Wir sind jetzt 3, bald 4 :-)

S

Sterntaler87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. August 2011
Beiträge
284
Ort
Meck-Pomm
Hallo ihr Lieben,
ich habe jetzt seit einer Woche still mitgelesen und hab jetzt doch noch eins, zwei Fragen.
Mein Freund und ich haben vor 6 Tagen einen kleinen Kater"mann" (12 Wochen) bei uns aufgenommen. Barney war der letzte in seinem Wurf den keiner haben wollte und jetzt sollte er so schnell wie möglich weg, da er dem Besitzer angeblich "die Haare vom Kopf fraß"... Seine Mama ist eine Dorfkatze die aus Unwissenheit nicht kastriert wurde, da sie angeblich noch zu jung zum Kinder kriegen sei (man sieht ja, wie albern das war...). Jedenfalls wohnt Barney jetzt bei uns und wir versuchen ihm alles so schön wie möglich zu machen. Leider haben wir nur eine 50 qm Wohnung und Freigang ist nicht möglich, aber wir versuchen ihm einen schönen Platz auf dem Balkon herzurichten. Das Netz ist schon da, aber auf die Teleskopstangen warten wir leider noch. Er ist auch sehr süß und verschmust. Ein richtiger Goldschatz, aber natürlich ist er noch sehr verspielt und braucht einen Kumpel. Der kommt auch in 2 Tagen :yeah: Der 2. ist auch ein Kater und genauso alt (hab mich ja belesen bei euch ;) Jetzt wollte ich aber mal fragen ob man bei 2 so kleinen Katern auch ganz langsam bei der Zusammenführung sein muss. Barney war ja jetzt eine Woche alleine bei uns und hat sich auch toll eingelebt. Er ist auch sehr fordernd, wenn er kuscheln oder spielen will, einfach zum knutschen. Hab nur ein wenig Angst, dass er eifersüchtig wird beim zweiten. Wie würdet ihr das machen am Mittwoch, wenn der Kleine kommt? Und habt ihr vielleicht ne süße Idee für nen Namen der zu Barney passt (aber nicht Fred :aetschbaetsch1:)? Außerdem wollte ich fragen, ob ich das 2. Katzenklo auch mit in die Küche stellen kann. Hab hier gelesen, dass manche das nicht mögen, wenn die 2 Klos zu dicht beieinander sind, aber kann man das erstmal versuchen und noch ein provisorisches Klo in einen anderen Raum stellen? Wir haben ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, eine große Küche (wo das 1. Katzenklo steht) und nen großen Flur für die Katzen (unser Badezimmer ist winzig, deswegen steht da auch kein Katzenklo). Jetzt wollen wir Stück für Stück noch nen Catwalk an die Wand bringen (geht leider nicht alles auf einmal, sind doch relativ hohe Kosten für die "Erstausstattung" und wir sind beide Studenten). Naja, mir fallen bestimmt noch 100 Sachen ein, aber jetzt ist erstmal Spielzeit, Barney sitzt hier schon und schubst mich die ganze Zeit an. :grin:
Lieben Gruß an euch und danke schonmal für die Antworten,
Sterntaler
 
Werbung:
Flauschwolke

Flauschwolke

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2010
Beiträge
1.595
Ort
Frankfurt/M
Herzlich Wilkommen erstmal,

also bei so kleinen Katzen denke ich das ihr nicht ZU langsam zusammenführen müsst...
Ihr wohnt auf 50 qm, aber das ist erstmal riesig für die kleinen, ein 2. klöchen im flur kann daher nicht schaden, fals es mal unterwegs pressiert :D
Mit Catwalk könnt ihr euch noch ein wenig zeit lassen, die beiden könnten auch runterstürzen. Aber Frische Luft auf dem Balkon wäre für die jungen Tiere bestimmt toll!

wegen namensgebung wartet mal ab, wenn ihr den kleinen live Racker erlebt, werdet ihr bestimmt auf einen passenden Namen kommen.

viel Glück bei der Zusafü der minis :)
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wutz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2008
Beiträge
394
Hallo,

schön, daß ihr einen zweitern kleinen Kater dazu nehmt. In dem Alter gibt es
im Normalfall überhaupt keine Problem mit der Zusammenführung.

Du setzt den neuen kleinen Mann aus dem Korb, sagst deinem Katerchen, daß
sein neuen Spiel- und Raufkumpel endlich da ist, dann wird maximal 2 mal
gefaucht und anschließend die Bude gerockt.

Verlass dich drauf. Viel Spaß uns sicher schon mal die Gardinen und alles
was umgeschmissen werden könnte :grin:

LG
Wutz
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Ein richtiger Goldschatz, aber natürlich ist er noch sehr verspielt und braucht einen Kumpel. Der kommt auch in 2 Tagen :yeah: Der 2. ist auch ein Kater und genauso alt (hab mich ja belesen bei euch ;) Jetzt wollte ich aber mal fragen ob man bei 2 so kleinen Katern auch ganz langsam bei der Zusammenführung sein muss.

Cool, alles richtig gemacht :)

Zwei Kitten kannst du einfach so zusammenlassen. Die moppern sich vielelicht kurz an, aber nichts Ernsthaftes.
 
S

Sterntaler87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. August 2011
Beiträge
284
Ort
Meck-Pomm
Erstmal danke für euren schnellen Antworten. :) Also soll ich den 2. gar nicht erst in ein anderes Zimmer setzen zum Ankommen, sondern gleich Bekannschaft machen lassen und los gehts? :smile: Aufjedenfall bin ich schonmal echt beruhigt. Werde Mittwoch mal berichten.
Verlass dich drauf. Viel Spaß uns sicher schon mal die Gardinen und alles
was umgeschmissen werden könnte :grin:

LG
Wutz

Ja, musste diese Erfahrung die letzten 6 Tage schon machen. 2 kaputte Dekosachen (hab jetzt alles weggeräumt, nicht dass er sich dabei mal verletzt) und die Gardinen sind momentan seeeeeehr beliebt. Naja, soll der kleine Racker, das können die Gardinen ganz gut ab.

Leider benutzt er aber weder die Kratzflächen des Kratzbaums noch die, die ich an die Wand genagelt habe (obwohl eine davon an seiner jetzt schon bevorzugten Tapetenkratzstelle ist:aetschbaetsch2:)!? Habt ihr ne Idee, was ich da machen kann? Hab ihn schon rangesetzt, hilft leider nix.
Und er frisst wie ein kleiner Scheunendrescher, hab ja auch gelesen, dass Kitten soviel essen sollen wie sie möchten. Darf er auch gerne, aber sind 400/500 g pro Tag auch noch normal? Er bekommt natürlich nur Nafu ohne Getreide und Zucker.

Ach, bin schon ein wenig aufgeregt wegen Mittwoch, auch wenn ihr mich wie gesagt beruhigt habt. Mal schauen ob die Nächte dann auch noch so ruhig werden, unser kleiner Schatz ist nämlich ein echt toller Durch- und Langschläfer (von 24 Uhr bis morgens um 8 Uhr) :pink-heart:
 
Lefu

Lefu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. April 2011
Beiträge
176
Ort
NRW
Hallo und willkommen

Unser kleiner Flo kratz auch sehr gerne an Tapeten, Schuhen etc. . Ich schnapp ihn mir immer sage Nein! und setzt ihn an den Kratzbaum oder die Kratzbretter und fange selber an mit meinen Fingernägeln darauf rum zu kratzen. Meißtens macht er dann mit und ich belohne ihn mit einer Spieleinheit, hoher Belohnstimme (seltsames Wort :D)etc. Eine Besserung ist auf jeden Fall schon da aber ab und an vertut er sich dann doch nochmal und kratz an der Tapete. Mit der Zeit wird sich das sicherlich legen. Ich denke da muss man einfach geduldig sein

Das dein Kleiner soviel frisst ist eigentlich ok sofern du sicher bist, dass er keine Würmer hat. Flo frisst in der Regel 300g am Tag manchmal hat er mehr Hunger dann werden es auch um die 400g.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sterntaler87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. August 2011
Beiträge
284
Ort
Meck-Pomm
Hi,
die Zusammenführung war echt ein Traum, keine 48 h und es wurde gekuschelt, gespielt und sich das Fell geleckt. Barney (mein erster-der getigerte) ist ganz begeistert von seinem neuen Freund Teddy (der weiße) :pink-heart:
Wollte jetzt eigentlich nur mal ein Bild einstellen von den beiden Süßen. :pink-heart:
Achja, seitdem der Balkon sicher ist und sie zu zweit sind, wird auch die Wand in Ruhe gelassen...
 

Anhänge

  • DSCI0404.jpg
    DSCI0404.jpg
    89,8 KB · Aufrufe: 29

Ähnliche Themen

L
Antworten
3
Aufrufe
2K
DragonIce
DragonIce
S
Antworten
13
Aufrufe
2K
RILI
TanteAnne
Antworten
11
Aufrufe
1K
Nicht registriert
N
Tequila1
2 3
Antworten
55
Aufrufe
8K
sinnfrei
sinnfrei
J
Antworten
27
Aufrufe
10K
jessy2207
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben