der Kleidung genuckelt die dann patschnass wird..
 
Tigermiez

Tigermiez

Forenprofi
Mitglied seit
11. Februar 2013
Beiträge
1.392
Ort
Nähe Heilbronn
Manche nuckeln auch später noch, oder wenn sie bei der Mama immer zu kurz kamen. Kenne einige, die das gern machen ;)
Es ist wie ein Schnuller, es beruhigt einfach.
 
andacover

andacover

Forenprofi
Mitglied seit
22. April 2016
Beiträge
1.627
Alter
23
Ort
Schleswig-Holstein
Wie lange haben deine beiden Hübschen denn gebraucht?
.

Das kann ich gar nicht mehr sagen, ich habe sie seit einem halben Jahr und ich merke immer noch, dass sie jeden Tag ein Stück verschmuster werden. Bauch kraulen und kuscheln ging nach einpaar Wochen, dass sie wirklich konsequent jede Nacht in meinem Bett schlafen ist erst seit ca 2 Monaten der Fall. In den ersten Monaten haben sie lieber geschützt geschlafen, in einer Höhle oder unter dem Bett.
 
fairydust

fairydust

Forenprofi
Mitglied seit
9. April 2016
Beiträge
1.943
Ort
Irland
Wunderhübsche Fellknäule habt ihr da im Haus :pink-heart:
Bei mir schlafen auch einige lieber unterm Bett im dortigen Katzenbett oder der Plastikkiste mit Kuscheldecke drin oder hoch oben auf dem Kratzbaum, direkt unter der Decke. Da hat man alles im Blick und ist geschützt. ;)
Das ändert sich alle paar Monate mal und dann hab ich Katzen im Bett, die normalerweise unterm Bett schlafen und die anderen verteilen sich aufs Haus.
Eure beiden sind noch jung. Das wird sich sicher noch ein paar Mal im Laufe ihres Lebens ändern.
 
Charmi

Charmi

Benutzer
Mitglied seit
21. September 2016
Beiträge
88
  • #10
Danke euch,
Wir müssen uns wohl noch etwas in Geduld üben :oops:
merke aber auch dass sie langsam immer noch zutraulicher werden

Manche nuckeln auch später noch, oder wenn sie bei der Mama immer zu kurz kamen.

Da könnte was dran sein. Ich weiss dass die Mami nach zwei Wochen Aufzucht ihrer 4 Kitten noch einen mutterlosen 6er-Wurf adoptiert hat, da kamen wohl alle etwas zu kurz.:verstummt:
 
Fairy96

Fairy96

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Februar 2016
Beiträge
221
Ort
Wien
  • #11
Meine Katzen schlafen auch gerne unter dem Bett, vor allem im Sommer da es unten anscheinend kühler ist. :)
Da würde ich mir keine Sorgen machen, wenn sie sonst nicht mehr scheu sind und zu euch kommen. Ich denke auch, manche Katzen brauchen einfach mehr Ruhe und legen sich dann an Orte schlafen wo nicht so viel los ist.

Wirklich total hübsch deine Katzen. :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Kornblume
Antworten
8
Aufrufe
5K
Kornblume
Kornblume
B
Antworten
5
Aufrufe
2K
GroCha
GroCha
K
Antworten
10
Aufrufe
2K
Kokoloreskat
Kokoloreskat
E
2
Antworten
20
Aufrufe
2K
Starfairy
S
K
2 3
Antworten
47
Aufrufe
7K
Kiska79
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben