Wir platzen aus allen Nähten. Tierheime und Tierschutzvereine zur Katzenaufnahme gesu

  • Themenstarter Ute
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katzen
U

Ute

Gast
Hab ich wieder mal durch den Verteiler bekommen.

Ich weiß, das hier einige Foris sind die Tierschutzorgas helfen oder auch in Tierschutzvereinen.

Vielleicht habt ihr ne Idee oder kennt eine Orga die evtl. helfen kann? Ich selbst darf ja immer noch nicht und habe leider noch gar keine Kapazitäten....

Mit herzlichen Grüßen
Hannelore Barke
Die Hundesenioren





----- Original Message ----- From: Tierschutz Rheiderland
To: hannelore.barke@t-online.de
Sent: Thursday, June 12, 2008 10:01 AM
Subject: Wir platzen aus allen Nähten. Tierheime und Tierschutzvereine zur Katzenaufnahme gesucht



Liebe Hannelore,

heute komme ich mit einer, vielleicht etwas ungewöhnlichen, Bitte zu Dir.

Folgende Situation:
Um es kurz zu sagen - wir platzen aus allen Nähten.
D.h. unsere räumlichen und personellen Kapazitäten zur Katzenaufnahme und auch zur Katzenhaltung sind erschöpft.

Jedes Jahr erreicht uns eine regelrechte "Katzenschwemme", die langsam aber sicher von uns nicht mehr aufzufangen ist. Ostfriesland ist eine sehr landwirtschaftlich strukurierte Gegend. Auf den meisten Höfen leben Katzen, die nicht kastriert werden und sich daher unkontrolliert vermehren.

Wir tun unser bestes, um dieser Vermehrung entgegenzuwirken, aber es handelt sich hier um ein Faß ohne Boden. Das wird in anderen Gegenden sicherlich nicht anders sein, aber die ostfriesische Mentalität tut ihr übriges dazu. Katzen werden über die Zeitungen zum Verschenken angeboten. Landwirte sehen keine Notwendigkeit, ihre Tiere kastrieren zu lassen und der "Otto-Normal-Bürger" auch nicht unbedingt. Denn "man wird die Kleinen ja ganz gut los" und "einmal sollte eine Katze doch schon Junge haben" sind Standartaussagen, die wir bei unserer Aufklärungsarbeit immer wieder hören. Tja, die Resultate landen dann in den Tierheimen...

Die Vermittlungsquote ist bei uns verschwindend gering. Es gibt Katzen mittleren Alters, die schon seit drei oder vier Jahren auf ein neues Zuhause warten. Außerdem "man kann ja 2 x im Jahr junge Katzen für wenige Euros oder auch geschenkt bekommen. Warum sollte man dann eine erwachsene und somit nicht mehr so niedliche Katze nehmen?" Diese Sätze hören wir auch immer wieder, wenn wir versuchen, unsere erwachsenen, wunderschönen Katzen zu vermitteln.
Drei große Katzenzimmer sind voll.
Die Quarantäne ist voll.
Die Krankenstation ist voll.
Das Pensionszimmer und das Büro sind voll.

Bezüglich der Tatsache, dass heute die ersten Maikätzchen abgegeben wurden und jetzt wieder eine Flut von Katern und Katzen auf uns hereinbricht, müssen wir dringend die Notbremse ziehen und andere Tierheime, Tierschutzorganisationen und Katzenschutzorganisationen um Hilfe bitten.

Wir suchen oben genannte Organisationen, die ihren Bestand an Katzen vergrößern möchten und/oder gute Vermittlungsquoten haben.
Denkbar wäre auch, mit Tierschutzorgas z.B. in NRW oder anderen Bundesländern über die Möglichkeit zu sprechen, beispielsweise einen Listenhund gegen eine gewisse Anzahl von Katzen zu tauschen. Ich will damit sagen, dass wir in Niedersachsen keine Listen haben, keine 20/40 Regelung vorliegt und im Rheiderland keine erhöhten Steuern für sogenannte Listenhunde gezahlt werden müssen (in den letzten 8 Jahren habe ich nur zwei Kampfis in zwei Tierheimen hier gesehen und einen Mix).

Wir haben Katzen und Kater aller Art - jung, alt, groß, klein, tricolor, getigert, schwarz-weiß, scheu, verschmust und natürlich Welpen.
Je nach Alter sind sie natürlich kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt, entfloht.

Gibt es Orgas, die helfen können?

Bitte leite diese Anfrage durch den Verteiler. Die Kontaktdaten sind:



Tierschutz Rheiderland e.V.

AP: Frau Iris Holzapfel (1. Vorsitzende)

Tierschutz Rheiderland e.V.

tierheimweenermoor@gmx.net

Tel: 04951-2459


Viele liebe Grüße
i.A. Imke Groenewold
 

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
36
Ort
Bergisch Gladbach
*schubs* ...
 

Juli06

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
1.595
Ort
Hessen.
Ich schubs dann auch noch mal.


LG, Juli06
 

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Daumen sind gedrückt und *schubs*
 

laggiu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juli 2007
Beiträge
143
Alter
37
Ort
martelange belgien
würden da auch pflegestellen etwas weiterhelfen?
 

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Oh je,jedes Jahr das Selbe ... :( ich drücke die Daumen !!
 

Tom-SH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 April 2008
Beiträge
864
Ort
Schleswig-Holstein
menno immer das gleiche und bald stehen die sommerferien an:mad:
ich würd ja auch soo gerne helfen und zumindeset einem hund ein zuhause geben wollen
geht nur leider zur zeit aus finanziellen gründen nicht, und tom duldet leider keine andren katzen im haus und auf dem grundstück (ausser nachbarskatze luzy, die aber auch alle verhaut:rolleyes:)
 

laggiu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juli 2007
Beiträge
143
Alter
37
Ort
martelange belgien
ich hab mal ne mail geschickt.
ich könnte problemlos eine oder zwei katzen in pflege nehmen, allerdings wohne ich sehr weit entfernt...:(
 

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.246
Alter
38
Wie "geeignet" ich als Pflegestelle bin, zeigt sich am Quengelchen :rolleyes: .

Aber ich schubbse euch kräftig.
 

laggiu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juli 2007
Beiträge
143
Alter
37
Ort
martelange belgien
@andrea
:D sowas würde bei mir wahrscheinlich auch passieren...
aber umso besser ;)
 

laggiu

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juli 2007
Beiträge
143
Alter
37
Ort
martelange belgien
:D:D:D
richtig!
und hätte so gerne wieder eine miez...
 
U

Ute

Gast
ich hab mal ne mail geschickt.
ich könnte problemlos eine oder zwei katzen in pflege nehmen, allerdings wohne ich sehr weit entfernt...:(
Ich denke das die da sicher was organisieren können, wenn es denn klappen sollte.

Halt uns doch bitte auf dem Laufenden, ja?
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben